Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1831 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

DMK: 20ct bis Dezember?

« zurück 1 ... 5 6 7 8 9 ... 266 weiter »
@ Blasi #
0
 
@ altilla #
Einer hatte Mutterkuh und Direktvermarktung, nun Milchkuh und Direktvermarktung Käse, Restmilch an Molkerei.
Einer hat seine Bio- Milchziegen gegen Bio-Milchkühe getauscht. Der Dritte betreibt Färsenaufzucht. Kann jetzt die Färsen, welche sich nicht zur Vermarktung eigenen, abmelken bevor sie zum Schlachter gehen, bringt auf jeden Fall Liquidität auf den Hof.
Die Gedanken sind frei !
0
 
#
Ein Freund von mir hat vor gut dreißig Jahren, satt einen neuen großen Schweinestall zu bauen,
(damalige Freundin und heutige Ehefrau, sagt klar und deutlich, sie hat kein Bock auf Schweine)
zwei zusammenhängende Mietshäuser gebaut. Nach zehn Jahren mit den Mieteinahmen von den
ersten, das dritte und so weiter. Bis heute sechs sein Eigentum sind. Aber klar, ein "schwäbisches
Schafferle" mir viel Eigenleistung!!!. Mieter, kein Problem, da so große Nachfrage, da kann man
gut im Vorfeld aussortieren. Schweinepreise , für ihn heute kein Problem mehr
1
 
@ Kartoffelbluete #
Kartoffelbluete schrieb:

Ein Freund von mir hat vor gut dreißig Jahren, satt einen neuen großen Schweinestall zu bauen,
(damalige Freundin und heutige Ehefrau, sagt klar und deutlich, sie hat kein Bock auf Schweine)
zwei zusammenhängende Mietshäuser gebaut. Nach zehn Jahren mit den Mieteinahmen von den
ersten, das dritte und so weiter. Bis heute sechs sein Eigentum sind. Aber klar, ein "schwäbisches
Schafferle" mir viel Eigenleistung!!!. Mieter, kein Problem, da so große Nachfrage, da kann man
gut im Vorfeld aussortieren. Schweinepreise , für ihn heute kein Problem mehr

Aber er hatte den Baugrund wahrscheinlich selber,und nicht kaufen müssen,oder?Außerdem hatten wir vor 30 Jahren ganz andere Baukosten und Standarts,das kannst du mit heute nicht mehr vergleichen.
Damals schaute die Rechnung einfach anders,dafür waren die Darlehenszinsen bei 10-12%.
0
 
@ Blasi #
Aber bei derzeitigen Immobilienpreisen,kannst du bei Vollfinanzierung keinen Müden Euro verdienen,hast aber den Ärger mit den Mietern am Hals.

Du darfst nicht erst auf den Zug aufspringen, wenn er schon in voller Fahrt ist! Aber das habenauch viele Milchviehhalter gemacht, als sie kurz vor Quotenende noch einen Stall gebaut haben.
0
 
@ Freigeist #
Da brauchts einen dann nicht wundern, wenn der Preis verfällt...
0
 
@ Blasi #
Außerdem hatten wir vor 30 Jahren ganz andere Baukosten und Standarts,das kannst du mit heute nicht mehr vergleichen..

Aber heute darf er dann anfangen, zu renovieren. Aber beim Stallbau ist es nicht anders, da musst auch immer wieder neu machen.
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Du darfst nicht erst auf den Zug aufspringen, wenn er schon in voller Fahrt ist! Aber das habenauch viele Milchviehhalter gemacht, als sie kurz vor Quotenende noch einen Stall gebaut haben.

Das ist immer so,wenns jeder macht,mußt du schon dabei sein,oder mann wartet die Zeit nach dem Boom ab.War bei PV Anlagen so,Aktien auch,Immobilien muß die Blase erst platzen und beim Stallbau kommen vielleicht die nächtsten Jahre wieder gute Zeiten für Bauherrn,weil er bei geringer Auftragslage wieder mal am längeren Hebel sitzt,was die Preisgestaltung der Stallbauer betrifft.Und so gibts noch hundert andere Beispiele.
1
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Aber heute darf er dann anfangen, zu renovieren. Aber beim Stallbau ist es nicht anders, da musst auch immer wieder neu machen.

Ja da fragt man sich manchmal,ob das passt,30Jahre Finanzierung und nach 5 Jahren geht mit den Reparaturen an.Die ganze Technik an Robotern,Sektionaltoren,Tränketechnik,Fütterungstechnik ect. ersetzt man doch mind. einmal in 30 Jahren .Da darf es auch mal wieder einen anderen Milchpreis geben,wenn auch mal Geld verdient sein soll.
0
 
@ Blasi #
Die heutigen Abschreibunszeiten sind auch nicht mehr realistisch! Ställe sind oft schon nach 20 Jahren veraltet und Mietshäuser müssen nach 20 Jahren auch schon wieder renoviert werden!
Die Zeiten haben sich seit 1950 verändert, aber manche haben es noch nicht verstanden.
0
 
« zurück 1 ... 5 6 7 8 9 ... 266 weiter »
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang