Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1814 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

Zellzahlbeeinflussende Milchfilter

#
Zellzahlbeeinflussende Milchfilter
In der Schweiz ist der Einsatz von zellzahlbeeinflussenden Milchfilter verboten. Doch habe ich noch nie etwas davon gehört. Kennt jemand die Funktion solcher Milchfilter?

Schlagwörter dieses Themas: baktofuge, milchfilter, hinzufügen »

0
 
@ Mathew #
Mathew schrieb:

In der Schweiz ist der Einsatz von zellzahlbeeinflussenden Milchfilter verboten. Doch habe ich noch nie etwas davon gehört. Kennt jemand die Funktion solcher Milchfilter?


glaub kaum das es sowas effektiv gibt..........so n feiner filter müsste ja auch die fettstruktur zerstören oder das fett auch festhalten......
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
0
 
@ Darky #
Doch, angeblich seien sie vorwiegend im Südtirol eingesetzt worden. Und in der Verordnung für die Milchproduktion vom Bund wird das Verbot solcher Filter ausdrücklich erwähnt.
0
 
@ Mathew #
Mathew schrieb:

Doch, angeblich seien sie vorwiegend im Südtirol eingesetzt worden. Und in der Verordnung für die Milchproduktion vom Bund wird das Verbot solcher Filter ausdrücklich erwähnt.


ich denk zellzahlen könnt man anders besser regulieren oder
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
0
 
Dieser Beitrag wurde am 11.05.11 um 10:14 von Darky gelöscht.
#
Absolut, aber ich arbeite bei einem Milchverband und würde darüber gerne Bescheid wissen.
0
 
#
Hallo Mathew,
ich glaube was du suchst ist kein Filter im eigentlichen Sinne sondern eher eine Art Zentrifuge.
Nennt sich Baktofuge, einfach mal Googeln.
Mir hat ein Melkanlagenmonteur der Europaweit tätig ist mal erzählt, das solche Dinger in Großbetrieben (in Großbetrieben weil teuer) die ihre Zellzahlen nicht in den Griff bekommen nicht unüblich sind.
So behandelte Milch ist aber recht einfach zu erkennen weil der FFA Wert stark ansteigt.
0
 
#
Zitat aus einem anderen Forum:

"klaro hab ich den filter und ist auch in der schweiz zukaufen, da haben die betriebe mit vorzugsmilch alle diesen filter. keime kann er nicht herausfiltern aber eben zellen, da ist etwa 50% der zellzahlen in der Milch heraus zubekommen.
Fett und Eiweis werden davon nicht betroffen.
Dazu brauchst du ein Filterelement mit 15my und eine Pumpe die mindestens 4 bar Druck erzeugt. mit der normalen Milchförderpumpe ist der filter recht schnell zu, bzw arbeitet nicht mehr.
Für grosse milchmengen wie wir sie nun jetzt haben, geht das etwas langsam, darum suche ich eine Möglichkeit wo bei grossen milchmengen auch genau arbeitet."
0
 
@ Mathew #
Hallo. Würde mich für den Filter gegen Zellzahlreduzierung interessieren. Bitte um Antwort wo oder an wen man sich wenden kann.
Wäre Sehr dankbar dafür
0
 
#
Den Kühen zu Liebe würde ich da wo anders ansetzen
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
5
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang