Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Pflanzenbau
1374 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Pflanzenbau
Bodenbearbeitung, Düngung, Pflanzenschutz...

Reihenabstand im Rapsanbau?

#
Reihenabstand im Rapsanbau?
Hat jemand Erfahrung mit 45cm Reihenabstand im Raps ? Ich würde gerne im Herbst mal einen kleinen Versuch machen, auch in die Richtung Einzelkornsaat statt Konventionelle Aussaat...Alle Infos und Meinungen erwünscht :)

Schlagwörter dieses Themas: aussaat, einzelkorn, raps, reihenabstand, hinzufügen »

0
 
#
Kommt mir gerade sehr bekannt vor..
0
 
@ TracktorKing #
TracktorKing schrieb:

Hat jemand Erfahrung mit 45cm Reihenabstand im Raps ? Ich würde gerne im Herbst mal einen kleinen Versuch machen, auch in die Richtung Einzelkornsaat statt Konventionelle Aussaat...Alle Infos und Meinungen erwünscht :)

Erosion und schlechte Standraumausnützung lässt Grüßen

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 24.01.12 um 19:48 Uhr.
@ Hoiza93 #
Hoiza93 schrieb:

Erosion und schlechte Standraumausnützung lässt Grüßen


Falsch.

Zitat Dr. Joachim Bischoff :

Durch die gleichmäßige Standraumverteilung werden Wasser und Nährstoffe effizienter genutzt.

-> Mit einer EKS kann ich den Längsabstand präzise definieren und jedem Korn ideale Abstände zum Nachbarn ermöglichen.


Die Einzelkornsaat ermöglicht einer exakte Ablage des Saatkorns, der Feldaufgang wird insbesondere bei gröberem Saatbett (Erosionsschutz) sicherer.

-> Ich kann das Saatbett gröber lassen (größere Brocken -> besserer Erosionsschutz), da die Technik des Sägerates mir trotzdem eine präzise Ablage (Tiefe, Position, Andruck) gewährleistet.


€: Quellenangabe vergessen, mea culpa

Quelle: [www.sachsen-anhalt.de]

0
 
@ Identic #
Identic schrieb:

Falsch.

Zitat Dr. Joachim Bischoff :

Durch die gleichmäßige Standraumverteilung werden Wasser und Nährstoffe effizienter genutzt.

-> Mit einer EKS kann ich den Längsabstand präzise definieren und jedem Korn ideale Abstände zum Nachbarn ermöglichen.


Die Einzelkornsaat ermöglicht einer exakte Ablage des Saatkorns, der Feldaufgang wird insbesondere bei gröberem Saatbett (Erosionsschutz) sicherer.

-> Ich kann das Saatbett gröber lassen (größere Brocken -> besserer Erosionsschutz), da die Technik des Sägerates mir trotzdem eine präzise Ablage (Tiefe, Position, Andruck) gewährleistet.


€: Quellenangabe vergessen, mea culpa

Quelle: [www.sachsen-anhalt.de]


Gleichmäßige Standraumverteilung bei 45cm Reihenabstand?

Bei einem Reihenabstand von ca 12cm wirst du in der Regel eine bessere Standraumverteilung erhalten und somit kann auch die Pflanze die Nährstoffe sowie auch das H2O effizienter nutzen

Mulchsaat ist sowieso Gang und Gebe! Warum soll ich ich den Mulch einarbeiten wenn der Regenwurm es sowieso erledigt?
0
 
#
12cm und Einzelkornablage ist bißchen eng
0
 
@ Metzger #
Metzger schrieb:

12cm und Einzelkornablage ist bißchen eng

Eine normale mechanische bzw pneumatische Saemaschine die man für Getreide benutzt reicht dafür völlig aus, denn man benötigt keine Einzelkornsaemaschine im Raps (Preis-Leistungsverhältnis) Warum soviel Geld in neue Technik investieren wenn kein deutlicher Mehrertrag dadurch erkennbar ist? Geldverschwenden?

Wichtig sind schlussendlich die Pflanzen auf dem Quadratmeter und diese sind erst ersichtlich wenn die Vegetation im Frühjahr beginnt (Auswinterung)

Zur Erosion: Im Hügelland ist es tabu so große Reihenweiten auf dem Feld stehen zu haben, da die Gefahr einfach zu groß ist dass ein Starkregen die Erde mitnimmt! Eine grobe Struktur birgt zudem Probleme im Mähdrusch falls Lager auftreten würde

0
 
@ Hoiza93 #
Hoiza93 schrieb:

Eine normale mechanische bzw pneumatische Saemaschine die man für Getreide benutzt reicht dafür völlig aus, denn man benötigt keine Einzelkornsaemaschine im Raps (Preis-Leistungsverhältnis) Warum soviel Geld in neue Technik investieren wenn kein deutlicher Mehrertrag dadurch erkennbar ist? Geldverschwenden?

Wichtig sind schlussendlich die Pflanzen auf dem Quadratmeter und diese sind erst ersichtlich wenn die Vegetation im Frühjahr beginnt (Auswinterung)

Zur Erosion: Im Hügelland ist es tabu so große Reihenweiten auf dem Feld stehen zu haben, da die Gefahr einfach zu groß ist dass ein Starkregen die Erde mitnimmt! Eine grobe Struktur birgt zudem Probleme im Mähdrusch falls Lager auftreten würde


Grobe Struktur Lager? lol was ist denn für dich Grobe Struktur, Klumpen mit 20cm Durchmesser?
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
0
 
@ Hoiza93 #
Hoiza93 schrieb:

.. Warum soviel Geld in neue Technik investieren wenn kein deutlicher Mehrertrag dadurch erkennbar ist? Geldverschwenden?
..


Laut Bischoff sind 7% Mehrertrag drin..Das lässt mich bei den Rapspreisen schon rechnen.
0
 
@ Identic #
Identic schrieb:

Laut Bischoff sind 7% Mehrertrag drin..Das lässt mich bei den Rapspreisen schon rechnen.


Ausserdem verringerter Saatgutbedarf, eventuell auch verbesserter Feldaufgang der Drille gegenüber.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang