Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Fleckvieh
304 Themen, Moderator: Manu, Matthias, Susanne1
Forum: Fleckvieh

Einsatz von hornlosen Bullen

@ Jungzuechter #
Jungzuechter schrieb:

@GreenHornet Zur Zeit bekommt der Tierarzt sehr viele trächtig, da mach ich mir lieber stundenlag Gedanken welcher Stier am besten befruchtet oder versuchs mit Spermvital....


Ich hab ja auch nicht gesagt, das du dir einen zulegen sollst...du hast gefragt, ob sich der Einsatz eines Deckbullen rechnet...
Es gibt einfach Tiere, die werden schwer trächtig.
Ich bin Eigenbestandsbesamerin, ich kenne meine Kandidatinnen schon. Und da ich jede Kuh gleich besame, im gleichen Zeitfenster, mit der gleichen Sorgfalt, findet man die Spezialistinnen schnell heraus. Spermvital und gute Befruchter helfen da ebensowenig wie wenn man seinen Namen tanzen kann
Im Übrigen haben unsere Deckstiere immer KB-Bullen-Qualität, die sind gekört und Wertklasse 1- ich fahr damit bestimmt nicht schlechter wie wenn ich nen Besamungsstier einsetze. Für uns passt das einfach so. Ob das in zehn Jahren auch noch so ist...scio me nihil scire
1
 
@ hexe29 #
hexe29 schrieb:


Reinerbig gefällt mir auch so wirklich nix, hatte jetzt mal ein “Ganzgut PP“ kalb das mich nicht überzeugt hat. “Golium PP“ hat mir eine schwerst Geburt gemacht trotz alter kuh!
Etz hab ich noch nen Medicus PP ansonsten mischerbig was so im Kübel war



Der letzte Reinerbige war Wilo PP. Hab mich gewundert, dass er nicht mehr im Angebot vom BVN ist.
Sein KVpat ist bei den ersten Kalbungen ganz schön in den Keller gegangen - schlägt anscheinend nach seinem MV Solo.
Unsere vier Kälber (2 ml, 2 wbl) waren zwar auch groß, aber alles gutgegangen.
Eine kommt noch zum Kalben.

Mahoni wollte ich gerne im Prüfeinsatz haben.
Allerdings hat die BSG doch glatt 6 € Aufpreis verlangt und ihn gleich als GJV angeboten.
Da weiß man, wie diese Summen wieder "eingespielt" werden.
Dann halt eben Medicus PP - der kostet mich auch Aufpreis - ist halt PP.

LG
Christine
1
 
@ Tine1969 #
CRV hat die selbe Taktik, die schwächeren in den Prüfeinsatz und der Rest wird gleich verkauft!
1
 
#
Lieber so als im Bulleneinkauf sparen, das wirkt sich mittelfristig auch auf die Qualität des Angebots an nachkommensgeprüften Bullen der Station aus, auch wenn gern was anderes behauptet wird. Den Rest richtet der Markt, die Ebb haben ja eine freie Hand heutzutage ;)
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
1
 
@ Jungzuechter #
Ich trau dem Mahango in er Mbk. nicht , V. Mungo Mbk. 88 und bei uns hat MV. Round Up auch ziemlich gestreut , da waren welche mit 1 L Min. dabei.
In der Milch wird's wohl auch kein Kracher werden . Die stärken von Mahango liegen wohl eher mehr in der Fleischleistung .
0
 
@ grimmig #
Fleisch bringt er defintiv. Die Kälber waren wirklich der kracher. Das hat echt spaß gemacht.
Auch die Kalbinnen sehr bis jetzt ganz gut aus. Mal sehen wenn die ersten Kalben...
0
 
@ Simon1986 #
ja die mahangokälber waren wirklich kracher. hat echt spaß gemacht die rauszuschneiden wenn man dem vorgeschätzten kvpat von 116 vertraut hat
0
 
@ grimmig #
mandrin hat sehr gut befruchtet! wettendass 66%
0
 
@ floriansilbereisen #
floriansilbereisen schrieb:

ja die mahangokälber waren wirklich kracher. hat echt spaß gemacht die rauszuschneiden wenn man dem vorgeschätzten kvpat von 116 vertraut hat


Echt, hattest du so Probleme? Unsere waren alle normal bis groß (40kg- 58kg) -aber alle haben alleine gekalbt, auch die Kalbinnen. Vielleicht lags dazu bei Euch noch an der KV mat?
0
 
@ grimmig #
grimmig schrieb:

Ich trau dem Mahango in er Mbk. nicht , V. Mungo Mbk. 88 und bei uns hat MV. Round Up auch ziemlich gestreut , da waren welche mit 1 L Min. dabei.
In der Milch wird's wohl auch kein Kracher werden . Die stärken von Mahango liegen wohl eher mehr in der Fleischleistung .

Ich traue ihm auch nicht! Am 5.12. wissen wir mehr!
Beim Mint sieht‘s nicht schlecht aus der bleibt dreistellig bei Top ZZ.
0
 
Werde Mitglied der Gruppe Rinderzucht FLECKVIEH, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang