Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1839 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

Heatime - welche Erfahrungen?

#
Das System, das Bayerngenetik vertreibt kannst du dir ja auch mal ansehen.
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
0
 
@ boby #
boby schrieb:

Hallo,

hat in letzter Zeit sich irgendeiner von euch ein Brunsterkennungssytem zugelegt?
Oder kann jemand sagen wer im Süddeutschen Raum Heatime vertreibt.
Brauche ich da einen Internetzugang im Stall?


Haben uns vor 3 Monaten den Cow Manager angeschafft....das ist ein absolut innovatives aber sehr einfach zu installierendes und bedienendes System. Würd dir von Heatime strikt abraten...vor allem wegen der Halsbänder. Einfach Ohrsensoren rein und das Rumgeärger mit den Halsbändern von heatime ist vorbei.

Die Aktivitäts und Gesundheitserkennung ist quasi perfekt....
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!
0
 
#
Was kostet das Cow Manager System ungefähr?
Und wer vertreibt das in Bayern?
0
 
#
Wenn ich mir überlege, wieviele Ohrmarken wir ständig erneuern müssen und wie
problemlos die Halsbäder sind, dann weiß ich nicht was besser ist. Mit Halsbänder
brauche ich auch weniger Sender, weil wenn eine TU + wird das Halsband abgenommen
und wird wieder neu verteilt.
1
 
@ Kartoffelbluete #
Ja...das ist ja das absolut unlogische und Nervige!!!
Die Halsbänder umhängen...arbeitswirtschaftlich total daneben.....weiss nicht wieviel Kühe du hast aber bei einer größeren herde machst du das nicht.....Kann man total vergessen und vor allem schwachsinnig in Bezug auf die Wiederkaumessung...
Was der Bauer nicht kennt das frisst er nicht....
Weil der regionale Zuchtverband das anbietet und es die meisten haben nimmt man es selber halt auch...oh man..fast wie beim Schlepperkauf.....
Konservativ lässt grüßen...
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!
0
 
@ boby #
WWS vertreibt das zum Beispiel
Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus!!
0
 
#
Als wir uns vor ca. 6 Jahren für die Unterstützung zur Brunsterkennung interessiert
haben, gab es nur die Lößungen mit Halsbänder. Und klar ist, die Entwicklung ist in diesen
Jahren gewaltig vorangeschritten. Wenn ein Neukauf anstehen würde, würden wir
selbstverständlich in alle Richtungen offen sein. wie beim Schlepperkauf . Aber Fakt
ist bei uns eben auch: das das Thema "Ohrmarken" bei uns eine ständige Herausforderung
ist, will man nicht irgendwann mit dem Veterinäramt ein Problem haben. Einmal im Monat
alle Tiere kontrollieren und fehlende Ohrmarken einziehen bzw. nachbestellen.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang