Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1766 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

DMK: 20ct bis Dezember?

@ Kartoffelbluete #
Kartoffelbluete schrieb:

0, in welcher Farbe hast du den gestrichen? so was hab ich ja noch
nie gehört. Steht auch nirgends, nur abwaschbar!

Hallo Kartoffelbleute!
Braun. Das ist Ihnen zu dunkel. Sie wollen helle Farben, am besten Weiß! Im vorherigen Bescheid hatten sie nur leicht zu reinigen als Anforderung. Ein Gartenschlauch in der Melkkammer ist auch ganz böse. Man braucht einen Schlauch mit Zertifikat zur Lebensmittelechteit. Ich könnte ganze Bücher schreiben, was aber hier den Rahmen sprengen würde.
0
 
@ schaudichum #
schaudichum schrieb:

Von Milch und seiner Verarbeitung zu den verschiedensten Produkten hast du offensichtlich keine Ahnung...davon aber sehr viel......schau mal über den Milchtankdeckel hinaus.

Dann unterrichte mal!
0
 
@ 0 #
0 schrieb:

Dann unterrichte mal!

Hab was besseres zu tun, als über Kulturen, Temperaturführung, Arbeits- und Reifungsschritte in der Milchverarbeitung eine Vorlesung zu halten.
0
 
@ 0 #
Welche Gesundheitsgefahren sollte es denn gegeben haben? Man hat sich eventuell mal mit Kuhpocken angesteckt. Ist das heute ausgeschlossen?

Ich denke jetzt an hygienische Mängel und an Krankheiten von Tieren, die negative Auswirkungen auf Menschen haben. Auch das ist heute nicht ausgeschlossen, aber es fällt früher auf und die Betriebe werden darauf aufmerksam gemacht.
0
 
@ 0 #
Braun. Das ist Ihnen zu dunkel. Sie wollen helle Farben, am besten Weiß! Im vorherigen Bescheid hatten sie nur leicht zu reinigen als Anforderung. Ein Gartenschlauch in der Melkkammer ist auch ganz böse. Man braucht einen Schlauch mit Zertifikat zur Lebensmittelechteit. Ich könnte ganze Bücher schreiben, was aber hier den Rahmen sprengen würde.

Hier zeigt sich wieder, dass sich mancher Veterinär aufführt, als wäre er ein kleiner König... kompensierte Minderwertigkeitskomplexe?
Das der Schlauch lebensmittelecht sein sollte, dass kann ich noch verstehen, aber dazu braucht man kein Zertifikat, das liegt am Material.
2
 
@ schaudichum #
Hab was besseres zu tun, als über Kulturen, Temperaturführung, Arbeits- und Reifungsschritte in der Milchverarbeitung eine Vorlesung zu halten.

Wenn du Zeit hast, hier überhaupt was zu schreiben, dann dürftest du auch die Zeit finden, dazu eine Kurzvorlesung zu schreiben.
2
 
@ altilla #
Hallo altilla!
Das Papier ist wichtiger als der Schlauch! Aber sei getrost, hundert Jahre hängt es nicht auf eine Seite!
1
 
@ 0 #
Das Papier ist wichtiger als der Schlauch! Aber sei getrost, hundert Jahre hängt es nicht auf eine Seite!

Erinnert mich an unsere Audits im Unternehmen: Hauptsache der Ordner mit den Papiern war in Ordnung. Der Auditor war überfordert die Realität und die Papiere zu verbinden. Also hat er sich auf das gestürzt, wovon er was verstanden hat.
0
 
@ altilla #
Hast Du schon QM Nachhaltigkeit den Fragebogen durchgelesen?
0
 
@ 0 #
Hast Du schon QM Nachhaltigkeit den Fragebogen durchgelesen?

Nein!
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang