Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

landjunge´s Info - Blog

Aktivitäten für die Landwirtschaft (4 Einträge)

Hagelschaden im Gemüse Hagelschaden im Gemüse Hagelschaden im Gemüse
254 mal angesehen
13.05.2010, 09.47 Uhr

Unwetter im Mai - Hagelschäden im Knoblauchsland

Nürnberg (bbv) - heftige Gewitter mit Hagelschlag sind gestern Abend 11. Mai 2010 um ca. 22.00 Uhr über das Knoblauchsland gezogen. Wie schon vor einem Jahr entstand erheblicher Schaden an den Gemüsekulturen.
Die bisher stärksten Gewitter in diesem Jahr suchten besonders die Ortschaften Neunhof, Kraftshof, Buch, Almoshof, Lohe, Wetzendorf und Umgebung heim.
Die kurzen und heftigen Hagelschauer hinterließen die Felder in einem verwüsteten Zustand.
Auf manchen Äckern blieben nur noch Pflanzenreste von den einst so üppig wachsenden und kurz vor der Ernte stehenden Kulturen wie z.B. Salat, Fenchel, Kartoffeln, Karotten, Kraut usw. übrig.
Für die Gemüsebauern ist dies ein erheblicher Schaden, da teilweise erntereifes Gemüse vernichtet wurde.
Versicherungen für die Ernteausfälle gibt es leider aufgrund der hohen Kosten nicht.
In anderen Bereichen, bei denen der Hagelschauer nicht so stark war, wurden die Pflanzen durch den massiven Starkregen in Mitleidenschaft gezogen.
Trotz der starken Unwetter mit Starkregen und Hagel kann weiterhin frisches, gesundes Gemüse aus dem Knoblauchsland über die Direktvermarkter und Vermarktungsorganisationen im Knoblauchsland bezogen werden.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

landjunge

landjunge

Alter: 44 Jahre,
aus Pilsach

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

17.05.2010 14:44 Freigeist
sieht ja furchtbar aus, ihr habt mein Mitgefühl.
F
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang