Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Saison 2011

Die Saison 2011 wird eingeläutet (5 Einträge)

Jaguar 980 + Jaguar 960 Parallelflug BGA Hahnennest
623 mal angesehen
11.05.2011, 16.41 Uhr

BGA Hahnennest häckselt 150ha Grünroggen

Es ist Dienstag, der 10.5.2011. Das Handy klingelt, eine SMS: "Heut mittag Hahnennest." Für den Kenner bedeutet das: die größte Biogasanlage im Land in Action. Ohne genau zu wissen was auf mich zu kommt, bin ich zur BGA gefahren. Schon auf dem Hinweg kamen mir 5 Häckselwägen entgegen.
Am Silo zeigte sich mir folgendes Bild: Auf dem etwa 100m langen Silo fuhren ein Deutz Agrotron, ein New Holland TM 135, ein Liebherr Radlader 550, eine Liebherr Raupe 722 und ein John Deere 8400 (sowie später noch zusätlich ein Steyr 6225). Ich hatte so etwas großes noch nie gesehen. Teilweise fuhren die Fahrzeuge auf dem Silo im Kreis!

Ich wartete ein wenig, dann kam der SMS-Schreiber mit seinem Deutz TTV 630 mit Kaweco Radium 45 zum Silo. Nach dem Abladen bin ich mit aufgestiegen und es ging zum Feld. Insgesamt wurden gute 150ha Grünroggen gehäckselt, bei meiner Ankunft waren schon etwa 120ha gehäckselt.

Am Feld stieg ich dann ab um von der gesamten Häckselkolonne Bilder zu machen. Abgefahren wurde mit 8 Fahrzeugen, genug um die 2 Jaguar (960/980) zu bedienen. Nur durch den Umweg zur Trocknung (zum Wiegen) kam es zu kurzen Stillständen bei den Häckslern.

Abgefahren wurde mit dem schon erwähnten TTV 630 sowie einem JCB 8250, einem JD 7810 und mehreren Fendt (718, 820, 926).

Die Biogasanlage befindet sich erst im Bau, aber letztes Jahr wurden schon ~250ha Mais gehäckselt, die im gleichen Silo lagern wie die 150ha Grünroggen - trotzdem wirkte das Silo beinahe leer. Bei einer Grundfläche von 1ha aber auch nicht verwunderlich. Im Herbst kommen wohl noch 600ha Mais dazu. Das sollte ausreichen um die geplante Leistung von 2MW zu erreichen.

nach etwa 3 Stunden Aufenthalt konnte ich mich "losreißen" und bin weiter gefahren.

Danke an G. Frick für den Hinweis!

Text und Bilder: Florian Bieg
www.fb-foto.de
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

JD1750

JD1750

Alter: 24 Jahre,
aus Blitzenreute
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang