Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.debusiness and more
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineGrußkartenMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

Kalb bläht auf!

#
Kalb bläht auf!
Wir haben derzeit ein Fleckviehkalb, welches gut säuft und frist, aber im Laufe des Tages sich immer aufbläht! Wir müssen dann mit einem Schlauch durch die Schnauze die Luft/Gase ablassen. Kennt vielleicht jemand das Problem und weiß Rat?
MfG Farmerboy

Schlagwörter dieses Themas: blähungen, blähung kälber, pansenstich, trokar, hinzufügen »

0
 
#
also ganz selten hatten wir das problem auch mal.haben dannan mehreren tagen nach dem tränken 25ml corysel ins maul gegeben.hat gut geholfen.
Eine Muh,eine Mäh,eine Tätärätätä...
0
 
#
Bei blähungen geb ich immer Speiseöl ein
0
 
#
jo speiseöl mit kümmel hilft da gut... oder schaumstop ^^
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
0
 
@ Darky #
Darky schrieb:

jo speiseöl mit kümmel hilft da gut... oder schaumstop ^^


was meinst du mit schaumstop?
0
 
#
das war insider u ist nicht ernst zu nehmen ^^ schaumstop gibt man in die spritze damit das mittel nicht aufschäumt
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
0
 
#
Es gibt aber was gegen schaumige Gärung, Silibon heisst das, oder hiess? eine Ahnung obs das Zeugs noch gibt. Ich brauchs glücklicherweise so gut wie nie. Von daher ist der Ausdruck "Schaumstop" nicht mal so verwegen,-D
Never ride faster than your guardian angel can fly
0
 
#
hi
kann es sein das das kalb Pansentrinker ist?
Fleckvieh ist für mich das GRÖßTE!!!!

0
 
#
Wieviel Speiseöl gibt ihr denn einem ca. 90kg schweren Kalb?
0
 
@ Farmerboy #
Hallo

Wir hatten auch schon dieses Problem. Ob Speiseöl eingeben hilft weiss ich nicht. Eine andere Lösung besteht darin dem Tier einen "Trok" zu setzen. Das ist ein Plastikteil was von aussen durch die Haut direkt in den Pansen gedreht wird und so als Ventil dient. Sprich mit deinem Tierarzt, der sollte das machen können.

Viel Erfolg

Chorcha
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang