Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1814 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

DMK: 20ct bis Dezember?

#
Gestern Abend erzählt mir ein Lieferant von "Schwabenmilch" aus Ulm: Seine Molkerei
hat sie schon informiert das ab Januar 5 Cent, ab März nochmal 2Cent und ab Mai
nochmal 1 Cent weniger ausgezahlt wird. So die Vorausplanung der Molkerei und
der Auszahlungspreis im Dezember Grundpreis 40 Cent sei nicht mehr erwirtschaftet
gewesen.
0
 
@ Kartoffelbluete #
Wir sind ja alle Milcherzeuger, egal wo wir gerade unsere Betriebe haben.

Aber gerade Schwabenmilch ist wieder ein Beispiel, dass man den Hals nicht voll bekommen kann.
Die haben große Mengen an Omira Bauern aufgenommen und wissen anscheinend nicht was machen mit der Menge.
Letztendlich sind wir mehr denn je auf die Molkerei angewiesen und wer Glück hat ist halt da wo der Absatz ist.
1
 
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:

Wir sind ja alle Milcherzeuger, egal wo wir gerade unsere Betriebe haben.

Aber gerade Schwabenmilch ist wieder ein Beispiel, dass man den Hals nicht voll bekommen kann.
Die haben große Mengen an Omira Bauern aufgenommen und wissen anscheinend nicht was machen mit der Menge.
Letztendlich sind wir mehr denn je auf die Molkerei angewiesen und wer Glück hat ist halt da wo der Absatz ist.


Nichts von alledem: MW Schwaben war bei weitem die erste süddeutsche Molkerei, die aufgrund nicht bestehender Kontrakte an ihre Milchbauern mehr als 40 Cent ausbezahlt hat, bis heute. Und schaut Euch doch die Notierung bei Schnittkäse an? Wo sollen derzeit bitte die 40 Cent herkommen? Das hat mit Omira etc. nix bis wenig zu tun !
0
 
@ nachdenker #
Aber sicher, hätten sie nicht soviele Neue unter Vertrag bräuchten sie auch keinen so großen Absatz.
Was denkst du woher die riesen Menge auf einmal herkommt.
Das angeblich über die Erlössituation ausbezahlt wurde ist eine andere Geschichte, wurde aber schon öfter so
praktiziert um die Vollmitglieder mit bezahlten Geschäftsanteilen zu beruhigen.

Mit der derzeitigen Omira hat das nichts zu tun das ist alleine Geschäftsgebaren der Schwabenmilch,
ähnlich wie es die Omira leider vor 5 Jahren auch praktiziert hat was dann bekanntlich schief ging.

Und der süddeutsche Traum von einer Campina südlich des Mains entgültig begraben werden mußte.
1
 
#
Warum ist die Notierung von Schnittkäse so eingebrochen? Käse war doch immer ein
Zugpferd.
0
 
@ Kartoffelbluete #
Kartoffelbluete schrieb:

Warum ist die Notierung von Schnittkäse so eingebrochen? Käse war doch immer ein
Zugpferd.



ja,eben drum ;jetztz machen alle Käse.
1
 
@ Kartoffelbluete #
Kartoffelbluete schrieb:

Warum ist die Notierung von Schnittkäse so eingebrochen? Käse war doch immer ein
Zugpferd.

Hallo Kartoffelbluete!
Nach meiner Vermutung ist das Problem das Magermilchpulver. Ob EU Handel oder Molkerei keiner will auch nur einen Sack Pulver auf Halde laden. So wird alles außer MMP gemacht. Ob nach den Abbau der Interventionsbestände mancher Teilnehmer sein Verhalten bereut, wird sich zeigen.
0
 
#
Wie meinst du das mit bereuen?
0
 
@ Kartoffelbluete #
Vielleicht ist in 1-2 Jahren MMP gesucht.
0
 
@ 0 #
0 schrieb:

Hallo Kartoffelbluete!
Nach meiner Vermutung ist das Problem das Magermilchpulver. Ob EU Handel oder Molkerei keiner will auch nur einen Sack Pulver auf Halde laden. So wird alles außer MMP gemacht. Ob nach den Abbau der Interventionsbestände mancher Teilnehmer sein Verhalten bereut, wird sich zeigen.

Das verstehe wer will
ich hör immer die Intervention ist noch voll mit allem möglichen Pulver, zudem haben doch gerade die großen Molkereien noch Türme gebaut um der Menge an Milch Herr zu werden.
Kleine haben mit Pulver nix am Hut es sei dann Molke Verkauf, aber da bekommt man inzwischen auch nichts mehr.
Ja man kann es zwei Jahre auf Halde legen, kann mir nicht vorstellen, dass du so lange auf dein Milchgeld warten willst, das wäre dann wie Aktien am Neuen Markt.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang