Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Farming in Australien

Berichte ueber die Landwirtschaft in AUS (5 Einträge)

Baumwollfelder Baumwollfelder Pumpstation
681 mal angesehen
10.12.2010, 13.08 Uhr

Cubbie Station - grossflaechiger Baumwollanbau

Cubbie Station – Australien’s groesste Bewaesserungsfarm mit 96.000 Hektar

Im Suedwesten vom Bundesstaat Queensland an der Ostkueste Australiens befindet sich “Cubbie Station”. Ist mit Abstand der groesste Bewaesserungslandwirtschaftsbetrieb in Australien mit einer Gesamtflaeche von 96.000 Hektar.

Hochaufloesendes Satellitenfoto

Im April diesen Jahres hatte Ich die Gelegenheit mir die Farm anzuschauen. Eine Person aus dem nahengelegenen Dorf darf dort Leute fuer private Fuehrungen auf der Farm herumfuehren. Ohne lokale Ortskenntnisse bisste auf den grossen Farmen hier hoffungslos verloren und man hat keine Chance sich zurecht zu finden.
Beeindruckend ist die Bewaesserungsinfrastruktur die man dort errichtet hat. Fuer alle die Australien nicht kennen, die Region sieht eigentlich eher nach Steppe aus als produktives Farmland. Aber das taeuscht denn der Boden ist Schwarzerde und fruchtbar solange es nur Wasser hat.
Die ganze gegend war eigentlich nur Weideland bis man mitte der achziger Jahre angefangen hat, Wasserspeicherbecken zu bauen und bei Hochwasser warden diese dann gefuellt.
Australien hatte eine lange Duerreperiode zwischen 2001 und 2009 wo man so gut wie keine Hochwasser hatte und somit kaum Baumwolle produzieren konnte.
Die Farm hatte ueber diese Jahre einen Schuldenberg von rund 220 Millionen Euro angesammelt und ging 2009 in Insolvenz und steht seitdem zum Verkauf. Der geforderte Verkaufspreis liegt bei 250-300 Millionen Euro und bisher hat sich noch kein Kaeufer gefunden. Die Schleichs aus dem Nahen Osten haben wohl reges Interesse aber sind sich mit den Banken wohl noch nicht einig geworden.
Das Jahr 2010 ist nun zur Abwechselung eines der Regenreichsten Jahre seit Wetteraufzeichungen begangen vor 120 Jahren. Die Region hat schon 2-3 Hochwasser gehabt und ein weiteres ist gerade auf dem Weg. Das erstemal seit 15 Jahren sind alle Ihre Speicherbecken bis zum Rand gefuellt und bei einer Gesamtflaeche von rund 9500ha halten etwa 462.000.000 Kubikmeter Wasser. Die groessten Speicher becken haben eine Flaeche von 1900ha und sind so rund 6m tief.
55.000ha der 96.000ha werden fuer die landwirtschaft genutzt. Es gibt rund 70 laserplanierte Bewaesserungsfelder. Die Felder sind zwischen 1000-1700m lang und 5km breit, alles rechteckig angelegt mit den Bewaesserungskanaelen dazwischen.

Fotoalbum zu Cubbie station

Das vorhandene Wasser reicht fuer zwei komplette Ernten und der Baumwollpreis ist so gut wie seit 30 jahren nicht mehr. Banken haben kredite fuer die Bestellung bereitgestellt und im Oktober/November haben sie im 24 h Betrieb knapp 30000 ha baumwolle gepflanzt. Wenn sie dieses Programm im naechsten Jahr wiederholen koennen bei den fetten Preisen, sind die ihre Schulden fast los und koennen normal weitermachen, wenn es denn nicht wieder eine Duerre gibt.

Links zu Videos und Bildern vom Hochwasser, was die Becken gefuellt hat. Fuer rund 40 tage haben Sie taeglich 12.000.000 m3 aus dem Fluss in Ihr Bewaesserungssystem umgeleitet.

Video vom Hochwasser im Maerz 2010

kurzes Video vom Flugzeug

Hochwasserbilder der Region vom Maerz 2010

Da die Becken fuer jahre nicht benutzt worden sind, bestand die Gefahr das die Erdwaelle brechen und es waren 24 Angestellte im 24h Schichteinsatz um alles zu ueberwachen. Eine Flotte erdbewegungmaschinen war strategisch ueber die Farm verteilt um schnell eingreifen zu koennen. Auf der Tour konnte man einige Stellen sehen, wo die Jungs schnell eingreifen mussten. Der baumaschinenpark der Farm wuerde so manches Kieswerk oder Steinbruch in den Schatten stellen.
- 6 CAT D10 Raupen
- mehrere grosse CAT Radlader (988 und 992)
- etliche grossen Kettenbagger
- reichlich trucks

Der eigentliche baumwollanbau wird von mehreren Lohnunternehmen erledigt. Die rund 50 Angestellten von Cubbie kuemmern sich eigentlich nur um die Unterhaltung der Bewaesserungsinfrastruktur und die generaele Verwaltung.

Jedes Lohnunternehmen hat rund 8000-10000ha Flaeche zu bewirtschaften, bringt alle noetigen Maschinen und Arbeiter mit.

Die wenigen erntebilder in der Galerie sind von 2010, wo sie auf grund des Wassermangels nur 2000ha Baumwolle anbauen konnten.Ein grossteil der Flaechen hatte in 2009 Getreide und war schon vorbereitet fuer die 2010 Baumwollaussaat, wie die Daemme auf den Fotos zeigen.

Farm homepage

Es ist schon ein komischer Anblick, wenn man nach hunderten Kilometern Fahrt durch die Steppe, eine von menschenhand geschaffene Wasserflaeche findet, die fast so gross ist wie die Mueritz in MV und der Umleitungskanal die Breite des main-Donau Kanals hat.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Cleveland

Cleveland

Alter: 39 Jahre,
aus Mitchelton/Brisbane
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

23.12.2010 08:17 k700a
wahnsinn
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang