Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Agrarsanis Landwirtschafts-Blo...

Spannende Themen aus der Landwirtschaft (88 Einträge)

Lloyd und der Pilot Ryan Case STX Quadtrac 535 mit Brent Grain Cart John Deere Drescher in Abenstimmung
1517 mal angesehen
09.09.2011, 06.23 Uhr

Kanada Tag 7 – Agrarflieger und mehr

Lest Tag 1 ,Tag 2, Tag 3, Tag 4, Tag 5 und Tag 6.

Passendes Videointerview zum Blog auf agrarheute.com

Wir starten in Rosetown. Vor unserem Motel am Stadtausgang, auf der anderen Straßenseite, wurde bis in die Nacht gedroschen. Nur wenige Meilen am Highway in Richtung Saskatoon befindet sich ein Flugplatz von dem aus auch Agrarflieger starten. Nachdem wir am ersten Tag unserer Reise bereits schon mit einem Agrarflieger zu tun hatten wollten wir uns heute noch einmal etwas genauer nach den Hintergründen informieren. Wir treffen den Geschäftsführer des Agrarflugunternehmens Lloyd Good. Er erzählt uns, dass in der kurzen Hauptsaison fünf Piloten für ihn fliegen. Die Aufträge werden meist sehr kurzfristig von den Farmern eingereicht. Die Kosten liegen in der Regel zwischen 8-12 Dollar pro acre. Vor allem im letzten nassen Frühjahr konnte er sich vor Aufträgen kaum retten. Auch die Schäden, die durch Fahrten mit Selbstfahrern in den Kulturen entstehen sind Gründe für die Farmer Lloyds Dienstleistung zu buchen. Die auszubringenden Pflanzenschutzmittel werden in der Regel direkt vom Farmer angeliefert, können aber auch vom Flugunternehmer organisiert werden. Die weitesten Flugstrecken liegen in etwa bei 80 bis 100 Meilen. Zwei seiner Flugzeuge stehen dafür an anderen Flugplätzen um von dort aus zu starten. Lloyd führt uns durch den Hanger. Hier steht, neben einer kleineren von Cessna gebauten Maschine, auch ein so genannter Airtractor mit 1365 PS. Beide Maschinen sind speziell für den Agrarflug konstruiert und haben Behälter mit 200 und 660 Gallonen an Bord. Der Airtractor kann auch Wasser, beispielsweise zur Brandbekämpfung, abwerfen. Lloyd erzählt uns, dass sich die Agrarflugsaison dem Ende zu neigt. Lediglich ein Kunde möchte heute Vormittag ein Quater, 10 Meilen entfernt gespritzt haben. Für diesen Einsatz muss Pilot Ryan einmal zum Aiport zurückkehren, um Pflanzenschutzmittel nachzutanken. Mit dem Kraftstoffvorrat könnte er 2,5 Stunden in der Luft bleiben. Wir machen noch ein paar Aufnahmen vom Geschehen am Flugplatz, dann geht es auf den Highway nach Saskatoon.

Wir sind auf der Suche nach einem Challenger Knicklenker der 900er Serie. Wir treten dafür in Kontakt mit einem Cat/Challenger-Händler in Saskatoon. Er kann uns bei unserer Suche allerdings nicht wirklich weiterhelfen. Für uns geht die Reise also erstmal weiter zu einem Kontakt auf einer Farm 20 Meilen nordwestlich von Humboldt. Hans Georg Schwarz ist seit 4 Jahren in Kanada und damals erstmals über ein Praktikum nach Nordamerika gekommen. Hinter der Farm, auf der er angestellt ist, steht eine Investmentgesellschaft mit verschiedenen Geldgebern. Insgesamt werden 6.000 Hektar bewirtschaftet. In dieser Erntesaison hat Hans Georg drei weitere Deutsche zur Ernte nach Kanada gebracht. Die internationale Crew ist nun schon seit einigen Tagen mit den drei eigenen Dreschern im Einsatz. Zusätzlich wurden auch noch zwei Custom Cutter Crews engagiert, welche mit 6 weiteren Dreschern bei der Ernte unterstützen. Bereits in 2009 haben wir über eine solche Crew berichtet. Diese Lohnunternehmer arbeiten sich mit ihren Mähdreschern ab Ende April mit Abreifen der Früchte teilweise aus Texas bis nach Kanada hinauf.

Bei untergehender Sonne begleiten wir das Team rund um Hans Georg Schwarz bei der Braugerstenernte. In einem Agrarheute-Interview erfahren wir von ihm vieles über das Farmen in Kanada. (Video zum Blog)

Weitere Fragen zum Thema Landwirtschaft in Kanada beantwortet Hans Georg Schwarz gerne per E-Mail. Anfragen an: hansgeorg@parklandventures.ca

Text: Jörn und Tammo Gläser (live aus Kanada)
Bilder: Jörn Gläser
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Agrarsani

Agrarsani

Alter: 32 Jahre,
aus Wedemark

Schlagwörter

535, agrarflieger, agrarsani, case, drescher, ih, jd, john deere, kanada, landwirtschaft, quadtrac, saskatchewan, steiger

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

09.09.2011 16:52 BunnyBabsel
Das ja geil ihr wart auf der Farm wo ich nächstes Jahr zum arbeiten hin gehen werde :) Wie hat es euch dort gefallen? Hoffe doch mal gut
10.09.2011 05:09 Agrarsani
Babs2016 schrieb:
Das ja geil ihr wart auf der Farm wo ich nächstes Jahr zum arbeiten hin gehen werde :) Wie hat es euch dort gefallen? Hoffe doch mal gut

Hat Spaß gemacht. Ein echt interessantes, internationales Team. Viel Spaß nächstes Jahr. Gruß
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang