Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
zurück zu Landwirtschaft »

Gruppe 60 Jahre dlz

Besitzer: nagus
offene Gruppe, 286 Mitglieder

UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder

All- und Nichtalltägliches

was so alles bei der dlz passiert (11 Einträge)

203 mal angesehen
17.06.2009, 17.40 Uhr

noch was zum Thema Geldregen

Natürlich hat das Thema Beihilfezahlungen heute noch weitere Reaktionen hervorgerufen. Gerade eben eine Pressemeldung des BDL (Bund der Deutschen Landjugend). Der Vorsitzende, Herr Hiestand fordert darin auf, wenn schon staatliche Gelder fließen und Transparenz über die Zahlungen gefordert werden, dass die Offenlegung dann für alle gelten muss. Er nennt hier auch zum Beispiele: Förderungen für erneuerbare Energien im privaten Haushalt oder die so genannte Abwrackprämie. Finde ich höchst interessant: meines Wissens wurde deren Volumen seitens der Bundesregierung noch im April von vormals 1,5 auf ein Volumen von 5 Mrd. Euro angehoben (nebenbei: das EU-Beihilfevolumen für Deutschland ist um ca. 0,4 Mrd höher als dieser Betrag). Das wären dann, mal rechnen, bei 2500 Euro Prämie pro Fahrzeug glatt mal 600.000 Fahrzeuge und damit auch 600.000 Antragsteller...bei 1,5 Mrd. Euro, und satte 2 Mio Fahrzeuge / Antragsteller bei 5 Mrd. Euro!! Kaum zu glauben.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Steinert
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Detlef

Detlef

Alter: 52 Jahre,
aus München
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang