Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Agrarsanis Landwirtschafts-Blo...

Spannende Themen aus der Landwirtschaft (88 Einträge)

Case Ih Quadtrac 480 mit Concord Airseeder Jim Latrace, aus der Nähe Regina John Deere 9530T mit SeedMaster Airseeder im Panorama
2837 mal angesehen
05.09.2011, 07.06 Uhr

Kanada 2011 Tag 3 – Die größten Airseeder Kanadas

Lest Tag 1 und Tag 2

Es war nicht einfach in dieser Region eine Gegend zu finden, die vom Regen verschont geblieben ist. Mit Unterstützung eines Händlers haben wir Kontakt zu einem Saatgutvermehrenden Betrieb etwa 25 Milen nördlich von Regina am Highway 11 aufgenommen. Jim Latrace ist mit seinem Case Ih Quadtrac bei der Winterweizenaussaat. Nachdem wir die passende Ausfahrt vom Highway gefunden haben bringt uns eine Schotterpiste direkt zum Schlag, an dem wir Jim bereits in der Ferne erspähen können. Nur langsam nähert sich das Gespann. Der 480er Quadtrac zieht einen Airseeder der Marke Concord. Zudem angehängt ist ein Airseeder-typischer Säwagen von Case Ih, der Saatgut und Dünger enthält und zusätzlich ein weiterer Düngerwagen der Marke Concord. Jim erzählt uns, dass es rundherum geregnet hätte lediglich bei ihm sei gerade einmal 1 inch Regen gefallen. Nach einer kurzen Unterbrechung konnte er somit zwar noch nicht weiter dreschen jedoch mit dem Airseeder soweit alle Flächen bestellen, die er bereits abgeerntet hat. Auch das Schwaden des Hartweizen läuft. Alles Weitere erfahrt ihr in Kürze in unserem Videobeitrag in der Mediathek auf agrarheute.com.

Weiter geht es etwa 30 Meilen auf die südöstliche Seite Reginas. Ein ganzes Stück entfernt vom befestigten Highway bewirtschaftet die Familie Wecker eine Farm mit 10.000 acres (etwa 4.000 Hektar). Es ist mittlerweile 12 Jahre her, dass die Familie aus dem bayerischen Augsburg nach Kanada ausgewandert ist. Auf den sehr guten Böden der Farm werden Hartweizen, Weizen, Gerste, Linsen, Raps und Erbsen angebaut. Zusammen mit seinem Vater bewirtschaftet Joe seine Farm, die sich im kommenden Jahr noch einmal um 3.000 acre erweitern wird, denn der direkte Nachbarfarmer geht in den Ruhestand. Die Farm der Weckers ist komplett eigenmechanisiert. In den neuen Hallen auf dem Farmgelände stehen zwei eigene Drescher, ein Grain Card (Überladewagen), sowie zwei Trucks und ein John Deere Sprayer mit 120 ft Gestänge (36 Meter). Die komplette Aussaat nimmt Joe mit einer John Deere Raupe 9530 und einem SeedMaster Airseeder mit 90 ft (27 Meter) vor. Diese Airseeder Baureihe ist die größte in Kanada eingesetzte und unser Motiv für den heutigen Nachmittag.

Trotz einer sehr präzisen Wegbeschreibung ist Joe mit seiner Maschine zunächst gar nicht so einfach auszumachen. Er hat gerade die Winteraussaat auf einem neuen Schlag begonnen. Der Acker hat die Größe einer Section, dass entspricht in Länge und Breite einer Meile und somit unglaublichen 250 Hektar an einem Stück. Um eine solche Section zu bestellen braucht Joe etwa 12 h. Die einzeln geführten Säeinheiten legen das Saatgut auf einem Reihenabstand von 30 Zentimeter ab. „Zwar können wir wegen des Regens der vergangenen Tage nicht mit den Dreschern raus, aber dafür liefert die Feuchtigkeit im Boden optimale Bedingungen für Wintersaat“, erklärt mir Joe. Im nachlaufenden Säwagen befindet sich zum einen das Saatgut aber auch der Grunddünger bestehend aus Phosphor und Schwefel. Zur Frühjahrsaussaat hängt Joe hinter diesen Wagen noch zusätzlich einen Flüssigdüngertank wodurch die John Deere Raupe dann bis ans Limit gefordert wird.


Text: Tammo und Jörn Gläser
Foto: Jörn Gläser

Schon mal in Russland gewesen. Lest von unserer mehrtägigen Reise in 2009.

Mehr Landtechnik gibt es auf landtechnikvideos.de
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Agrarsani

Agrarsani

Alter: 32 Jahre,
aus Wedemark

Schlagwörter

agrarsani, aussaat, case, john deere, kanada, landtechnik, nordamerika, seedmaster, weizen

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang