Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Schafe/Ziegen
119 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Schafe/Ziegen
Für Schäfer und alle, die es noch werden wollen

Schäfergruppe

Beitrag vom Autor bearbeitet am 22.04.14 um 16:36 Uhr.
@ maraike08 #
maraike08 schrieb:

Tierseuchenkasse ist klar da sind meine pferde auch gemeldet und bei hit usw muss ich nix melden?

Der Meldeweg über die Tierseuchenkasse wurde zum 31.12.2012 wieder abgeschafft ( Schaf/Ziegen)
Schaf und Ziegenhalter können die Stichtagmeldung zum 1.1 . wie bisher mit Meldekarte oder direkt Online an HI -Tier melden .
0
 
#
Also ich muss mein ganzes viehzeug pferde und schafe bei der tsk und vet.amt melden ich brauch eine betriebsnr. Unf muss die bei der lkv melden mehr nicht
0
 
#
Hallo erstmal !sind hier noch schafhalter /inen aktiv?
0
 
@ maehpudel #
maehpudel schrieb:

Hallo erstmal !sind hier noch schafhalter /inen aktiv?


ja


Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
0
 
#
Hier!
Und als ich so ritt im rasengedämpften Schritt,da wars mir:Fiel ich jetzt von meinem Schimmel,fiel ich in den Himmel!

With a host of furious fancies;
There I am commander;
With a burning spear and a horse of air
to the wilderness I wander.
With knights of ghost and shadow
I summoned am to turney,
ten leagues beyond the wide world`s end:
Methinks it is no journey !
0
 
@ wollweiber #
wollweiber schrieb:

Hallo nico,
heuer muß man das 1. Mal Schafe bei der HIT melden. Kannst du entweder mit dem PIN (falls du einen hast oder bei HIT beantragen) online melden oder den Fragebogen ausfüllen und per Post abschicken. Neuzugänge (Kauf) von Schafen müssen während des Jahres nachgemeldet, die Abgänge muß jedoch der Abnehmer melden.
Ich habe aber auch z.Z. noch ein paar Fragen an den LV gemailt, weil mir verschiedenes auch noch nicht ganz klar erscheint.
Ab 2008 gibt es auch ein neues Bestandsregister und neue Begleitpapiere.


Hallo in die Runde,
durch einen Todesfall im Dorf könnte ich eine kleine Schafherde übernehmen (Kamerunschafe).

Für Futter, Unterstellmöglichkeit, und Versorgung der sechs Schafe wäre gesorgt.
Muss ich als Privatmann meine Schafe auch bei dieser Hit Geschichte registrieren lassen, oder gilt das nur für gewerbliche Halter?

Ich ackere mich gerade durch die ganzen Threats.
Schon mal Danke

Gerd
Warnung: Wie in einem Diskussionsforum üblich, gibt der Autor hier vor allem seine persönliche Meinung wieder, Ironie und Sarkasmus sind dabei gern genutzte, prägende Stilmittel!
Gerd,
27,00





aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.
0
 
@ gruenkraut #
gruenkraut schrieb:

Der Meldeweg über die Tierseuchenkasse wurde zum 31.12.2012 wieder abgeschafft ( Schaf/Ziegen)
Schaf und Ziegenhalter können die Stichtagmeldung zum 1.1 . wie bisher mit Meldekarte oder direkt Online an HI -Tier melden .

mit welchen Kosten ist das verbunden?
Warnung: Wie in einem Diskussionsforum üblich, gibt der Autor hier vor allem seine persönliche Meinung wieder, Ironie und Sarkasmus sind dabei gern genutzte, prägende Stilmittel!
Gerd,
27,00





aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.
0
 
@ Seli #
Seli schrieb:

Hallo! Danke schon Mal für die Antworten.

@dynar6: Machst Du denn die Tierwirtausbildung? Mir hatte jemand geschrieben, dass es eventuell besser sei, die Landwirtausbildung zu machen, gerade wenn man selbstständig werden will, weil in der Lehre mehr betriebwirtschaftliches Wissen vermittelt wird als beim Tierwirt. Allerdings gibt es ja beim Tierwirt speziell den Schäferzweig...

Die 400-500 Mutterschafe beziehen sich dann auf Fleischproduktion und evtl Landschaftspflege?

In dem Zusammenhang möchte ich mal fragen, ob es eigentlich irgend einen Kurs gibt, der einem die Schafhaltung näherbringt.

Ich weis, dass es Kurse zum Schlachten gibt, für Schafhalter zum Beispiel, die für sich Fleisch gewinnen möchten.
Warnung: Wie in einem Diskussionsforum üblich, gibt der Autor hier vor allem seine persönliche Meinung wieder, Ironie und Sarkasmus sind dabei gern genutzte, prägende Stilmittel!
Gerd,
27,00





aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.
0
 
#
Schafbegeisterte aus Bayern da? Raum Rosenhein wäre nett....
Ich spiele mit demganz entfernten Gedanken, ein paar Schafe zu halten und würde mich über Austausch freuen. Und zwar icht nur, wie teuer und kompliziert alles ist, sondern eher so, daß es machbar ist und sich alle Bürokratie lohnt. Bitte - ja?!

Bee
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang