Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Dies & Das
46 Themen, Moderator: Matthias, Susanne1, Manu
Forum: Dies & Das

Deko für Garten und Haus selber herstellen

Beitrag vom Autor bearbeitet am 04.02.17 um 22:26 Uhr.
#
lichterleiste
eigentlich hat mich eine ganz anders bastelobjekt zu diesem inspiriert.
alte holzlatte, 5 kleine katzenfutterbüchsen, 5 schrauben, ein stück draht, fertig. auf dem bild habe ich das ganze mit teelichtern ausprobiert. ich werde aber kleine stumpenkerzen verwenden. die muß ich erst noch besorgen. vielleicht stelle ich in die büchsen auch glaseinsätze für die kerzen mit hinein. das leuchte dann auch wenn es windet. in der 5ten, unteren büchse habe ich die streichhölzer deponiert geplant ist die "kerzenlatte" für die terasse. sieht zur zeit auch im flur nett aus
das ging so fix und hat lust auf mehr gemacht.
ich werde eine schmalere dicke leiste ebenfalls mit büchsen versehen. allerdings ehemalige fertigsuppendosen. zum glück kenne ich jemanden, der die isst. die büchsen schraube ich untereinander. das wird ein besteckhalter für gartenpartys. die leiste kann ich an den zaun hängen. unsere ablageflächen sind begrenzt und man muß immer alles hin und herschieben . vielleicht nehme ich 3 große büchsen für messer, gabel, eßlöffel und büchsen von kokosmilch für küchengabel und teelöffel. das ganze kann ich mit etiketten versehen. oder sonst irgendwie aufhübschen....
wenn du ein gärtchen hast und eine bibliothek
so wird dir nichts fehlen

cicero
0
 
#
Kreativschub....
Beim Besuch bei meiner Schwester in Brandenburg hab ich endlich Ton für mich entdeckt. Sie ist ja schon länger Töpferin, ich bin jetzt auch infiziert. Hier sind meine Frösche, noch roh und unglasiert. Die können dann Haus oder Garten verzieren. 👍. Wenn sie dann fertig sind zeig ich sie wieder. 😉 Fische kann ich auch. 😁
Du musst nicht tanzen, aber beweg dein Herz!!
3
 
Werde Mitglied der Gruppe Landfrauen, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang