Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1811 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

DMK: 20ct bis Dezember?

#
Das ist doch nur ein Klacks. Wenn jeder seine Katzenschüssel mal öfters auffüllt, sind die 6% weg.
0
 
@ 0 #
Mich würde mal interessieren, wenn alle Bauern ihre Kälber mit Vollmilch anstatt Milchaustauscher füttern, ob und wie sich das auf die Milchmenge auswirken würde.
0
 
@ 0 #
0 schrieb:

Da würde es mich eiskalt erwischen. Wir liefern z.Z. 45% mehr wie letztes Jahr.

Du machst doch das gleiche, was du hier immer anprangerst......dass zu viel geliefert wird. Hältst auch nicht an deine Worte. Da gibt's in der Bibel einen schönen Ausdruck für solche Leute.....Pharisäer...
1
 
@ 0 #
0 schrieb:

Da würde es mich eiskalt erwischen. Wir liefern z.Z. 45% mehr wie letztes Jahr.



ist natürlich angenehm wann muss ich nicht um den Absatz kümmern, nur Jammern ,TOP Geschäfts Model
2
 
@ Kartoffelbluete #
FC-Heibronn bzw. MWB im Januar 36 Cent = - 1 Cent. Aber gleich die Ankündigung:
Wenn die Anlieferungsmengen so hoch bleiben wie zur Zeit, wird es die nächsten
Monate deutliche Milchpreisrückgänge geben. Aber sie haben nicht den Mut zu
schreiben: Für die 6 % Mehrmilch, die zur Zeit gemolken wird, gibt es nur den Preis,
der auch tatsächlich am Spotmarkt oder bei der Verpulverung erzielt wird.

Für die Molkerei ist es gleich, da sie die niedrigen Preise direkt an die Lieferanten weitergeben kann. Ihre eigene Marge bleibt weitgehend unberührt.
0
 
@ 0 #
Da würde es mich eiskalt erwischen. Wir liefern z.Z. 45% mehr wie letztes Jahr.

Hast aufgestockt oder war letztes Jahr...?
0
 
@ schaudichum #
schaudichum schrieb:

Du machst doch das gleiche, was du hier immer anprangerst......dass zu viel geliefert wird. Hältst auch nicht an deine Worte. Da gibt's in der Bibel einen schönen Ausdruck für solche Leute.....Pharisäer...

Hallo schaudichum!
Bei guten Auszahlungspreisen liefern, bei schlechten sparen. Ist doch nicht so schwer zu bergeifen. Sowas ist Marktkonformes verhalten. Genau wie ich es vordere. Bekommen Bauern die falschen Vorgaben(zu späte reaktionen), ist das doch nicht deren Verschulden.
1
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Hast aufgestockt oder war letztes Jahr...?

Der Hauptgrund ist, letztes Jahr habe ich verhalten geliefert, um Milchmengenbegrentzug und Milchmengenreduzierungsprogramme mit zu nehmen. Das man Geld bekommt, für Beamtenarbeit, das lasse ich mir nicht zweimal sagen! Jetzt ist halt wieder "Normalsituation".
0
 
@ 0 #
Wie hast du die Milchmenge reduziert?
0
 
#
Ich habe das gemacht, was jeder sagt, daß es nicht geht! Kraftfutter runter bis auf 0. 2016 war unsere Molkerei es auch wirklich nicht wert, daß sie mit unnötig viel Milch versorgt wird.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang