Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Auto und Verkehr
197 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Auto und Verkehr
Fortbewegungsmittel...

SsangYong

 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 27.06.17 um 09:58 Uhr.
#
SsangYong


Preislich ist die Marke interessant, hat wer Erfahrungen mit der Auto marke?

[www.schweizerbauer.ch]

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ Ru #
Ja ich, war bisher mein mir liebstes Auto. Habe über zehn Jahre lang einen "Musso" gefahren, 280.000 km, dann war das Angebot "Alt in die Presse gegen Entschädiguing" zu verlockend. Fahre heute einen KIA Sorento. Aber der Musso war zwar nicht so schnell, dafür unverwüstlich und ein richtiges Arbeitstier mit gut Platz und bestem Sitzen. Kann ich nur empfehlöen. Nachfolger Rexon ist auch passabel.
0
 
@ Geronymo #
Geronymo schrieb:

Ja ich, war bisher mein mir liebstes Auto. Habe über zehn Jahre lang einen "Musso" gefahren, 280.000 km, dann war das Angebot "Alt in die Presse gegen Entschädiguing" zu verlockend. Fahre heute einen KIA Sorento. Aber der Musso war zwar nicht so schnell, dafür unverwüstlich und ein richtiges Arbeitstier mit gut Platz und bestem Sitzen. Kann ich nur empfehlöen. Nachfolger Rexon ist auch passabel.



schau mir die mal genauer an, vielleicht eine Probefahrt, suche einen Diesel bauen die ja auch,
wie war´s mit den Rost ?
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 27.06.17 um 18:26 Uhr.
@ Ru #
Ru schrieb:

schau mir die mal genauer an, vielleicht eine Probefahrt, suche einen Diesel bauen die ja auch,
wie war´s mit den Rost ?


Wir hatten mal nen Jeep von der Firma, war glaube der Musso, als Firmenprinte.........fahren tun sie schon, is es eher ein Spaßauto, als wirklich in dem Einsatzbereich brauchbar, für den es gebaut wurde.... und die ganzen kleinen schalterlein für die ganzen Spielereien, gingen schon nach ein paar Wochen nicht mehr.....
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

So ist es brauch seit alters her, wer Sorgen hat, hat auch Likör..
Doch wer zufrieden und vergnügt, sieht zu, daß er auch welchen kriegt.
(W. Busch)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
1
 
@ Ru #
Rost - wie bei jedem Auto, man muss ihn etwas, ich betone etwas, pflegen. Ich habe nach 4 Jahren (!) Unterbodenschutz machen lassen, sonst gar nichts. Schalterlein etc. gingen bei mir vom ersten bis zum letzten Tag. Es war unser Spaßauto, Lasttier, extrem-Zugfahrzeug und unser rundum Glückspaket. Informier Dich bei einem autorisierten Fachhändler SY!!
1
 
#
Ich fahre seit nunmehr 7 Jahren meinen Rexi und bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Wenn er ziehen muss, zieht er bis 3,5 Tonnen. Er hat jetzt über 250000 km runter, keinen bemerkenswerten Rost und läuft toi, toi, toi wie ein Bienchen.
1
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang