Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Energiepflanzen/Holz
Forum: Energiepflanzen/Holz
Sortenwahl, Stroh und Hackschnitzel

Das Pyrolyse Verfahren und Terra Preta Produktion - Die Ablösung für Biogas

@ toka #
toka schrieb:

Die drei Jahre sind ja nun um. Was gibt es an Erfahrungen ?


Zumindest bei der Technik tut sich einiges:

Holzvergaser in Serienproduktion
0
 
@ rocknrolldirk #
Homöopathie ist Zauberei? Interessant. Hast du mal mit gearbeitet? Vermutlich nicht. Sonst würdest du so einen Quatsch nicht von dir geben....
0
 
@ matttin #
matttin schrieb:

Homöopathie ist Zauberei? Interessant. Hast du mal mit gearbeitet? Vermutlich nicht. Sonst würdest du so einen Quatsch nicht von dir geben....


Du antwortest auf einen Beitrag von 2012. - Neue Erkenntnisse?
0
 
#
Homöopathie ist immer noch Zauberei. Beobachtbare Ergebnisse sind allenfalls durch den "Rosa-Brille-Effekt" und die mit der Homöopathie verbundene verstärkte Patientenbetüddelung bedingt. Bei Menschen vielleicht noch durch den Placeboeffekt. Noch billiger ist der scheinbare Effekt, denn Krankheiten verschwinden in der Regel von selbst. Wenn man die Zeit mit Zauberkügelchen begleitet und nachher glaubt, die Kügelchen wären es gewesen, dann fehlt halt nur die Gegenprobe. Menschen wollen so primitive Dinge glauben, um hin und wieder der gnadenlosen Realität zu entfliehen. Andere schaffen das mit Drogen (dann aber nicht in homöopathischen Dosen!) oder mit Onlinespielen. Da das aber nicht chic ist, holen sich manche Leute den Effekt mit der Anwendung von Zaubermedizin, die in wissenschaftlich absicherbaren Studien regelmäßig vergeigt. Untersucht man die Kügelchen wissenschaftlich, so findet man in erster Linie Zucker, Reste von Wasser und Benzol. Und hin und wieder einen Popel des Personals, das die Kügelchen herstellt. Das sind ja auch nur Menschen.
Die dicksten Bauern haben die dümmsten Kartoffeln...
0
 
@ rocknrolldirk #
Gequirlte Kacke. Hast du das mal in deinem Betrieb ausprobiert?
Ich habe auf einem Betrieb gemolken die seit 15 Jahren komplett auf Antibiotika verzichten und ihre Tiere ausschließlich mit Globoli behandeln wenn mal was ist. In der LKV Liste des Bundeslandes sind sie bei den Zellzahlen auf Platz 5. Nix mit rosa Brille. Deshalb erst informieren bevor man sich so äußert!
1
 
@ rocknrolldirk #
Beobachtbare Ergebnisse sind allenfalls durch den "Rosa-Brille-Effekt" und die mit der Homöopathie verbundene verstärkte Patientenbetüddelung bedingt.

Wenn der Effekt von der Patientenbetüddelung kommt, dann können offensichtlich so manche Landwirte oder Tierärzte noch einiges besser machen! Und sich die Kügelchen sparen
0
 
« zurück 1 ... 7 8 9
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang