Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Haus, Hof, Familie und Büro
921 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Haus, Hof, Familie und Büro
Über den Hofhund bis zum Leben auf dem Land.

Arbeitszeiten

@ 240236 #
240236 schrieb:

Da gebe ich dir schon recht, aber es gibt Betriebe, bei denen (nicht nur Nebenerwerbsbetriebe) wird das meiste am Wochenende gemacht und unter der Woche sieht man keinen. Ich kenne einen Betrieb, da sieht man grundsätzlich bis 15 Uhr niemanden und dann wird bis spät in die Nacht gearbeitet. Böse Zungen behaupten, daß bei diesem Betrieb vormittags die Beleuchtungen repariert werden, daß sie nachts funktionieren.


Das ist dann ein Mondschein-Landwirt
0
 
@ D3506 #
D3506 schrieb:

Die Landwirtschaft ist heute nur noch ein leider notwendiges geduldetes Übel geworden.
Nirgends ist es leichter, als auf die Bauern einzuhacken.
Der überwiegende Großteil der verärgerten Bevölkerung flackt ab Freitag Nachmittag daheim, während Nebenerwerbslandwirte um ihr Ein- und Auskommen zu erhalten unter der Woche einer Tätigkeit nachgehen, die dann am Wochenende daheim am Hof erweitert wird oder werden muß. Ich kenne keinen Arbeitnehmer, der unter der Woche im Büro hockt, und am Wochenende noch nebenzu bei anderen Gartenarbeiten ect. verrichtet.
Und wer jetzt daherkommt, der MUSS das nicht machen, dem kann ich gleich sagen, so ein dummes Großkotzgeschwätze ist so sinnlos wie einen Eimer Wasser in die Donau zu kippen.


Manchmal ist es auch etwas Neid daß, sich als Nebenerwerbsland frei entfalten zu können
und Mieter u. Klein-Häusler nur um ihren Rassen u. Gartenzaun kümmern könne.
0
 
#
Das ist nicht nur ein spezielles Problem der Landwirtschaft......................
0
 
@ Rottalboy #
Rottalboy schrieb:

Yepp, könnte dir nicht schaden.


Warum? Du hast doch scheinbar Verständnisprobleme.
1
 
@ christiannds #
christiannds schrieb:

Warum? Du hast doch scheinbar Verständnisprobleme.

"Wahrscheinlich wieder die zugewanderten Freunde?" Aus deiner Antwort................. beim Lesen konnte ich beim besten Willen den Bezug nicht finden.................
1
 
@ Rottalboy #
es ist immer sinnvoll, beim antworten auch auf den Button "antworten" zu gehen, dann erschliesst sich dem geneigten Leser, wer wem antwortet!!
Gilt auch für christiannds, dann wärs hier klarer gewesen: [agrarheute.landlive.de]
Du musst nicht tanzen, aber beweg dein Herz!!
1
 
@ Susanne1 #
Susanne1 schrieb:

es ist immer sinnvoll, beim antworten auch auf den Button "antworten" zu gehen, dann erschliesst sich dem geneigten Leser, wer wem antwortet!!
Gilt auch für christiannds, dann wärs hier klarer gewesen: [agrarheute.landlive.de]

Öhm................ hab ich eigentlich gemacht..............
0
 
#
Die Wochentage interessiere mich nicht.
Wenn ich bei den zwei oder drei Tagen im Jahr, wo es mal nicht wie aus Eimern schüttet,
auch noch aufen Wochentag Rücksicht nehmen muss,
komm ich ja zu gar nichts mehr.

Gut Sonntags inner Nähe vonnem Wohngebiet Güllefahren/Miststreuen geht natürlich nicht!
Aber sonst...
0
 
@ Mett #
Hallo an alle!
Erstmal Danke für die Beiträge.
Mir geht es nur um die rechtliche Seite. Ob es jetzt moralisch vertretbar ist, sei dahin gestellt.
Gruß Frolic
1
 
@ Kone #
Super, genau das meinte ich.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang