Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Agrarsanis Landwirtschafts-Blo...

Spannende Themen aus der Landwirtschaft (88 Einträge)

Claas/Cat Lexion 770 Lexions vom Flugzeug aufgenommen John Deere 9400
1500 mal angesehen
11.09.2011, 06.44 Uhr

Kanada 2011 Tag 9 – Deutsche Drescher in Kanada

Lest Tag 1 ,Tag 2, Tag 3, Tag 4, Tag 5 ,Tag 6, Tag 7 und
Tag 8.

Der Tag beginnt heute nicht so gut. Geplant war die Winterweizenaussaat mit einer John Deere Raupe und einem Bourgault Airseeder. Leider sind bei der Farm alle Arbeitskräfte bei der laufenden Getreideernte gebunden und somit steht der Airseeder. Für uns geht es in Richtung der Grenze zwischen Saskatchewan und Manitoba, wo wir mit einem der größten Betriebe der Region verabredet sind. Die Raps- und Haferernte läuft. Die Farm bewirtschaftet 18.000 Hektar und hält etwa 400 Bisons. Das besondere bei diesem Großbetrieb ist, dass die Farm auf deutsche Ingenieursarbeit setzt. Seit dieser Ernte sind sieben Claas bzw. Cat Lexion Drescher des Typs 770 im Einsatz. Am heutigen Tag arbeiten 6 Maschinen mit Pick Up Vorsätzen im vor einigen Tagen geschwadeten Raps. Ein weiterer Claas Lexion 770 arbeitet mit einem 12 Meter Schneidwerk im Hafer. Insgesamt sind 4 Grain Carts mit 1.200 bis 1.500 bushel Ladevolumen, gezogen von zwillingsbereiften John Deere der 9020er Serie im Einsatz. 12 Trucks mit „Super B-Trailern“ also 8-achsige Gespanne mit einem Zuladegewicht von rund 40 Tonnen transportieren das Erntegut zum einen in das etwa 10 Meilen entfernte Lager an der Hofstelle und zu einem Großabnehmer 40 Meilen entfernt.

Das Familienunternehmen besteht bereits seit fast 30 Jahren. Der Ursprung liegt im Bundesstadt Oklahoma in den USA. Dort besteht auch heute noch eine Farm in gleicher Größenordnung, die aber zum größten Teil fremd bewirtschaftet wird. In den letzten Jahren hat sich das Familienunternehmen auch im Bereich der Düngemittelproduktion und weiteren Agrardienstleistungen erweitert. Am Standort in Saskatchewan werden nur in der Landwirtschaft 15 Festangestellte und in der momentan laufenden Erntesaison insgesamt 30 Angestellte beschäftigt. Auch ein Agraringenieur aus England ist mit im Team.

Wir verbringen einige Stunden rund um die Mähdrescher und haben sogar das farmeigene Flugzeug mit Piloten für einige spektakuläre Foto- und Filmaufnahmen zur Verfügung. Dann geht es für uns weiter zurück in die kanadische Provinz Manitoba. Wir durchfahren eine Landschaft, die von Wäldern und Seen geprägt ist. Auf einem der ersten Äcker hinter dem Willkommensschild in Manitoba treffen wir Brandon Bartel mit seinem John Deere 9400 und Bourgault 7.200 Striegel an. Er ist auf diesem Stoppelacker zwar eigentlich schon fertig, dreht für uns aber noch eine kleine Extrarunde. Der John Deere ist Baujahr 1997 und hat bereits 4.100 Stunden auf der Uhr. Brandon hat nur Zeit die abgedroschenen Flächen mit dem Striegel zu bearbeiten, da seine Schwester und seine Cousine am Nachmittag bei der laufenden Ernte helfen können. Nach der Ehrenrunde für die Kameras klappt Brandon den Striegel für die kurze Straßenfahrt zur 2 Meilen entfernten Farm zusammen. Auf der Straße hat der Striegel somit eine Transportlänge von 17,8 Metern und eine Breite von 4,3 Metern. Auf den breiten kanadischen Straßen ist jedoch auch solch ein Transport keine große Herausforderung.

Wir fahren in den Abend hinein noch etwa 150 Kilometer weiter in Richtung Osten und übernachten im kleinen Örtchen Ste. Rose du Lac.

Text: Tammo und Jörn Gläser
Foto: Jörn Gläser

Lest mehr über unsere Kanada-Reise in 2009 und startet am Tag 1 oder schaut nach Russland und beginnt hier ebenfalls bei Tag 1.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Agrarsani

Agrarsani

Alter: 32 Jahre,
aus Wedemark

Schlagwörter

agrarsani, bourgault, cat, claas, john deere, kanada, lexion, mähdrescher, nordamerika, raps

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang