Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Stoppt den Terror gegen Tierhalter
7 Themen, Moderator: Susanne1, Matthias, Manu
Forum: Stoppt den Terror gegen Tierhalter

Terroranschlag durch Peta-Mitglieder?

#
Terroranschlag durch Peta-Mitglieder?
Wieder sind zwei Ställe in Flammen aufgegangen.

Am Gebäude hätten Beamte eine frisch gesprühte Parole entdeckt, so der Sprecher: "Keine Qualzuchten mehr für Schweine - PETA".


[www.ndr.de]

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Du bringst mich auf Gedanken...
0
 
#
Achte aber diesmal bitte auf die Rechtschreibung.

Qalzuchten...
Oder doch eher Inzuchten beim Täter?
0
 
#
PETA hat sich übrigens von der Tat distanziert und Strafanzeige gegen Unbekannt wegen falscher Verdächtigungen erstattet!
0
 
@ Mett #
es wäre zu "schön", um wahr zu sein, wenn die Tat von Peta durchgeführt worden wäre, allerdings sind selbst die nicht so blöd, Ställe anzuzünden, in denen lebende Tiere stehen. Aber irgendein Heckenpenner kann sich ja immer finden...
0
 
#
Ach, das wird wohl in etwa wie bei Al Kaida gelaufen sein. Radikalisierung durch Propagandavideos und in Internetforen, sodass sich der Täter auch ohne expliziten Auftrag oder direkten Kontakt einer Gruppierung zugehörig fühlt.
PETA muss einfach immer noch mehr Propaganda der bekannten Art nachschieben, dann gibt es genügend hirnverbrannte Tierbefreiungsapostel, die ihren Gemütszustand vor dem PC in Eigenarbeit zu immer größerer Gewaltbereitschaft hochschaukeln.
Wohlan!
Voran ans Werk ihr Schergen!
Sollt im Schatten euch verbergen!
Die fiesesten der Fallen ölen!
Und pflichtbewusst die Gäste quälen!
Hau Allen auf die Finger drauf!
Und pass auf deine Schätze auf!
EHRBAR! - Lass den Gegner sein!
Du selbst sei FIES und auch GEMEIN!
4
 
@ Llanes #
es wäre zu "schön", um wahr zu sein, wenn die Tat von Peta durchgeführt worden wäre, allerdings sind selbst die nicht so blöd, Ställe anzuzünden, in denen lebende Tiere stehen. Aber irgendein Heckenpenner kann sich ja immer finden...

Es kann, wie The_Fox schon schrieb, ein "Symphatisant" gewesen sein, der mit PETA direkt selbst nichts zu tun hat. Es könnte aber auch ein Neider sein, der von sich ablenken wollte....
0
 
Werde Mitglied der Gruppe _Stoppt den Terror gegen Tierhalter, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang