Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Sommergerste nach Wintergerste

Ackerbaulicher Versuch (9 Einträge)

Sommergerste nach Wintergerste
620 mal angesehen
01.09.2009, 10.39 Uhr

27.08.2009

Ährenschieben!
Die Gerste hat die 2. Stickstoffgabe ~ 60 kg N/ha (als KAS) bekommen - jetzt fehlt zur Ertragssicherung und zum Dünger einspülen nur noch Regen.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

anbi

anbi

Alter: 44 Jahre,
aus Willich

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

02.09.2009 00:15 pflugfurche1
HI AUf dem bild sehe ich das es recht feucht war zur zeit der Stickstoffgabe. Warumn also kein Harnstoff?
02.09.2009 08:08 anbi
ich fahre bei getreide immer recht gut mit dem KAS. und preislich tut sich da nicht viel. die dosierbarkeit ist ausserdem mit meiner technik bei KAS besser. leider wars bei der gabe auch trocken. der regen komm zum glück aber im moment.
10.09.2009 09:38 kekskruemel
DeutzTTV630 schrieb:
HI AUf dem bild sehe ich das es recht feucht war zur zeit der Stickstoffgabe. Warumn also kein Harnstoff?

auserdem sollte man grade bei später vegetation mit einem nitratdünger arbeiten da dieser schneller für die pflanze verfügbar ist!!!
10.09.2009 12:04 pflugfurche1
kekskruemel schrieb:
auserdem sollte man grade bei später vegetation mit einem nitratdünger arbeiten da dieser schneller für die pflanze verfügbar ist!!!


Naja, gerade wenn es feucht ist wird eigentlich der Harnstoff schnell umgesetzt. Die Zeitdifferenz bis der Harnstoff pflanzenverfügbar ist beträgt bei so hohen Temperaturen und guter feuchtigkeit zum KAS ~1-2 Tage, also nicht so wild.

Wenn er aber meint das es zur zeit der Gabe recht trocken ist, und er KAS zum gleihcne preis wie Harnstoff kriegt, warum sollte er kein KAS nehmen.
10.09.2009 12:10 anbi
es war recht trocken, der regen kam 2-3 tage nach dem streuen. der reine stickstoff-preis ist zwischen kas und harnstoff vernachlässogbar. kas gibts bei meinem lieferanten vom lager, harnstoff müsste ich quasi lkw-weise bestellen.und dann noch die pflanzenverfügbarkeit ... spricht alles für kas.
10.09.2009 18:41 kekskruemel
DeutzTTV630 schrieb:
Naja, gerade wenn es feucht ist wird eigentlich der Harnstoff schnell umgesetzt. Die Zeitdifferenz bis der Harnstoff pflanzenverfügbar ist beträgt bei so hohen Temperaturen und guter feuchtigkeit zum KAS ~1-2 Tage, also nicht so wild.



Wenn er aber meint das es zur zeit der Gabe recht trocken ist, und er KAS zum gleihcne preis wie Harnstoff kriegt, warum sollte er kein KAS nehmen.


Also der harnstoff wird niemals schneller umgesetzt als kas!!!!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang