Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder

Ausbildung

Grüne Ausbildungsberufe im Fokus (8 Einträge)

306 mal angesehen
22.06.2012, 12.47 Uhr

Von wegen Milchmädchen

Ein Alltag zwischen weißem Kittel, Laborschuhen und Versuchsreihen - Marisa Grube aus Brake ist Auszubildende in der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) der LWK Niedersachsen in Oldenburg. JUNGLE-Autorin Annika Wilkening hat sie bei der Arbeit besucht.

„Eisprüfung ist einmal im Jahr über zwei Tage und Butterprüfung regelmäßig einmal im Monat“, erklärt Marisa Grube beim Gang durch die Laborflure. Doch die 19-Jährige spricht nicht von der bald anstehenden Abschlussprüfung als Milchlaborantin - sie erklärt, welche Lebensmittelprüfungen von ihrem Arbeitgeber, der LUFA, durchgeführt werden. Im Milchwirtschaftlichen Bildungszentrum absolviert Marisa bis Juli ihre dreijährige Ausbildung zur Milchlaborantin. Marisa hat ihren Traumberuf entdeckt Die Liebe zur Milch liegt bei ihr sozusagen in der Familie, der Berufswunsch festigte sich während eines Praktikums. „Meine Eltern arbeiten auch in der Milchwirtschaft und als ich dann mein dreiwöchiges Schulpraktikum hier machen konnte, stand für mich fest, dass ich Milchlaborantin werden will.“ Sie bewarb sich bei der LUFA - und wurde prompt zum Einstellungstest eingeladen.  Bei dem schnitt sie so gut ab, dass bald darauf ein Vorstellungsgespräch folgte. „Das war schon ganz schön aufregend“, sagt Marisa.

Interesse geweckt? Dann lest hier weiter, was Marisa noch spannendes zu berichten hat.

Weitere Infos zum Lehrberuf und der LUFA findet Ihr im Internet unter www.milchwirtschaft.de oder www.lufa-nord-west.de
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Ria_Landleben

Ria_Landleben

Alter: 27 Jahre,
aus Hannover
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang