Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder

Maifest 2010 Weihenstephan

Ein Blog rund ums Maifest... (7 Einträge)

Maifest_Aufbau_08.JPG Maifest_Aufbau_01.JPG Maifest_Aufbau_02.JPG
226 mal angesehen
06.05.2010, 01.50 Uhr

Die letzten 24 h bis zum Maifest - Aufbau: Zelt und Bar

Gestern wurde nun der Maibaum geschlagen und in ein sicheres Versteck transportiert. Die erste Nacht hat er dort auch sicher überstanden und es wurde kein Versuch unternommen ihn zu klauen. Für den Fall der Fälle waren aber auch Nachtwachen abgestellt, die sich bis um 7 Uhr am nächsten Morgen die Zeit in der abgelegenen Scheune vertrieben haben. Verschlafen und total übermüdet kamen lediglich zwei der „Schlaflosen“ nach der durchzechten Nacht am nächsten Tag zur Anatomie-Vorlesung.

Für Svenja, Andi und Anne, den drei Hauptorganisatoren des Maifestes, steht am Vortag des Maifestes erneut ein stressiger Tag bevor an dem noch so einiges organisiert werden muss. Das größte Übel stellt mittlerweile die Wetterprognose für den Festtag dar. Die prognostizierte, unbeständige Wetterlage und kühle Temperaturen lassen die sommerlichen Temperaturen, blauen Himmel und Sonnenschein aus dem Vorjahr illusorisch erscheinen. Auch die Überlegung das Fest zu verschieben kam kurzzeitig auf, wurde jedoch schnell wieder verworfen. Stattdessen wurde am Vormittag bereits ein weiteres Zelt organisiert, dass die Besucher am morgigen Nachmittag vor möglich Regenschauern schützen soll. Zudem werden für den Maifest Abend wie jedes Jahr zwei aneinander gebaute Zelte vor dem so genannten Löwentorgebäude an der Hochschule aufgestellt und für viele hundert Partybegeisterte Platz bieten.

Bis um 18 Uhr musste mit den ersten Aufbauarbeiten gewartet werden, denn erst dann waren von der Hochschulleitung die Parkflächen für den Zeltaufbau freigegeben. Pünktlich rollte dann der Zeltverleiher mit einem LKW die Straße den Berg hinauf. Versammelt hatten sich bereits knapp 30 Studenten, die sich für den Zeltaufbau gemeldet hatten. Nach Einweisung und Besprechung der Aufbauarbeiten, konnte begonnen werden. Unter Anleitung vom Zeltverleiher waren alle Beteiligten schnell bei der Arbeit und das erste Zeltgerüst stand bereits nach kurzer Zeit. Erste Planen wurden aufgezogen und die Seitenverkleidungen montiert. Alles lief reibungslos und zügig ab. Nicht zuletzt durch die studiengangsübergreifende Zusammenarbeit waren so die beiden Zelte am Löwentorgebäude bis um 20 Uhr aufgestellt. Der dritte Zeltaufbau am Maibaumplatz war für alle Beteiligten im Anschluss nahezu Routine. So waren alle Aufbauarbeiten auch dank der guten Beteiligung, bis um 21 Uhr getan und man konnte sich zum gemeinschaftlichen Grillen am Löwentorgebäude treffen.

Für das Organisationsteam Bar sollten jetzt jedoch erst die Arbeiten beginnen. Für die abendliche Party am Löwentorgebäude hatten die zuständigen Marianne und Johannes (Joe) eine etwa 30 Meter lange Bar, die sich über eine Längsseite sowie Teile der Stirnseiten des Zeltes erstrecken soll, geplant. Diese galt es nun aus Bierzeltgarnituren zusammenzubauen. Neben alkoholfreien Getränken und Bier werden an der Bar auch Cocktails, verschiedenste Mixgetränke sowie „Kurze“ ausgeschenkt werden. Joe ist hierbei genau in seinem Element, denn seit einigen Jahren bereits leitet er sehr erfolgreich das „Backside“, eine beliebte Bar in der Innenstadt von Augsburg.

Für viele heißt es an diesem Abend vor dem Maifest etwas kürzer zu treten. Einige sind in dieser Nacht jedoch als Maibaum- oder Zeltwache bis zum nächsten Morgen tätig. Aber auch für Marianne und Joe und ihre fleißigen Helfer, gibt es noch einiges zu tun bevor am nächsten Morgen die ersten Getränkelieferungen in Empfang genommen werden müssen.

Fotoalbum mit weiteren Bildern.
offline

Geschrieben von

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang