Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder

Wir Landfrauen

(11 Einträge)

Christine Singer
757 mal angesehen
12.09.2012, 13.58 Uhr

Einheiratende Bäuerinnen

Wer sind sie, unsere jungen Bäuerinnen? Als Bezirksbäuerin von Oberbayern ist es mir sehr wichtig die jungen Bäuerinnen „mitzunehmen“. Bei der Auswahl der Themen für unsere Landfrauenarbeit sind sie eine wichtige Zielgruppe. Viele kommen nicht von einem Bauernhof und haben einen anderen Beruf.

Durch die Einheirat auf einen landwirtschaftlichen Betrieb ändert sich nicht nur der Wohnort und man freut sich auf das Zusammenleben mit dem Mann für`s Leben - meist heiratet man „eine Großfamilie mit festen Ritualen“ sowie einen völlig anderen Tagesablauf, der von Tierhaltung, Jahreszeit und unvorhersehbaren Ereignissen geprägt ist, mit. So habe ich es vor 25 Jahren erlebt.

Ich wünsche allen jungen Frauen, dass es ihnen gelingt, diese Herausforderungen anzunehmen. Gemeinsam mit dem Partner sollen bereits im Vorfeld eigene Wünsche und Vorstellungen besprochen und geplant werden. Ein wichtiger Punkt ist auch die Kommunikation mit allen, die am Betrieb leben und arbeiten.

Welche Rolle übernimmt die junge Frau? Wird sie in betriebliche Entscheidungen mit eingebunden? Wie wird die soziale Absicherung der jungen Familie geregelt? Welche Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten gibt es? Fragen über Fragen!

Antworten liefert das Bildungsangebot der Landfrauen unter www.bildung-beratung-bayern.de

Ich freue mich auf Unterstützung durch unsere „jungen Bäuerinnen“.

Herzliche Grüße,

Eure Christine Singer

Bezirksbäuerin Oberbayern
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

einheiratende bäuerinnen, junge bäuerinnen

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang