Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Talk
Forum: Talk
Für alle Themen, die Euch am Herzen liegen.

Spruch des Tages

#
Hab neulich gelesen, das die erste Mosche schon im 18. Jahrhundert unter Friederich der....??
gebaut wurde. Also gehört der friedliche Islam schon ein Stück weit zu Deutschland. Und
mit Moslem`s die das "Deutsche Grundgesetz" aktzeptieren gibt es eigentlich auch keine
Probleme, im Gegenteil. Ich kenn in meinem Bekanntenkreis nicht wenige sehr angenehme
und vor allem fleißige Familien.
0
 
@ Kartoffelbluete #
Friedrich dem Großen wäre das durchaus zuzutrauen.
Aber der Islam gehört genauso viel oder wenig zu Deutschland, wie das Christentum. Beides sind zugewanderte Religionen und unsere säkulare Gesellschaft kennt keine Staatreligion. Niemand hat ein Problem mit Buddhisten, auch diese Religion gehört nicht zu Deutschland.
0
 
#
Die Dummheit
Kennt keine Grenzen,
aber verdammt viele Leute.
5
 
#
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen.
Dummheit ist- zu glauben, genug zu wissen.
Autumn is a second spring when every leaf is a flower.
A. Camus
5
 
#
Über allen Gipfeln
ist Ruh.
In allen Wipfeln
spürest du
kaum einen Hauch.
Die Vöglein schweigen
im Walde.
Warte nur
balde Ruhest
du auch !
2
 
#
Anders gesagt als mein vorheriger Spruch:

Die Restlaufzeit ist überschaubar !
0
 
@ altilla #
Ja.. und alle Leute, die hier wohnen gehören auch nicht zu Deutschland. Die haben sich das Land nach dem Neanderthaler unter den Nagel gerissen, Mord und Totschlag bis Mitte des 20. Jhd. Von Sibirien bis Nordamerika und runter nach Australien hat sich alles hier genetisch verewigt
0
 
@ hengst0 #
hengst0 schrieb:

stimmt nicht !!!
lieber arm dran , als arm ab


Nee, lieber haben als brauchen.
JP
0
 
#
Mach es,
Bevor Du Bereust, Es
Nicht Getan
Zu Haben!
0
 
#
Und Shakespeare wird zitiert mit:
Schöne Blumen wachsen langsam. Nur das Unkraut hat es eilig.
Der hat dieses Frühjahr sehr treffend beschrieben
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang