Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Stoppt den Terror gegen Tierhalter
7 Themen, Moderator: Susanne1, Matthias, Manu
Forum: Stoppt den Terror gegen Tierhalter

Subventionierter Kälberklau

@ eisenkraut #
Unfassbar!
Hat jemand Anzeige erstattet?
Irgendwo muss das Kalb doch herkommen...

Wurde das Kalb überhaupt geklaut oder sogar freiwillig für die Aktion zur Verfügung gestellt? Ohne Nummer auch schwierig nachvollziehbar.
Man muss eigentlich dumm sein, ein Tier zu klauen und es dann ins Netz zu stellen. Damit ruft man direkt nach Staatsanwalt und Bestrafung. Ich halte diese Leute für Fanatiker aber nicht für Trottel.
0
 
@ Freisinger #
Ich muss ja meine HF Bullenkälber konventionell verkaufen, aber ich bekomm immer so zwischen 80 und 120 €. Nicht mehr lange, weil ich sie selber mäste und als Kalbfleisch vermarkte. Die Nachfrage hier im Ballungsraum M ist riesig.

Du solltest dir mal die Geschäftsidee dieses "Tierschutzvereines" durch den Kopf gehen lassen und Tierpatenschaften machen Für deine Kuhkälber oder Kühe
0
 
@ Mett #
Zwergi: Alles nur Betrug?:
[www.agrarheute.com]

Du bist ein böser Mensch. Warum so ein hartes Wort wie "Betrug"?
Nenn es doch einfach "Kontaktvermittlung" zum Spendenkonto
0
 
#
Fragt sich ja was schlimmer ist, Tierklau oder Spendenbetrug...
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 17.06.16 um 20:26 Uhr.
@ Rohana #
Fragt sich ja was schlimmer ist, Tierklau oder Spendenbetrug...

Kälberklau, falls das Kalb überhaupt geklaut war. Denn die Spenden kommen schliesslich da an, wo sie hinkommen sollen: bei dem Verein und der kann damit machen, was er will, weil nicht zweckgebunden.
0
 
Werde Mitglied der Gruppe _Stoppt den Terror gegen Tierhalter, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang