Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Talk
757 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Talk
Für alle Themen, die Euch am Herzen liegen.

Gerichtsverfahren gegen Landwirt wegen getöteter Rehkitze

@ Notill #
Notill schrieb:

Sagen wir mal so....
ich bin seit Samstag Abend damit beschäftig den Papierkram im Büro nachzuarbeiten, und in jeder Regenpause draussen, um was am Hof zu machen.... (ja auch Sonntags)
Die Dokumentation ist etwas aufwändiger weil wir kleine Strukturen haben, und die Buchführung usw is ja auch bald abzugeben....
Das ich nebenbei noch für andere Berechnungen anstelle, Bauskitzen anfertige und das Controlling, sowie die Planung der nächsten Monate durchführen muß, mal nur nebenbei....
Auch wenn ich Ingenieur bin, hasse ich Büroarbeit und lasse nebenbei Landlive mitlaufen, damit wenigstens bischen was spaß macht an den Tagen.....
Ich habe jetzt für 3 meiner Wiesen interessenten zum Mähen für nächstes jahr...
d.h. ich muß nur noch eine Mulchen.
alles wird dann mit Mähbalken gemäht.... (Hobbyviehzucht) da sollte eigentlich weniger passieren.


ich find nicht das Du Dich für Deine Tagesplanung rechtfertigen mußt...... dafür ist man doch sowas wie Selbstständig
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

So ist es brauch seit alters her, wer Sorgen hat, hat auch Likör..
Doch wer zufrieden und vergnügt, sieht zu, daß er auch welchen kriegt.
(W. Busch)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
@ tyr #
tyr schrieb:

ich find nicht das Du Dich für Deine Tagesplanung rechtfertigen mußt...... dafür ist man doch sowas wie Selbstständig

Ich wollte lediglich daruf hinweisen, das so einige Folgerungen nicht wirklich dn Tatsachen entsprechen.
Wenn wir unseren Urlaub sammeln könnten (Nach Arbeitsrecht, und Überstunden) könnten wohl die meisten von uns mit 40 in Rente gehen.....
0
 
@ Notill #
Notill schrieb:

Ich wollte lediglich daruf hinweisen, das so einige Folgerungen nicht wirklich dn Tatsachen entsprechen.
Wenn wir unseren Urlaub sammeln könnten (Nach Arbeitsrecht, und Überstunden) könnten wohl die meisten von uns mit 40 in Rente gehen.....


Wie so oft kennen die wenigsten alle Fakte und Umstände...erlauben sicher aber meist ein (vorschnelles) Urteil.
Und so, finde ich, ist es auch hier bei diesem Unfall mit em Rehkitz.
Keiner, auch diese Carmen kannte nicht alles relevanten Fakten und der Richter nur vom Hörensagen. In dubio pro reo, aber das scheint hier nicht zu gelten.
Wir leben alle auf dem selben Flecken Erde -
nur dass die einen diesen beackern und für nen Hungerlohn umgraben, während die anderen im Weg stehen-
Danke!

"Es ist klar, dass konventionelles Wirtschaftswachstum, das höheren Konsum voraussetzt, kein Selbstzweck sein kann.“ Kenneth Rogoff

Entscheide dich:
Arbeiten um zu leben - Leben um zu arbeiten??!?
0
 
@ Notill #
Notill schrieb:

Ich wollte lediglich daruf hinweisen, das so einige Folgerungen nicht wirklich dn Tatsachen entsprechen.
Wenn wir unseren Urlaub sammeln könnten (Nach Arbeitsrecht, und Überstunden) könnten wohl die meisten von uns mit 40 in Rente gehen.....



Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

So ist es brauch seit alters her, wer Sorgen hat, hat auch Likör..
Doch wer zufrieden und vergnügt, sieht zu, daß er auch welchen kriegt.
(W. Busch)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
#
das wird auch all strenger
0
 
@ Lexx #
Lexx schrieb:

[www.fr-online.de]

[www.erlensee-aktuell.com]

Was ich nicht ganz verstehe - wie kann man denn in Deutschland für etwas verurteilt werden, bei dem man weder fahrlässig noch vorsätzlich gehandelt hat!?

Wird jetzt jeder Autofahrer verknackt der einen Hund oder eine Katze überfährt?
Wo hört das alles auf?
Beugen sich die Gerichte vor Angst den mächtigen Tierschutzorganisationen?


Aus der Sicht der beiden Nutzer, wurde meiner Ansicht alles getan!
Wir machen auch nicht mehr, als in Absprache mit dem Bauern mal(Zeitnah) durchgehen und Plastiksäcke aufhängen.
0
 
#
ich möcht mich zu diesem thema auch mal äusser-
ich bin selber landwirtin und jägerin und steh immer zwischen den fronten-
aber- wir bejagen selber 1750 ha-
2011 war der erste schnitt schon früh geerntet und es standen nur noch die stilllegungsflächen-
ich bin stundenlang in diesen rum um kitze zu mackieren- 11 stück hab ich gefunden und markiert!
samstagabend war noch alles ok............
als ich sonntagmorgens ins revier kam hat mich fast der schlag getroffen-
die stilllegungsflächen waren gemäht und schon geschwadet- suchende ricken liefen auf den flächen rum und suchten ihre kitze!!
als der landwirt kam um das futter zu holen und ich ihn mit meinem vorwürfen konfrontierte meinter er nur schulterzuckend das er es mit 17 verschiedenen jagdpächtern zu tunen habe und ihm der aufwand zu groß wäre dieses alle anzurufen!!!!!!!!!!!
ich habe ihm mitgeteilt wenn das so noch einmal vorkommen würde bekommt er von mir eine anzeige und eine rechnung über 100 € pro totgemähtes kitz
ich finde das eine riiiieeeeßen große sauerei!!°
0
 
@ Stella1973 #
Stella1973 schrieb:

ich möcht mich zu diesem thema auch mal äusser-
ich bin selber landwirtin und jägerin und steh immer zwischen den fronten-
aber- wir bejagen selber 1750 ha-
2011 war der erste schnitt schon früh geerntet und es standen nur noch die stilllegungsflächen-
ich bin stundenlang in diesen rum um kitze zu mackieren- 11 stück hab ich gefunden und markiert!
samstagabend war noch alles ok............
als ich sonntagmorgens ins revier kam hat mich fast der schlag getroffen-
die stilllegungsflächen waren gemäht und schon geschwadet- suchende ricken liefen auf den flächen rum und suchten ihre kitze!!
als der landwirt kam um das futter zu holen und ich ihn mit meinem vorwürfen konfrontierte meinter er nur schulterzuckend das er es mit 17 verschiedenen jagdpächtern zu tunen habe und ihm der aufwand zu groß wäre dieses alle anzurufen!!!!!!!!!!!
ich habe ihm mitgeteilt wenn das so noch einmal vorkommen würde bekommt er von mir eine anzeige und eine rechnung über 100 € pro totgemähtes kitz
ich finde das eine riiiieeeeßen große sauerei!!°



Hallo,

SAUEREI ohne Grenzen
wenn es wirklich so gelaufen ist wie du das geschildert hast hilft nur eine sofortige Anzeige und ein riesengroßes an die Glocke hängen. So etwas ist vorsätzlich...und gehört mit allen Mitten bestraft.
Absolutes KOPFSCHÜTTEL
0
 
@ Stella1973 #
Stella1973 schrieb:

ich möcht mich zu diesem thema auch mal äusser-
ich bin selber landwirtin und jägerin und steh immer zwischen den fronten-
aber- wir bejagen selber 1750 ha-
2011 war der erste schnitt schon früh geerntet und es standen nur noch die stilllegungsflächen-
ich bin stundenlang in diesen rum um kitze zu mackieren- 11 stück hab ich gefunden und markiert!
samstagabend war noch alles ok............
als ich sonntagmorgens ins revier kam hat mich fast der schlag getroffen-
die stilllegungsflächen waren gemäht und schon geschwadet- suchende ricken liefen auf den flächen rum und suchten ihre kitze!!
als der landwirt kam um das futter zu holen und ich ihn mit meinem vorwürfen konfrontierte meinter er nur schulterzuckend das er es mit 17 verschiedenen jagdpächtern zu tunen habe und ihm der aufwand zu groß wäre dieses alle anzurufen!!!!!!!!!!!
ich habe ihm mitgeteilt wenn das so noch einmal vorkommen würde bekommt er von mir eine anzeige und eine rechnung über 100 € pro totgemähtes kitz
ich finde das eine riiiieeeeßen große sauerei!!°


an wen gehen dann die 100€/kitz ........... du kannst nicht für etwas kassieren was dir so nicht gehört ....... wenn ein kitz zum bock heranwächst und in ein anderes revier wechselt kannst deinem mitjäger auch keine rechnung stellen ............
0
 
@ RROTERBARON #
RROTERBARON schrieb:

an wen gehen dann die 100€/kitz ........... du kannst nicht für etwas kassieren was dir so nicht gehört ....... wenn ein kitz zum bock heranwächst und in ein anderes revier wechselt kannst deinem mitjäger auch keine rechnung stellen ............

da gab es wohl mal ein gerichtsurteil- 100 € wird bei uns gerechnet- wenn ich es ausgewachsen schießen würde hätt ich ja auch was im geldbeutel oder net???
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang