Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Der Löwenzahn sah aber gestern noch anders aus Leppersdorf-1.JPG
850 mal angesehen
01.06.2008, 09.54 Uhr

Aufruf an alle sächsischen Landwirte

Vorweg das soll kein genereller Aufruf zum Lieferboykott sein. Ich bin weder im BDM noch im DBV organisiert und ein Gegener des MIilchstreikes und vieler Ansichten des BDM´s.
Meine Meinung kann man auch hier nachlesen:

Pro und Kontra BDM
BDM was nun ?
Der Liferstop hat begonnen !!!!!

Aber ich möchte vor allem die sächsischen Landwirte und natürlich auch alle anderen nichtstreikenden Landwirte aufrufen sich den streikenden Milcherzeugern solidarisch zu zeigen und mit Aktionen deren Kampf zu unterstützen. Ich habe eine großen Respekt vor deren Tun, und denke mittlerweile hat der Streik ein Ausmaß angenommen das er ein Erfolg werden muss sonst droht uns Milchbauern und der Landwirtschaft im allgemeinen ein riesen Imageverlust und unsere Verhandlungsbasis mit den Molkereien ist auf Jahre geschwächt. Wie hatte es einer treffend formuliert:
Das Kind ist in den Brunnen gefallen.

Gestern haben sich auf Initiative eines einzigen Landwirtes der das unabhängig von jegliger Organisation organisiert hat ca 60 Milcherzeuger aus der Region (Oberlausitz) zu einer Versammlung um zu beraten und zu diskutieren. Es gab eine kontroverse Diskussion in welcher Form wir teilnehmen und ein Zeichen setzen können.

Es werden am Montag einige Betriebe darunter auch unserer den Hahn öffnen und auch an den folgenden Tagen die Ablieferungsmilch deutlich reduzieren, jeder in dem Maß wie er es selbst verantworten kann. (ca 60000 kg/Tag) Wir werden auch alle Betriebe unserer Erzeugergemeinschaft dazu aufrufe. Andere wieder haben sich gegen diese Maßnahme ausgesprochen wollen aber in Supermärkten Milchprodukte aufkaufen oder das Milchgeld in einen Fond spenden.

Ich kann nur dazu aufrufen das sich jede Menge Landwirte beteiligen in der Form wie sie es verantworten können.

Schüttet Milch weg, Kauft Supermärkte leer, schafft Joghurt in Kindergärten, klärt Verbraucher auf und macht das vor allem öffentlich.

Es gab auch Landwirte die mit ihrer Molkerei zufrieden sind bzw wo auch die Molkerei hinter den Landwirten steht. Den kann man nur raten geht auf die Molkerei zu und plant mit ihr Aktionen. Wenn sie hinter euch steht wird sie euch unterstützen.

Eine bitte an die Genossenschaften, GmbH´s und AG´s versteckt euch bitte nicht hinter Mitgliedern und Aufsichtsräten, hier müssen schnelle Entscheidungen getroffen werden.

Es darf aber bitte keiner zum Boykott gezwungen werden, aktzeptiert die Meinung der liefernden Betriebe.

Wäre nicht schlecht wenn dieser Aufruf möglichst weit verbreitet würde. Kommentare sind natürlich auch erwünscht. Solche die aber die Diskussion zum Lieferstopp oder BDM betreffen werde ich entfernen und bitte auch die anderen Moderatoren dazu, das kann im Forum an geeigneter Stelle ausdiskutiert werden

Mfg
Matthias
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Matthias

Matthias

Alter: 39 Jahre,
aus Beiersdorf
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

01.06.2008 14:32 MaxB
Erst mal ein Lob: Diesen Blog finde ich gut gelungen! Auch ich finde, dass wir Bauern jetzt einig sein müssen! Sei es durch Lieferstreik, Demonstrationen oder Leerkaufaktionen, das soll jeder selber entscheiden. Zeigt Geschlossenheit!
MfG Maxi
01.06.2008 15:45 Top881
Großes Lob von mir : ich finde es gut das ihr euch auch beteiligt, dein Beitag ist 1a treffend und solidarisch Formuliert ! Top

Gruß
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang