Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenBlogsTermineMitglieder

200 Jahre Wochenblatt

Neues aus dem Wochenblatt zum Jubiläum (25 Einträge)

Johannes Urban, Chefredakteur
160 mal angesehen
21.05.2010, 11.16 Uhr

200 Jahre Wochenblatt

Haben Sie einen alten Hofbaum, ist Ihre Familie schon seit etlichen Generationen auf dem Hof? Wenn ja, dann werden Sie gut verstehen, dass wir Wochenblatt’ler heuer sehr stolz sind. Denn dieses Wochenblatt gibt es nun seit 200 Jahren ununterbrochen. Wir sind damit Deutschlands älteste Agrarfachzeitschrift und mit einer wöchentlichen Auflage von über 100 000 Exemplaren auch das mit Abstand auflagenstärkste landwirtschaftliche Wochenblatt in Deutschland. „Bei uns hat Zukunft Tradition“ heißt deshalb unser Wahlspruch, der durch das 200-jährige Jubiläum eine schöne Bestätigung erfährt.

1810 hatten die führenden Köpfe des „landwirth­schaftlichen Vereins“ in weiser Voraussicht den Entschluss gefasst, dass die Erkenntnisse landwirtschaftlicher Institutionen und erfahrener Praktiker unters Volk gebracht werden müssen, um Produktion und Vermarktung auf den Höfen voranzubringen und sie zukunftsfähig zu machen. Und genau deswegen wurde unser Wochenblatt ins Leben gerufen. Also auch damals schon ging es um die Zukunft der Landwirtschaft – und das ist bis heute so geblieben.

Genaueres zur Entstehungsgeschichte und zum Werdegang des Wochenblattes konnte Sie in unserer großen Jubiläumsausgabe, dem Heft 7, erfahren. Natürlich sollen auch Sie, unsere treuen Leser, vom Jubiläum etwas haben. So wird es ein großes Preisrätsel über das ganze Jahr hinweg geben mit vielen kleineren Gewinnen und einem satten Hauptgewinn. Und – in der Jugend liegt unser aller Zukunft – einige Landjugend-Parties quer durch Bayern zusammen mit den Landjugendverbänden.
Also, auf geht’s, pack’ ma’s!
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang