Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Stoppt den Terror gegen Tierhalter
7 Themen, Moderator: Susanne1, Matthias, Manu
Forum: Stoppt den Terror gegen Tierhalter

Biosauenhaltung in den Hermannsdorfer Landwerkstätten

@ altilla #
altilla schrieb: Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr...
Es wird viel über Lebensmittelverschwendung gesprochen, aber niemand hat noch gefordert, Fleisch von problematisch geschlachteten Tieren, wieder der Nahrungkette des Menschen zuzuführen.


Na dann fang mal an. Wenn ein Vet-Fleischbeschauer sagt, ein Tier ist nicht lebensmitteltauglich würd ichs nicht essen wollen.

@ ich habs bei der Bio-Kälber Schlachtung erlebt, dass Kälber die es eben nicht ins HIPP Programm "geschafft" haben dann ganz regulär (da Lebendviehbeschau/Fleischbeschau einwandfre) an Hotels/Restaurant als Weidekälber gegangen sind.

Gruß Mim
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 09.02.16 um 08:49 Uhr.
@ CarpeDiem #
CarpeDiem schrieb: Die werden auch noch umerzogen, wartet nur ab, nix Mäusespeise!!!!


Bekommt jemand mit, dass am 01.November jeden Jahres "Welt-Vegan-Tag" ist?

2012 war schon "der Tag der vergangen Katze und Hunde";

Dann posten Veganer Fotos von ihren ach so gesunden vegan-Tieren: [maqi.de]


beim Hund wird das laufend probieren, weil es auch günstiger ist mit Getreideprodukten zu arbeiten als mit Frischfleisch; bei Katzen ist es doof.

Das hat mal ein Tierheim/-Leiter probiert der auch Vegan/Tierrechtsmäßig unterwegs ist und das "lief nicht gut".

Gruß Mim
0
 
#
HEHE ich grins mir eins ab weil er sich ärgert, weil ihm ,dem heiligen andreas, jemand "hobbylandwirt" nennt.

wer selbst andere als "hobbylandwirt" bezeichnet sollte sich nicht darüber ärgern selbst so genannt zu werden.

2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.02.16 um 13:17 Uhr.
#
Gottchen, der kleine "Hobbylandwirt Lebenshof" beleidigt doch auch niemanden, nur komisch, daß gerade auf Seite 11 einer seiner Beiträge wegen der Netiquette gesperrt wurde. Wieso gibt man jemanden der gemeinsame Sache mit militanten Veganern gegen Landwirte und Normalbürger macht so eine Bühne?


„Mit Fanatikern zu diskutieren heißt mit einer gegnerischen Mannschaft Tauziehen spielen, die ihr Seilende um einen dicken Baum geschlungen hat.“



Dummheit- ist auch eine Begabung! Manche bringen es sogar zum Genie!

0
 
@ done007 #
done007 schrieb:

HEHE ich grins mir eins ab weil er sich ärgert, weil ihm ,dem heiligen andreas, jemand "hobbylandwirt" nennt.

wer selbst andere als "hobbylandwirt" bezeichnet sollte sich nicht darüber ärgern selbst so genannt zu werden.

ad hominem = arm, da keine Argumente und kein Beitrag zur Sache = Troll
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.02.16 um 16:24 Uhr.
@ Teufelchen1970 #
Teufelchen1970 schrieb:

Gottchen, der kleine "Hobbylandwirt Lebenshof" beleidigt doch auch niemanden, nur komisch, daß gerade auf Seite 11 einer seiner Beiträge wegen der Netiquette gesperrt wurde. Wieso gibt man jemanden der gemeinsame Sache mit militanten Veganern gegen Landwirte und Normalbürger macht so eine Bühne?

ad hominem = arm, da keine Argumente und kein Beitrag zur Sache = Troll

oder will Frau K. mal wieder behaupten, ich hätte Tiere auf Hof Butenland stehen? Lügen werden eben hier nicht gelöscht.

und wenn hier einer gemeinsame Sache mit Soko Tierschutz macht, bzw. auf deren biobashing aufspringt, dann ist das wohl Herr Keckl.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.02.16 um 18:14 Uhr.
#
Niedlich, wie er sich wieder windet und keine Ahnung was er irgendwann in irgendwas hineininterpretiert hat. Ist mir auch egal. Ja stimmt, ich diskutiere nicht mit dem Hrn. Fendt, den Leute die nichts besseres zu tun haben, als sich in Gruppen mit Radikalveganern herumzutreiben, bestenfalls diesen Leuten auch noch Namen und Adressen mitteilen, damit die sonstwas damit anstellen können, mit solchen charakterlosen Menschen mag ich nichts zu tun haben.


„Mit Fanatikern zu diskutieren heißt mit einer gegnerischen Mannschaft Tauziehen spielen, die ihr Seilende um einen dicken Baum geschlungen hat.“



Dummheit- ist auch eine Begabung! Manche bringen es sogar zum Genie!

1
 
#
ES bestätigt nur das ich recht habe. andere etwas vorwerfen aber selbst nicht vorgeworfen bekommen wollen.
0
 
@ Lebenshof #
Wieso, da hat er doch vollkommen Recht. Bio muss sich durch bessere Haltungsbedingungen auszeichnen und nicht dadurch daß ich die Tiere genau wie konv. halte und nur vorne Biofutter (aus aller Welt) reinstopfe.

Bessere Haltungsbedingungen ja, das schon, aber er hat ja behauptet:
Durch die besseren Haltungsbedingungen gäbe es keine Krankheiten. Das ist garantiert falsch, manche haltungsbedingten Probleme und Krankheiten kann man wegbringen, aber ganz problemlos ist es nicht.
0
 
Werde Mitglied der Gruppe _Stoppt den Terror gegen Tierhalter, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang