Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.debusiness and more
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineGrußkartenMitgliederGruppenPartnersuche
Traktoren
Forum: Traktoren
Kraft und Intelligenz auf Rädern.

Deutz Agrotron 105 - Zapfwellenschaltung

@ WJ610 #
Juli_i schrieb:

wir reden da jezt von der platine rechts hinten im sicherungskasten oder?
eins is klar, wasser sollte da nicht reinkommen.
gibts auch fälle wo die schon ohne wasserschaden kaputt gegangen is?
und wenn, nach wie vielen betriebsstunden war das bei euch?

ich hoff des kommt bei unsrem nich...
hatten diesen winter erst nen tausch von der ehr-steuerbox, was au net ganz billig war.....

achja...wenn se mal ins alter kommen gell^^


Ja davon reden wir.

Ja gut, Baujahr 2000. Hat auch mal, nicht so oft, mit halb geöffneter Scheibe draußen gestanden. Bei Regen hab ich schon geguckt, eigentlich kam da kein Wasser, nicht mal auf die Abdeckung.

Ist ne unglickliche Sache. Sitzt da falsch, aber der Bauer weiss auch, dass er die Heckscheibe manchmal aufläßt.

Konstruktionsfehler und Behandlungsfehler.
0
 
#
So, Rechnung ist da. inclusive Arbeitslohn (620 Euro!), 2 Zapfwellendruckschalter (53,80), Zentralelektrik (574,68) und Märchensteuer (238,-) immerhin satte 1491,- Euro.

Ganz schön heftig!
0
 
@ tiger12 #
tiger12 schrieb:

So, Rechnung ist da. inclusive Arbeitslohn (620 Euro!), 2 Zapfwellendruckschalter (53,80), Zentralelektrik (574,68) und Märchensteuer (238,-) immerhin satte 1491,- Euro.

Ganz schön heftig!



Das ist echt heftig, warum sind die Zapfwellendruckschalter getauscht worden?, die waren doch bestimmt nicht kaputt. Eine ganz schön teuere Werkstatt, die hat scheinbar extrem lange gebraucht dieses Teil auszutauschen. Es ist bei den Originalersatzteilen schon eine Sauerei was da verlangt wird und so manche Werkstatt meint auch sie müsse da einen Arbeitslohn von 10 Stunden berechnen, ich brauchte dafür 3 Stunden, machte es das erste mal und die Zeit braucht ich auch nur, weil ichs sehr genau nahm. Das dieses Teil des öfteren kaputt geht ist ja bekannt, von Deutz gibts da auch irgend einen Rabatt,wenn man díe Seriennummer des Traktors angibt und wenn mans nicht das erste mal machte, dann müßte es doch sehr schnell ausgetauscht sein ohne lange suchen zu müssen und ohne sinnlos neue Schalter zu montieren. Ich würde die Summe nicht zahlen.
0
 
#
Du hast recht und ich werd da mit der Rechnung auch mal hinfahren. Die Zapfwellendruckschalter sind allerdings auf meinen Wunsch hin getauscht worden.

Ich brauch den Schlepper im Mai als Antrieb für einen Zapfwellengenerator, der eine Frostschutzberegnung betreibt. Nicht auszudenken, wenn da nachts um drei nichts geht weil vielleicht ein Schalter defekt ist. Ich hätte fünf Minuten für eine Reparatur, nicht fünf Stunden.
0
 
@ tiger12 #
tiger12 schrieb:

Du hast recht und ich werd da mit der Rechnung auch mal hinfahren. Die Zapfwellendruckschalter sind allerdings auf meinen Wunsch hin getauscht worden.

Ich brauch den Schlepper im Mai als Antrieb für einen Zapfwellengenerator, der eine Frostschutzberegnung betreibt. Nicht auszudenken, wenn da nachts um drei nichts geht weil vielleicht ein Schalter defekt ist. Ich hätte fünf Minuten für eine Reparatur, nicht fünf Stunden.


ich tausche die platine in 1 stunde aus,da brauche ich mich aber nicht zu beeilen,der preis scheint mir auch um 100 euro zu hoch,gibt es doch als servicebauteil.
0
 
#
Ich kann mir nicht vorstellen das man die Platine beim meinem Agrotron Mk3 in einer Stunde tauschen kann. Es ist schon eine ziemlich Primelei die Platine durch das kleine Loch zu bringen und erst die Stecker ab und dann wieder anzubringen. Ich habe bei meinem Deutzhändler nach dem Preis gefragt: 895 € !!!
Auch von einem Serviceteil hat man nichts gewußt. Ich habe mir jetzt ein anderes Steuergerät programmiert und eingebaut.
0
 
@ bakli04 #
bakli04 schrieb:

Ich kann mir nicht vorstellen das man die Platine beim meinem Agrotron Mk3 in einer Stunde tauschen kann. Es ist schon eine ziemlich Primelei die Platine durch das kleine Loch zu bringen und erst die Stecker ab und dann wieder anzubringen. Ich habe bei meinem Deutzhändler nach dem Preis gefragt: 895 € !!!
Auch von einem Serviceteil hat man nichts gewußt. Ich habe mir jetzt ein anderes Steuergerät programmiert und eingebaut.


Woher hast du das andere Stg und wo hast du es programieren lassen?
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang