Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Zehn Tage live aus Japan!

RasenderReporter auf Landwirtschaftstour (10 Einträge)

Landwirtschaft in Holland... ...und in Japan :-) Willkommen in Tokyo
207 mal angesehen
16.09.2007, 10.06 Uhr

Endlich da...

Hallo liebe Gemeinde,

nach vergleichsweise kurzem Flug nach Amsterdam und einem wirklich langen Flug ueber Daenemark, Schweden, Finnland und eeeeeeeeeendloser sibirischer Weite sind wir nun in Tokyo eingeschlagen. So eine fliegende Sardinendose ist irgendwie oede auf Dauer, entschaedigt hat mich dabei aber mein Fensterplatz. Ich werde hier nachher ein paar Bilder hochladen, dafuer brauche ich allerdings mein eigenes Laptop.

Wir, das sind uebrigens ein Kollege und ich: Zu zweit ist es noch interessanter, weil wir uns bei den Exkursionen auch aufteilen werden.

Am Narita Airport wurden wir nicht nur von 30 Grad und ungefaehr 80 Prozent Luftfeuchtigkeit empfangen. Vor allem wartete mein guter Freund und "brother" Toru auf uns, der uns ganz luxurioes zum Hotel chauffiert hat.

Ich saaaage Euch, Linksverkehr ist echt gewoehnungsbeduerftig, und wenn man dann auch noch vorne links ohne Lenkrad sitzt, kommt man sich ein wenig wie in einem fuehrerlosen Fahrzeug vor. Gut, in Japan waere das nichts ungewoehnliches, irgendwie...

Und dann diese Skyline von Tokyo, unglaublich... So viele Hochhaeuser, Skyscraper und dazwischen irgendwelche alten Tempel. Fuer unser Auge sehr ungewohnt!

Toru hat uns dann noch ein bisschen durch die Innenstadt gefuehrt, nach den vielen Stunden mehr oder weniger sitzend waren die Fussmaersche echt angenehm. Bin nur mal gespannt, wie lange man braucht, um sich an diese Dampfigkeit zu akklimatisieren.

Wir werden heute Abend (hier ist es schon fuenf) noch fuer den Kongress einchecken, eben waren die Maedels dort noch nicht fertig mit dem Herrichten der Unterlagen. Ja, und dann wird mal ein Bierchen getestet.

Aber allzu alt werde ich heut nimmer werden, nach 28 Stunden ohne Schlaf wird mich die Muedigkeit schon noch einholen...

Programm fuer morgen: Sightseeing historischer Tempelanlagen, bevor abends der Kongress losgeht.

Viele Gruesse und Saionara aus Tokyo

der SchwitzendeReporter


Edit: Jetzt auch mit Bildern :o) Wenn Ihr sie Euch in meinem Bilderalbum anschaut, könnt Ihr auch meine Kommentare dazu lesen. Hier werden sie leider nicht angezeigt.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

RasenderReporter

RasenderReporter

Alter: 39 Jahre,
aus München
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

16.09.2007 16:01 kruemel
Ich war ein paar Monate in Irland und auch da musste ich mich erst schwer an den Linksverkehr gewöhnen. Aber wenn man das länger hat und dann zurück kommt, kommt einem der Rechtsverkehr genauso seltsam vor. Da bin ich dann öfters als Beifahrer aus meinen Gedanken hochgeschreckt, weil ich plötzlich dachte, wir fahren auf der falschen Seite...

Aber ist man bei den Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit nicht ständig sofort "durch"?
16.09.2007 18:41 Sophie
Bin gespannt auf deine weiteren Erfahrungen
lg nach Tokyo
17.09.2007 02:30 RasenderReporter
Also, es ist schon sehr verrückt - hier im Hotel ist ein sehr angenehmes Klima - wie bei uns eigentlich auch. Allerdings sollte man nachts die Air conditioning ausschalten, sonst wirds unangenehm mit der trockenen Luft.

Geht man dann allerdings vor die Tür, bekommt man den vollen Schlag vor den Bug - ist wirklich wie eine Mauer *japs* Die ersten hundert Meter hotel-vorgekühlt sind super, aber dann setzt die Körperkühlung langsam ein :o)

Ich bin ganz froh, hier nicht Autofahren zu müssen; alleine das rechts abbiegen wäre eine ziemlich gewagte Sache - und in jeder Kreuzung erstmal nachdenken zu müssen, wie man fahren muß, ist irgendwie auch nicht so der Hit...

viele Grüße aus TYO
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang