Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
JUNGLE powered by LAND & FORST!
31 Themen, Moderator: Susanne1, Matthias, Manu
Forum: JUNGLE powered by LAND & FORST!

Ist der Berufswettbewerb noch zeitgemäß?

#
Ist der Berufswettbewerb noch zeitgemäß?
Bereits zum 31. Mal findet der Berufswettbewerb statt. Über 10.000 Berufsschüler aus den "grünen" Berufen in Deutschland machen mit.

Doch ist Eurer Meinung nach der Berufswettbewerb noch zeitgemäß?

Liebe Grüße

Ria_Landleben
Wenn im März viel Winde weh'n, wird's im Mai dann warm und schön.

Schlagwörter dieses Themas: berufsschüler, berufswettbewerb, zeitgemäß, hinzufügen »

0
 
@ Ria_Landleben #
Ria_Landleben schrieb:

Bereits zum 31. Mal findet der Berufswettbewerb statt. Über 10.000 Berufsschüler aus den "grünen" Berufen in Deutschland machen mit.

Doch ist Eurer Meinung nach der Berufswettbewerb noch zeitgemäß?

Liebe Grüße

Ria_Landleben


Nein, der war schon zu Zeiten meiner Ausbildung (1993 bis 1996) völlig überflüssig. Begeistert mitgemacht haben da die wenigsten Auszubildenden. Das was zu tun war und heute noch ist, bringt auch keinen nachhaltigen Wissenszuwachs.
1
 
@ Schaumburger #
Schaumburger schrieb:

Nein, der war schon zu Zeiten meiner Ausbildung (1993 bis 1996) völlig überflüssig. Begeistert mitgemacht haben da die wenigsten Auszubildenden. Das was zu tun war und heute noch ist, bringt auch keinen nachhaltigen Wissenszuwachs.


Also hast du damals auch mitgemacht?
Wenn im März viel Winde weh'n, wird's im Mai dann warm und schön.
0
 
@ Ria_Landleben #
Ria_Landleben schrieb:

Also hast du damals auch mitgemacht?


Das wurde uns von den Berufsschullehrern aufgezwungen...
1
 
@ Schaumburger #
Schaumburger schrieb:

Das wurde uns von den Berufsschullehrern aufgezwungen...


...und du hast wirklich so gar nichts davon mitgenommen?
Wenn im März viel Winde weh'n, wird's im Mai dann warm und schön.
0
 
@ Ria_Landleben #
Ria_Landleben schrieb:

...und du hast wirklich so gar nichts davon mitgenommen?


Nein, das war nichts. Die praktischen Arbeiten waren nicht grade aufregend und lehrreich, Vorträge halten lernte ich später in der Fachschule. Für mich war es sinnlose Zeitverschwendung.
0
 
#
jop....wir haben auch nur den tag ohne schule genossen u an sonsten wirklich nur jede gelegenheit genutzt um unsinn zu machen.....
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
0
 
#
Ich fand´s gut. Waren doch meist ein paar Scheine als Prämie dabei und die sind in der Lehrzeit immer willkommen...
0
 
#
Also mir der Berufswettbewerb zumal ich es bis zum Bundesentscheid geschafft habe
viel gebracht! Dies war eine gute Vorbereitung für die späteren schulischen Prüfungen.
Man ist selbstbewußter und selbstsicherer geworden und hat damals Konakte geknüpft,
und Bekanntschaften geschlossen die auch heute nach fast 30 Jahren noch Bestand
haben. War eine Erfahrung die ich wirklich nicht missen möchte!!!
2
 
@ Schaumburger #
seit 20 jahren mach ich schon als richter beim berufswettkamf mit und muss feststellen dass es früher wie heute immer noch das gleiche ist, die einen haben null bock und die anderen machen mit begeisterung mit. Die wo keine lust haben versuchen immer noch die anderen auch dafür zu gewinnen. Aber eines ist auch klar berufswettkämpfe gibt es in allen berufen und wer einen vortrag schon als berufsschüler macht, hier wird es auch schon gelernt, hat nen vorsprung gegeüber dem der sowieso alles überflüssig findet. Man könnte auch mal begeisterung und euphorie gegen muffel austauschen.
2
 
Werde Mitglied der Gruppe JUNGLE powered by LAND & FORST!, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang