Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Preise, Verbraucher, Handel und Politik
1273 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Wichtige Fragen, Daten und Fakten auch für Nicht-Landwirte.

Klage gegen GEZ-Abzocknachfolger

@ Freisinger #
Freisinger schrieb:

Dann schalt halt dein Hirn ein. In Unserm Ortsverband z. Bsp. ist die Zahl der Sofa-Melker und Verpächter unter den Mitgliedern höher, als die der praktizierenden Landwirte.



erstens mal das und zweitens mal führen die in ihren beständen auch die ehemaligen mitglieder immer noch mit. deswegen bei kündigung unbedingt auf einer schriftlichen bestätigung bestehen. war das ein zinnober bis ich die damals endlich bekam....

zur gez,einfach nur sprachlos


Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
2
 
@ Miche #
Kann man zu Neutralität verpflichtet werden??? Dann ist man immer noch befangen oder an besten untätig.


Hier klaffen Wunsch und Wirklichkeit aufeinander und auseinander
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 09.05.18 um 06:58 Uhr.
#
heute in der Zeitung BR Spart wo es nur geht gleichzeitig wird bekanntgegeben das der Chef vom BR 355000 € " Grundgehalt" bekommt ( was heißt Grundgehalt was ist sein wirkliches Gehalt ? ) der BR hat ein Jährliches Budget
von ca. 880 Millionen € bei ca. 5500 Mitarbeitern = pro Mitarbeiter ca. 160000,- Mitarbeiter
0
 
#
Das Budget wird ja nicht nur für Personalkosten verwendet.
Aber das Gehalt des Intendanten halte ich auch für überzogen..
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
1
 
#
das tatsächliche Jahres-Gehalt vom Wilhelm dürfte bei ca. 400000 € liegen
bei seinen Kollegen von den anderen regionalen Sendeanstalten wird es nicht viel
weniger sein
weiterhin wird berichtet,daß die Pensionsbezüge z.T. höher sein sollen als
das Gehalt
wenn man sieht wieviel Blödsinn produziert wird und vorallem keiner ein
Interesse hat zu sparen oder kostengünstig produzieren,
kann man sich gut vorstellen das die Gebühren nicht ausreichen
allein beim BR gebe es jede Menge die unnütz sind
wenn ich z.B. an den Spot und do bin i dahoam denke
so überflüssig wie ein Kropf
nur ein Beispiel
0
 
@ obermainsbach #
das tatsächliche Jahres-Gehalt vom Wilhelm dürfte bei ca. 400000 € liegen

Für so hoch qualifizierte Leute braucht es ein gutes Gehalt. Sonst bekommt man nur Stümper, wie etwa Angela Merkel
0
 
#
zum Kohle kassieren ist der BR Chef sicher hochqualifiziert
0
 
@ obermainsbach #
obermainsbach schrieb:

zum Kohle kassieren ist der BR Chef sicher hochqualifiziert


So qualifiziert wie jeder Bauer, der ca. 300 € /ha aus Steuermitteln pro Jahr geschenkt bekommt als Direktzahlungen. Wo bleibt die Gegenleistung?

Also, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
0
 
@ burgilali #
burgilali schrieb:

So qualifiziert wie jeder Bauer, der ca. 300 € /ha aus Steuermitteln pro Jahr geschenkt bekommt als Direktzahlungen. Wo bleibt die Gegenleistung?

Also, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.


die Gegenleistung ist,daß du immer genug zu futtern hast
0
 
@ obermainsbach #
Falsch. Gesunde Nahrungsmittel erhalte ich auch aus dem europäischen Ausland. Außerdem bezahle ich ja im Laden für die Nahrungsmittel. Die Agrarsubventionen, insbesondere die Direktzahlung wird zusätzlich an die Bauern verschenkt, und aus dem bundesdeutschen Umsatzsteueraufkommen finanziert. D.h. ich zahle zweimal.
Würden die Bauern die Umweltschutzgesetze und v.a. die bundesdeutschen Tierschutznormen einhalten, hätte ich auch kein Problem damit. Aber die landwirtschaftlichen Tierhalter in der konventionellen Landwirtschaft begehen routinemäßig strafbare Handlungen, indem sie die Hornknospen der Kälber ausbrennen und die Ferkelschwänze abzwicken und die Lämmerschwänze durch Gummiringe abfaulen lassen.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang