Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Ackerbau
1356 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Ackerbau
Maschinen für Bodenbearbeitung, Saat, Düngung, Pflanzenschutz.

Radlader oder Frontladerschlepper

@ Freisinger #
Freisinger schrieb:

Das ist schon klar.....aber schau dir mal die "Bauernlader"an,die da in der Gegend rumfuhrwerken. Ich hab selber so einen und bin mal mit einem kleinen Hänger dran mit 6 Rundballen Stroh nach Hause gefahren. Kurz vorm Hof haben die Freunde vom Trachtenverein schon gewartet,und mir höflich aber eindringlich erklärt....ist verboten....und nochmal beide Augen zugedrückt.


mag ja verboten sein
derjenige häckselt da sogar mais mit, bzw. fährt einen Wagen damit...
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!!
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.01.11 um 21:16 Uhr.
@ Freisinger #
Freisinger schrieb:

Das ist schon klar.....aber schau dir mal die "Bauernlader"an,die da in der Gegend rumfuhrwerken. Ich hab selber so einen und bin mal mit einem kleinen Hänger dran mit 6 Rundballen Stroh nach Hause gefahren. Kurz vorm Hof haben die Freunde vom Trachtenverein schon gewartet,und mir höflich aber eindringlich erklärt....ist verboten....und nochmal beide Augen zugedrückt.


wobei man mehr humor erwarten würde von leuten die kackbraun mit tannengrün kombinieren
das gilt ja nicht mal als zurrpunkt wenn die auf dem tieflader hast meinte die bag mal zu mir und das kostenpflichtig
und auch wenn ein zugmaul vorhanden ist muss der doch angemeldet sein und eigens versichert glaub ich dann gilt der wie ein schlepper 32km/h bauartbedingte höchstgeschwindigkeit
0
 
#
ich würd nen fendt gta 380 turbo empfehlen

werden nur leider nicht mehr gebaut

sonst nen 312 vario
0
 
#
joystick
Ich würde einen Frontlader empfehlen einfach besser zu bedienen...
Macht keine so grosse arbeit schätze ich mit den an/und-Abkuppeln ;D
Unser Nachbar hat einen wenn man Milchvieh hat usw. ganz gut aber so zum Ballenstapeln würde ich doch einen Frontlader empfehlen liegt einfach besser in der Hand
0
 
@ Bigfeeling #
Bigfeeling schrieb:

Ich würde einen Frontlader empfehlen einfach besser zu bedienen...
Macht keine so grosse arbeit schätze ich mit den an/und-Abkuppeln ;D
Unser Nachbar hat einen wenn man Milchvieh hat usw. ganz gut aber so zum Ballenstapeln würde ich doch einen Frontlader empfehlen liegt einfach besser in der Hand


Soso.
Schwachsin!
www.hof-huenken.de
0
 
@ Bigfeeling #
Bigfeeling schrieb:

Ich würde einen Frontlader empfehlen einfach besser zu bedienen...
Macht keine so grosse arbeit schätze ich mit den an/und-Abkuppeln ;D
Unser Nachbar hat einen wenn man Milchvieh hat usw. ganz gut aber so zum Ballenstapeln würde ich doch einen Frontlader empfehlen liegt einfach besser in der Hand




Junge schon mal nen Radlader gefahren? Wenn der nen 3ten Steuerkreis hat dann machst du beim Mischwagen befüllen jeden Frontladerschlepper nass. Wendigkeit und Übersicht sind hier einfach unschlagbar. und an eine Reißkraft eines Radladers kommt kein Schlepper ran.
Ach ja, und Absteigen beim an und Abkuppeln brauchst beim Radlader höchstens noch um Hydraulickschläuche anzuschliessen. Geräteverriegelung is nämlch zu 95% Hydraulisch
0
 
#
Wenn ihr das alles so meint ;D
Ich finde aber trotzdem ein Frontlader Schlepper ist besser nicht nur das man ihn ab und an bauen kann weill man auch gleichzeitig zugkraft auch hat deswegen ein Radlader könnte kein Grubber anhängen usw.deswegen wenn man noch einen Schlepper brauch dann würde ich den auch gleich mit Frontlader kaufen und nicht danach noch einen Radlader oder Teleskop lader,und ja ich bin schon mal mit einen Radlader gefahren und Teleskop Lader
0
 
@ Bigfeeling #
Bigfeeling schrieb:

Wenn ihr das alles so meint ;D
Ich finde aber trotzdem ein Frontlader Schlepper ist besser nicht nur das man ihn ab und an bauen kann weill man auch gleichzeitig zugkraft auch hat deswegen ein Radlader könnte kein Grubber anhängen usw.deswegen wenn man noch einen Schlepper brauch dann würde ich den auch gleich mit Frontlader kaufen und nicht danach noch einen Radlader oder Teleskop lader,und ja ich bin schon mal mit einen Radlader gefahren und Teleskop Lader


Vll. aufm Hof......im Kreis rum aber sonst hast keinen Funken Ahnung Du kannst mit einem Frontlader NIEMALS einen Radlader ersetzen. Wir fahren seit 10Jahren Radlader......wenn der mal ein paar Std. in der Werkstatt ist,dann wird nicht Nachbars Frontlader,sondern Nachbars Radlader ausgeliehen.....warum wohl???
0
 
#
FRONTALADER NIEEEEEEEEEEEEEEEEEE WIEDER!!!!! seit 2006 haben wir ein weidemann 1770 (neubekommen) Deutz-fahr DX 4.71 mit FL ist in zahlung gegangen.
bis heute habe ich kein frontlader vermisst.
wir misten täglich damit aus (anbindestall)
für füllen alle2tage unseren vertikalmischer mit 1,70m scheidzange.
im sommer kommt ein 1500ltr wasser fass dran für die weidetränken füllen
kleiner knies (2 kuh)viehwagen kommt dahinter zum trockensteller kühe zuweide fahren oder auf dem hof tiere umfahren anbinde-/laufstall.
zum heu/strohballen holen kommt das teil aufen tieflader und ab die post

vorne an der euroaufnahme haben wir ein dorn auf geschweißt so das wir schnell diverse anhänger anpicken können zum versetzten.

wir machen alle arbeiten damit.

frontlader nieeee wieder

0
 
#
Gut man Okay wenn ihr euch alle so fühlt mit euren Radladern dann macht was drauss trotzdem fährt die mehrheit Frontlader man....

-Closed-
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang