Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder

Treffpunkt

Landjugendgruppen aus Niedersachsen (12 Einträge)

Landjugend MOMB
59 mal angesehen
03.09.2014, 11.12 Uhr

Mit MOMB läuft‘s rund

Landleben ohne Landjugend? Undenkbar! In der neuen Serie „Treffpunkt“ stellen wir Euch Landjugendgruppen aus Niedersachsen vor. In dieser Ausgabe: Jugendliche aus dem Landkreis Diepholz gründeten eine neue Landjugend.

Diepholz Am 14. Juni in einem Gasthaus in Mellinghausen: 42 Jugendliche und junge Erwachsene sitzen dort gemütlich beim Essen zusammen, die Stimmung ist gut. Doch dies ist nicht nur ein Essen unter Freunden - es ist die Gründungsversammlung der Landjugend MOMB.

Um 19:30 Uhr ist es dann endlich soweit. Niklas Klare eröffnet die Sitzung und begrüßt die Anwesenden. Nach einigen formalen Tagesordnungspunkten und der Wahl des künftigen Vorstandes ist es offiziell: Die Niedersächsische Landjugend hat ein neues Mitglied, die Ortsgruppe MOMB. Erster Vorsitzender ist Niklas Klare, zu seinen Stellvertretern wurden Sebastian Klare und Raphael Lober gewählt. Frerk Beyer wird in den kommenden zwei Jahren die Position des Schriftführers übernehmen, Felix Klare wird als Kassenwart im Vorstand tätig sein. Zu Kassenprüfern wurden Thilo Thiermann und Hendrik Hartmann gewählt.

Doch wie sind die Landjugendlichen eigentlich auf die Bezeichnung MOMB gekommen? „Das war ganz einfach“, erklärt Vorsitzender Niklas Klare und grinst „MOMB - das steht für die Ortschaften Mellinghausen, Ohlendorf, Maasen und Brake, aus denen unsere Mitglieder kommen. Und so war der Name schnell geboren.“

Der Ursprung der Landjugend MOMB liegt bereits im Sommer 2012. Aus regelmäßigen Treffen einiger Jugendlicher entstand schnell die Überlegung eine offizielle Landjugend zu gründen. „Nachdem immer mehr Interessierte zu diesen Treffen kamen stand für uns fest: Wir setzen unser Vorhaben in die Tat um“, erzählt Niklas.

Die Landjugendlichen waren schon vor dem Beitritt in die NLJ sehr aktiv. Neben der Ausrichtung einer Silvesterfeier, unterstützten sie tatkräftig Aktionen der Kirche, wie dem Churchville. Im April dieses Jahres ergriffen sie dann selbst die Initiative und organisierten eine Podiumsdiskussion mit allen Kandidaten zur Wahl des Samtgemeindebürgermeisters. Dabei wollten sie vor allem die Jungwähler an kommunalpolitische Themen heranführen, aber auch von den Kandidaten erfahren, wie sie junge Leute auf dem Land halten wollen.

Auch für die Zukunft hat sich die Ortsgruppe MOMB so einiges vorgenommen. „Unser Ziel ist es, die Gemeinschaft der Jugendlichen aus den Mitgliedsorten durch regelmäßige Treffen und Vereinsaktionen zu stärken. Außerdem wollen wir an Veranstaltungen örtlicher Vereine teilnehmen. Und natürlich auch eigene Aktionen auf die Beine stellen“, so Niklas.

Auf einen Blick
Gegründet: 14. Juni 2014
Bezirk: Hannover, Direktmitglied der NLJ
Mitglieder: 42 Landjugendliche
Kontakt über [www.facebook.com]
oder per E-Mail: landjugend.momb@gmx.de

Wir freuen uns über neue interessierte Mitglieder, sprecht uns einfach an!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Ria_Landleben

Ria_Landleben

Alter: 27 Jahre,
aus Hannover
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang