Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Themen auf agrarheute.com
895 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Themen auf agrarheute.com

"Gesunder" Fisch: EU erlaubt mehr Gift im Lachs

Dieses Thema bezieht sich auf einen Beitrag auf agrarheute.com:
"Gesunder" Fisch: EU erlaubt mehr Gift im Lachs
#
"Gesunder" Fisch: EU erlaubt mehr Gift im Lachs
Mist. Ich mag Lachs so gerne! Was darf man denn eigentlich überhaupt noch essen????
Überall ist Gift und Chemie dran... :(
Muss ich mir wohl wieder selber einen fangen...
Life is really simple, but we insist on making it complicated.

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ Anna2 #

gratuliere zu der erkenntnis.
weswegen dann aufregen.
0
 
#
Ach, fast täglich kommen neue solcher Nachrichten. Leider (oder glücklicherweise) bin ich da trotzdem noch nicht derart abgestumpft, dass es mich nicht jedes Mal wieder erschüttert!!
Zumal es hier ja in die schockierende Richtung geht, dass nicht "nur" betrogen wurde - sondern die EU die Grenzwerte ERWEITERT!! Krass...
Life is really simple, but we insist on making it complicated.
0
 
@ Anna2 #
Anna2 schrieb:

Ach, fast täglich kommen neue solcher Nachrichten. Leider (oder glücklicherweise) bin ich da trotzdem noch nicht derart abgestumpft, dass es mich nicht jedes Mal wieder erschüttert!!
Zumal es hier ja in die schockierende Richtung geht, dass nicht "nur" betrogen wurde - sondern die EU die Grenzwerte ERWEITERT!! Krass...


Na und...ich hol mir meine Forellen und Karpfen bei der Fischzucht um die Ecke.....sollen die doch ihren verseuchten Lachs oder Pangasius.....brrrrrr......selber fr...en, oder sonst wo hin schieben.
0
 
@ Anna2 #
Anna2 schrieb:

Mist. Ich mag Lachs so gerne! Was darf man denn eigentlich überhaupt noch essen????
Überall ist Gift und Chemie dran... :(
Muss ich mir wohl wieder selber einen fangen...



....und früher war alles weniger belastet und somit besser?
Der Glaube macht selig.
Nimm mal die Meßgeräte von vor ca 25 Jahre und kontrolliere damit die Lebensmittel: Ach nein alles in bester Ordnung. Keine Rückstände feststellbar.
So schaut's doch aus.
Mit immer feineren Meßmöglichkeiten kommen immer mehr "Rückständ" zu Tage.
Hast schon mal überlegt wo die Rückstände der Pille früher waren? Nirgens und heute schwenkt sie fast jede Frau in die Kläranlage und damit in den Trinkwasserkreislauf. Und dann fragt man sich immer häufiger: Warum klappt das mit dem Kinderwunsch einfach nicht? Na warum wohl. Bei der täglichen Einnahme über das Trinkwasser (klar in minimalsten Spuren) kein Wunder.
Deutschland (und der Rest der Welt) schafft sich ab.
Gruß
Bross
2
 
@ bross #
bross schrieb:

....und früher war alles weniger belastet und somit besser?
Der Glaube macht selig.
Nimm mal die Meßgeräte von vor ca 25 Jahre und kontrolliere damit die Lebensmittel: Ach nein alles in bester Ordnung. Keine Rückstände feststellbar.
So schaut's doch aus.
Mit immer feineren Meßmöglichkeiten kommen immer mehr "Rückständ" zu Tage.
Hast schon mal überlegt wo die Rückstände der Pille früher waren? Nirgens und heute schwenkt sie fast jede Frau in die Kläranlage und damit in den Trinkwasserkreislauf. Und dann fragt man sich immer häufiger: Warum klappt das mit dem Kinderwunsch einfach nicht? Na warum wohl. Bei der täglichen Einnahme über das Trinkwasser (klar in minimalsten Spuren) kein Wunder.
Deutschland (und der Rest der Welt) schafft sich ab.
Gruß
Bross


Es geht doch nicht, dass was drin ist, sondern man erhöht die Grenzwerte, dass mehr drin sein darf.
0
 
@ Freisinger #
Freisinger schrieb:

Na und...ich hol mir meine Forellen und Karpfen bei der Fischzucht um die Ecke.....sollen die doch ihren verseuchten Lachs oder Pangasius.....brrrrrr......selber fr...en, oder sonst wo hin schieben.


ich mach es auch so und es geht nix über einen geräucherten Saibling.........also wo ist das Problem..........man bekommt alles vor Ort in bester Qualität
0
 
#
Forellen aus dem Teich meines Nachbarn Bringt mir der Nachbar selbst ins Haus
0
 
@ altilla #
Da geht nix drüber! Frischer Fisch vom Nachbarn - lecker
Life is really simple, but we insist on making it complicated.
0
 
@ Anna2 #
ohne Chemie wird es schwer sich zu ernähren - bis auf Lichtnahrung

Aber zum Glück untersucht man ja den eigenen Fisch nicht auf Rückständen - sonst würde doch dem ein oder anderen der Appetit vergehen.
Some of the environmental lobbyists of the Western nations are the salt of the earth, but many of them are elitists. They’ve never experienced the physical sensation of hunger. They do their lobbying from comfortable office suites in Washington or Brussels. They have never produced a ton of food. If they lived just one month amid the misery of the developing world, as I have for 60 years, they’d be crying out for fertilizer, herbicides, irrigation canals and tractors and be outraged that fashionable elitists back home were trying to deny them these things. Norman Borlaug
1
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang