Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Haus, Hof, Familie und Büro
Forum: Haus, Hof, Familie und Büro
Über den Hofhund bis zum Leben auf dem Land.

Bundestagswahl 2017

1 2 3 ... 47 weiter »
#
Bundestagswahl 2017
Hallo,
ich habe im Radio gehört, daß die SPD einer Koalition mit der Linken für die Bundestagswahl 2017 nicht mehr ausschließen will(vorstellen kann) SPD-Linke-Grüne.
Wie wird wohl ein solches Bündnis die Politik(Landwirtschaft) gestalten? Öko, Bio, Auflagen, Mengenbegrenzung,(gerne auch andere Bereiche)? Oder bleibt es wie es ist nur die Farben der Parteien ändern sich?
Ich bin schon auf eure Hoffnungen/ Befürchtungen gespannt.

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Natürlich muss eine demokratische Partei koalitionsfähig mit allen anderen demokratischen Parteien sein, um alle undemokratischen Kräfte auf Abstand zu halten.

So quasi eine demokratische Volksfront gegen alle undemokratischen Kräfte.
Wenn´s Leben nicht so schön wär, wär´s echt nicht schön.
Beleidigungen zwecklos, ich bin schmerzfrei!
Ich Chef du nix. Niemandes Herr, niemandes Knecht
Rechne mit dem Schlimmsten und hoffe das Beste!
Die Glocke ist laut, weil sie leer ist!
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]
[www.facebook.com]
0
 
@ 0 #
0 schrieb:

Hallo,
ich habe im Radio gehört, daß die SPD einer Koalition mit der Linken für die Bundestagswahl 2017 nicht mehr ausschließen will(vorstellen kann) SPD-Linke-Grüne.
Wie wird wohl ein solches Bündnis die Politik(Landwirtschaft) gestalten? Öko, Bio, Auflagen, Mengenbegrenzung,(gerne auch andere Bereiche)? Oder bleibt es wie es ist nur die Farben der Parteien ändern sich?
Ich bin schon auf eure Hoffnungen/ Befürchtungen gespannt.


Das ist doch Sch...egal, ob es jetzt ein paar Jahre früher oder später in den Graben geht. Alles, was links von der bayr. Regierungspartei steht, ist doch eh ein Einheitsbrei.
7
 
@ Freisinger #
Freisinger schrieb:

Das ist doch Sch...egal, ob es jetzt ein paar Jahre früher oder später in den Graben geht. Alles, was links von der bayr. Regierungspartei steht, ist doch eh ein Einheitsbrei.



Ich werde sicher nicht die CDU die SPD die Grünen oder die Linken wählen.
Bleibt ja nicht mehr viel über.
Der Staat muss mal aufwachen.
14
 
@ Hansi66 #
Hansi66 schrieb:

Ich werde sicher nicht die CDU die SPD die Grünen oder die Linken wählen.
Bleibt ja nicht mehr viel über.
Der Staat muss mal aufwachen.


Ich würde die CSU mit Seehofer als Kanzler besser finden der hatte bisher immer dass richtige Wort gefunden.
4
 
@ Hansi66 #
Da gäbe es dann noch diese Nein-Sager Partei. Aber das kann sein, daß sie sich bis zur nächsten Wahl schon selbst zerfleischt hat
0
 
@ Hansi66 #
Hansi66 schrieb:

Ich werde sicher nicht die CDU die SPD die Grünen oder die Linken wählen.
Bleibt ja nicht mehr viel über.
Der Staat muss mal aufwachen.

Nur noch 12 Parteien Du wirst sicher die Tierschutzpartei wählen.
0
 
@ 0 #
0 schrieb:

Nur noch 12 Parteien Du wirst sicher die Tierschutzpartei wählen.


AFD oder FDP
2
 
#
Meine Befürchtung ist, daß es für konventionell wirtschaftende Betriebe schwieriger wird. Düngeverordnung, Pflanzenschutz Umweltauflagen... unter einen Grünen Minister/Ministern wird wohl happig.
2
 
@ Freisinger #
Freisinger schrieb:

Alles, was links von der bayr. Regierungspartei steht, ist doch eh ein Einheitsbrei.


Dieser Einheitsbrei wird von der bayr. Regierungspartei schön mitgetragen!

Hätte die CSU den Schneid gehabt sich von der CDU zu trennen, und bundesweit anzutreten...
Die AfD würde vermutlich nur unter "Sonstige" bei den Prognosen geführt werden.
4
 
1 2 3 ... 47 weiter »
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang