Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Der gruuna-Blog

(440 Einträge)

Plakat „Wissen, was dahinter steckt“
38 mal angesehen
18.12.2014, 14.33 Uhr

Plakataktion: Geflügelzüchter zeigen Transparenz

Die Geflügelzüchter gehen in die Offensive was Transparenz betrifft. Der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) lädt gemeinsam mit der Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel (IDEG) mit der Plakatkampagne „Wissen, was dahinter steckt“ Verbraucher dazu ein, einen Blick in die Ställe zu riskieren.

Mit den großformatigen Hofplakaten sollen die Hähnchen- und Putenhalter direkt an ihren Ställen ein Zeichen für mehr Transparenz setzen, heißt es aus dem Zentralverband. Das neue Plakat geht einher mit dem Online-Dialog und verweist auf die Webseite www.deutsches-gefluegel.de, auf der Interessierte ihre ganz individuellen Fragen zu allen Aspekten der Geflügelhaltung in Deutschland stellen können. Ob Tierschutz und Kontrollen, Einstreu, Emissionen oder baurechtliche Auflagen: jede Frage wird Experten beantwortet.

Keine Scheu vor Öffentlichkeit
Über hundert Hähnchen- und Putenhalter aus ganz Deutschland haben die Chance bereits genutzt und das Plakat bestellt, um an ihren Ställen ihren Willen zur Dialogbereitschaft zu bekunden. Mit der sogenannten „Out-of-Home“-Kampagne wird auch die Stadtbevölkerung direkt angesprochen. Zwei Wochen lang sind in Berlin und in sieben Landeshauptstädten an stark frequentierten Verkehrsknotenpunkten animierte Info-Screens zu sehen – großformatige digitale Anzeigen, mit denen die Geflügelwirtschaft die Öffentlichkeit zum Dialog einlädt. Mit der aktuellen Kampagne konzentriere sich die Geflügelwirtschaft bewusst auf Großstädte, weil hier die Entfremdung von der Landwirtschaft und entsprechend der Informationsbedarf am größten sind. Zur Internationalen Grünen Woche im Januar werde gezielt in Berlin nochmals auf das Dialogangebot aufmerksam gemacht, so der ZDG.

Die Plakate gibt es in zwei Varianten: Hähnchen und Pute. ZDG-Mitglieder können sie kostenlos beim Zentralverband bestellen – telefonisch unter 030 288831-10, oder per E-Mail an info@zdg-online.de.

Foto: IDEG
__________________________________________________
Hier geht es zu gruuna:
gruuna Der Landwirtschaftsmarkt im Internet, besuche auch unseren gruuna-Blog, mit weiteren landwirtschaftlichen Themen und unsere Facebook-Seite. Auf Google+ findest du uns hier. Auch in Twitter sind wir vertreten.

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang