Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Familie und Erziehung
21 Themen, Moderator: Matthias, Susanne1, Manu
Forum: Familie und Erziehung

Frauen in der Landwirtschaft

#
Frauen in der Landwirtschaft
Ich lebe nun schon, oder erst 6 Jahre auf dem Hof. Ich habe viel gesehen, viel gelernt und bin immer noch nicht fertig! Leider stell ich mit immer mehr Wissen fest, das es immer weniger Menschen oder MÄNNER gibt die sich mit mir unterhalten! Ich meine Hallo wir Frauen gehören doch nun nicht nur in die Kirche, zu den Kindern oder in die Küche? Oder?????

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
!?!?!?!?
Plant your hope with good seeds. Don't cover yourself with thistle and weeds.
0
 
@ bebi #
bebi schrieb:

Ich lebe nun schon, oder erst 6 Jahre auf dem Hof. Ich habe viel gesehen, viel gelernt und bin immer noch nicht fertig! Leider stell ich mit immer mehr Wissen fest, das es immer weniger Menschen oder MÄNNER gibt die sich mit mir unterhalten! Ich meine Hallo wir Frauen gehören doch nun nicht nur in die Kirche, zu den Kindern oder in die Küche? Oder?????



Wer unterhält sich ned mit dir? Nachbarn, Bekannte? oder Vertreter usw?

Falls du Unterhaltung mit Gleichgesinnten suchst: hier gibts auch nen Chat! ;)
Im Verfall der Landwirtschaft sehe ich eine der größten Gefahren für unseren staatlichen Verband.

Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck
(1815 - 1898), preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler
0
 
#
Meine Nachbarn lieben mich hihi, aber Vertreter , Beratungsring , Kollegen Tierarzt , ne die reden nicht mit mir.
0
 
@ bebi #
bebi schrieb:

Ich lebe nun schon, oder erst 6 Jahre auf dem Hof. Ich habe viel gesehen, viel gelernt und bin immer noch nicht fertig! Leider stell ich mit immer mehr Wissen fest, das es immer weniger Menschen oder MÄNNER gibt die sich mit mir unterhalten! Ich meine Hallo wir Frauen gehören doch nun nicht nur in die Kirche, zu den Kindern oder in die Küche? Oder?????


Hallo,
Frauen gehören mit in die Landwirtschaft wie der Diesel zum Trecker. Ich persönlich habe das Problem das du hast, nicht in der Form. Ich habe eher das Problem, dass teilweise junge Männer der Meinung sind, dass Trecker fahren Männersache ist.
Ich an deiner Stelle, würde einfach so dreißt sein, und den Herrschaften ein Gespräch aufzwingen, irgendwann begreifen die das dann von selbst. Haben den Männern auch meine Meinung gesagt, sie guckten zwar etwas doof aus der Wäsche, aber es sagt keiner mehr was negatives, wenn eine Frau aufem Trecker ist.
Lg caro
0
 
#
nicht davon irritieren lassen, einfach weitermachen.
ich gehe mal davon aus, das das nicht mit dir reden sich auf die landwirtschaft bezieht. hier hast du wohl das weltbild einiger landwirte durcheinander gebracht. gerade diejenigen die heute noch nach dem motto leben: "das war schon immer so" haben da oft ein problem damit.
bei den einen wird es sich legen, wenn sie sehen das du dich behauptest.
auf die anderen solltest du einfach nicht soviel wert legen.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 23.08.12 um 22:09 Uhr.
#
Hallo bebi,

bei dieser Sorte Menschen hast du doch leichtes Spiel. Vertreter , Beratungsring , Kollegen Tierarzt müssen dir auf deine Fragen Auskunft geben.

Mach dich auf speziellen Gebieten kundig, frag dem Tierarzt ein Loch in den Bauch - und wehe ihm er will dich auflaufen lassen - gib ihm Pfeffer.
Ruf den Vertreter an und hol Preise ein. Ist er zu dir nicht zuvorkommend, kommt der nächste ins Spiel.
Wenn der Berater vor Ort ist, sei dabei und frag nach wenn du etwas nicht verstehst. Schließlich soll der Mann beraten und nicht nur klug schnacken. Zeig Frauenpower!

Und in Bezug auf unsere Kollegen hat nurich völlig recht.

Denk dran, nur die Harten komm in Garten.........

viele Grüße
frisolde

In welchem Bundesland bist du zu Hause?
1
 
#
Ich wohne in Nordfriesland. Also Schleswig - Holstein ! Es ist nur auf Dauer ermüdend wenn du immer kämpfen musst. Meine Tierärztin wollte schon garnicht mehr mit mir reden, weil die Löcher wohl doch zu groß waren! ;)
0
 
#
Das muß sie abkönnen.
Trink mal ne Tasse Kaffee mit ihr und frag sie warum wohl immer weniger Männer TA werden.

Oder besser doch nicht fragen und lieber über Autos quatschen?

Ansonsten, Norddeutsche sind angeblich oft stur.
0
 
@ bebi #

dann solltest du dich fragen ob du die richtige tierärztin hast. sie lebt u.a. auch von deiner tierhaltung, und dann hat sie die fragen auch zu beantworten.
die zeit der medikamentenverkäufer sollten wir doch langsam mal beenden.

aber ich muß jetzt mal dazwischen fragen, hilfst du auf dem betrieb nur mit, oder führst du den betrieb?

gegenüber einer betriebsleiterin kann ich mir so ein verhalten nur schwer vorstellen, und wenn du auf dem betrieb deines mannes, oder auch jemand anderem, mithilfst, sollte dir diese person entweder deine fragen beantworten können, oder hinter deiner fragestellung stehen.
1
 
Werde Mitglied der Gruppe Landfrauen, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang