Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Themen auf agrarheute.com
Forum: Themen auf agrarheute.com

Glyphosat: Bald komplett verboten?

« zurück 1 ... 65 66 67
Dieses Thema bezieht sich auf einen Beitrag auf agrarheute.com:
Glyphosat: Bald komplett verboten?
@ Kasparow #
Kasparow schrieb:

Da kann ich nicht zustimmen , führt aber zu weit das alles breit zu treten .

Frage , was ist deine Devise in dieser Sache ? (Zurücklehnen und sagen da kann man eh nix machen ? )


ich habe nur den Iststand kommentiert
das Feld-und Hoftage kleinräumig gut angenommen werden
ist mehr als erfreulich,nur ist ein wirklicher Dauereffekt erkennbar?
Das sich die Landwirtschaft intensiv mit dem derzeitigen Mainstream befaßt
ist richtig,nur denke ich dabei immer an einen Romantitel -Ich spuke gegen den Wind
das die Gesellschaft der Leistungen der Landwirtschaft wieder der ihr zustehenden
Bedeutung zollt und anerkennt ist überhaupt nicht in Sicht
Medien und Politik sind dem Zeitgeist völlig verfallen
es werden nur unmögliche Forderung gestellt die die Landwirtschaft längerfristig
nicht erfüllen kann und sachlich und fachlicht keinen Sinn ergeben
Politiker ohne Rückgrad,der LM Schmidt hat die Glyfos Entscheidung nach
wissenschaftlichen Ergebnissen getroffen,alle seine Ministerkollegen haben
ihn im Regen stehen gelassen (Zeitgeist und Dekatenz) nur ein Beispiel
2
 
@ obermainsbach #
Tja... du hast es deutlich besser Formuliert als ich.....

Mir wird ja sogar eine Themaverfehlung vorgeworfen... dabei wollte ich nur andeuten, daß diese Glyphosatdiskussion im Grunde nur die Spitze des Eisberges ist, von dem was bei uns schief läuft...
0
 
@ schaudichum #
Jetzt wirst aber OT, du "alter Nörgler".......mach halt einen extra Nörgler-Tröd auf.

So OT ist das gar nicht, wenn man mal nachdenkt! Ist zwar etwas weit hergeholt, aber nicht ganz falsch.
Den Studien zu den PSM, insbesondere Glyphosat, die von den Herstellern kommen, wird vorgeworfen, dass sie gefälscht seien. Darum könnte man keine weitere Zulassung erlauben.
Bei dem "Diesel-Betrugsskandal" wurden effektiv auch Studien gefälscht. Aber trotzdem laufen die Autos weiter, sie müssen nur irgendwann mal nachgerüstet werden.
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

So OT ist das gar nicht, wenn man mal nachdenkt! Ist zwar etwas weit hergeholt, aber nicht ganz falsch.
Den Studien zu den PSM, insbesondere Glyphosat, die von den Herstellern kommen, wird vorgeworfen, dass sie gefälscht seien. Darum könnte man keine weitere Zulassung erlauben.
Bei dem "Diesel-Betrugsskandal" wurden effektiv auch Studien gefälscht. Aber trotzdem laufen die Autos weiter, sie müssen nur irgendwann mal nachgerüstet werden.

Zu letzterem gibt's hier genügend Beiträge in anderen Tröds.
Geschadet hats VW scheinbar wenig.....noch nie haben sie so viele Autos verkauft, wie letztes Jahr.
Warum wird immer auf VW eingedroschen? beschissen haben auch andere......und beim Bayerischen Autobauer hält immer noch der MP in spe die schützende Hand drüber.
1
 
@ schaudichum #
Geschadet hats VW scheinbar wenig.....noch nie haben sie so viele Autos verkauft, wie letztes Jahr.
Warum wird immer auf VW eingedroschen? beschissen haben auch andere......und beim Bayerischen Autobauer hält immer noch der MP in spe die schützende Hand drüber.

Habe auch noch ganz wenige Demonstrationen gegen die bescheissenden Autobauer gesehen bzw. davon gehört oder Kampagnen zum Verbot..
Die meisten Umweltschützer fahren halt trotzdem SUV Auto
0
 
#
Demo in Passau für Agrarwende,Glyfos Verbot ect.
so langsam müßte der Staatsanwalt aktiv werden wegen
Volksverhetzung und Rufmord
Haberfeldtreiben der modernen Art
0
 
« zurück 1 ... 65 66 67
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang