Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Matthias Stührwoldt

Biobauer und Schriftsteller (3 Einträge)

matze1
490 mal angesehen
16.01.2010, 11.24 Uhr

Aus dem Moor: 62 Stück Lyrik

'Seit Jahren schon tingele ich mit meinen Geschichten vom Landleben durch Schleswig-Holsteins Dörfer und versuche, ein wenig Farbe in den grauen Alltag der Ureinwohner zu bringen. Ich lese allerdings nicht nur Prosatexte, sondern immer auch Lyrik. Ich sage immer: „Ich schreibe nicht nur Geschichten, sondern auch so was Ähnliches wie Gedichte.“ Denn „Gedicht“ nenne ich die Dinger nicht. „Lyrik“ schon. Ich folge dabei der Lyrikdefinition meines alten, leider toten Deutschlehrers Jörg Goofy Steinbach: „Lyrik ist erst einmal alles, was rechts einen gezackten Rand hat.“ Haben meine Dinger alle.'

Ich habe es zwar noch nicht gelesen, aber schon bald werde ich auch dieses Buch in meinen Händen halten.
offline

Geschrieben von

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

17.01.2010 00:58 Identic
Die Definition gefällt mir, das notier ich mal..Du wirst noch Hofnarr zum Haus-und-Hof-Lyriker befördert..
13.06.2013 16:56 Fortuna13
Ich bin nun endlich auch stolze Besitzerin eines seiner Bücher " Der Wollmützenmann"
13.06.2013 22:52 Barensdorfer
Fortuna13 schrieb:
Ich bin nun endlich auch stolze Besitzerin eines seiner Bücher " Der Wollmützenmann"

Sehr schön! Eines seiner drei besten Bücher, wie ich finde. :)
13.06.2013 23:00 Fortuna13
Barensdorfer schrieb:
Sehr schön! Eines seiner drei besten Bücher, wie ich finde. :)

weitere werden folgen...meine Mutter hat es jetzt in Beschlag genommen
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang