Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Haus, Hof, Familie und Büro
Forum: Haus, Hof, Familie und Büro
Über den Hofhund bis zum Leben auf dem Land.

Umfrage

Teilnehmer: 28

Wie soll es bei den sehr schwierigen Koalitionsverhandlungen weitergehen?
Antworten   Stimmen Prozent
CDU,CSU,FDP und Grüne raufen sich zu einer Jamaica-Koalition zusammen.
10 36 %
Jamaica-Koalition ohne CSU Beteiligung. 0 0 %
Die CSU läßt die Fraktionsgemeinschaft mit der CDU bis zur nächsten Bundestagswahl ruhen und geht so lange in die Opposition.
2 7 %
Schwarz-Gelbe Minderheitsregierung.
4 14 %
Die SPD überdenkt ihr Nein zu einer neuen Großen Koalition.
5 18 %
Die SPD bleibt bei ihrem Nein, auch auf die Gefahr von Neuwahlen.
4 14 %
Neuwahlen bis es für Schwarz-Gelb oder Rot-Grün reicht.
3 11 %

Schwierige Koalitionsverhandlungen nach Bundestagswahl.

@ altilla #
altilla schrieb:

Es war eine Antwort, weil du dich darüber entschuldigt hast, dass du mit Russland vom Thema abgewichen bist. oder habe ich das falsch verstanden?
Aber dann war es die passende Antwort, weil Russland bestenfalls ein kleines Thema bei den Verhandlungen ist, aber durchaus ein Thema sein könnte, weil die FDP eben die Sanktionen aufheben möchte.

Das hast du nicht nur falsch verstanden........ Wer lesen und verstehen kann ist nicht nur im Vorteil .......sondern......
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Das sind zwei Seiten der Medaillie. In deiner Lesart würde es heissen: wir sparen zu viel! Darum ist ja auch der Zins so niedrig, weil zu viel Kapital vorhanden ist.


Nicht "wir".....
Das überschüssige kapital ist eben nicht breit verteilt, dann wäre es höchstwahrscheinlich nicht überschüssig, sondern konzentriert sich bei wenigen marktteilnehmern.
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, dass in der Ukraine das Getreide so hoch wie Telegrafenmasten wächst?"
Antwort: "Im Prinzip schon. Nur nicht so hoch, sondern so weit auseinander."

Im Süden sagt man "Du bist nicht meinesgleichen, aber setze dich ruhig zu mir",
im Norden sagt man "Du bist meinesgleichen, aber bleibe mir vom Leibe".
(amerikanisches Sprichwort)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
@ tyr #
tyr schrieb:

Nicht "wir".....
Das überschüssige kapital ist eben nicht breit verteilt, dann wäre es höchstwahrscheinlich nicht überschüssig, sondern konzentriert sich bei wenigen marktteilnehmern.

Ah, da erinnert sich doch noch einer wo die schwarzen Löcher sind.
Menschenrechte statt Rechte Menschen
Frei statt Bayern
Gutmenschen statt Kriegs-Gauck'ler
Täter statt Opfer
0
 
@ tyr #
Nicht "wir".....
Das überschüssige kapital ist eben nicht breit verteilt, dann wäre es höchstwahrscheinlich nicht überschüssig, sondern konzentriert sich bei wenigen marktteilnehmern.

Da wir hier in einem Landwirtschafsforum im weitesten Sinne sind, schau ich erst mal auf die Großgrundbesitzer, also Landwirte. Offensichtlich müssten die auch was abgeben...
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Da wir hier in einem Landwirtschafsforum im weitesten Sinne sind, schau ich erst mal auf die Großgrundbesitzer, also Landwirte. Offensichtlich müssten die auch was abgeben...


Versteh ich nich........
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, dass in der Ukraine das Getreide so hoch wie Telegrafenmasten wächst?"
Antwort: "Im Prinzip schon. Nur nicht so hoch, sondern so weit auseinander."

Im Süden sagt man "Du bist nicht meinesgleichen, aber setze dich ruhig zu mir",
im Norden sagt man "Du bist meinesgleichen, aber bleibe mir vom Leibe".
(amerikanisches Sprichwort)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
@ tyr #
Versteh ich nich........

Wenn du 20 ha Eigentumsfläche besitzt, dann können das schon mal (je nach Gegend) ein Verkehrswert von 1 Mio € sein. Damit bist du viel reicher als der Durchschnitt und müsstest eigentlich schon was abgeben!
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Wenn du 20 ha Eigentumsfläche besitzt, dann können das schon mal (je nach Gegend) ein Verkehrswert von 1 Mio € sein. Damit bist du viel reicher als der Durchschnitt und müsstest eigentlich schon was abgeben!


Du gibst doch ab, nennt sich Grundsteuer.
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, dass in der Ukraine das Getreide so hoch wie Telegrafenmasten wächst?"
Antwort: "Im Prinzip schon. Nur nicht so hoch, sondern so weit auseinander."

Im Süden sagt man "Du bist nicht meinesgleichen, aber setze dich ruhig zu mir",
im Norden sagt man "Du bist meinesgleichen, aber bleibe mir vom Leibe".
(amerikanisches Sprichwort)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
#
FDP und Grüne haben bereits angedeutet, daß sie die Jamaica-Koalition nicht um jeden Preis durchziehen wollen.
Bei der CDU soll ein Parteitag entscheiden.
Und auch die Grünen wollen die Parteibasis mit einbeziehen.

Mal gespannt wie sich die Niedersachsen-Wahl auf die Sondierungsgespräche auswirken wird.
Ausgelöst wurde das ganze ja von einer Grünen Abgeordneten die lieber Schwarz-Grün wollte und auch deshalb in die CDU wechselte. Und eben deshalb wollen die Grünen in Hannover keine Koalition mit der CDU.

Für Frau Merkel wäre es wohl ein SUPER-GAU wenn in beiden Fällen eine Jamaica-Koalitionsbildung platzt, die SPD unter keinen Umständen doch noch zu einer großen Koalition bereit ist und deshalb Neuwahlen drohen.
0
 
@ Landmaschinenfan #
Landmaschinenfan schrieb:

FDP und Grüne haben bereits angedeutet, daß sie die Jamaica-Koalition nicht um jeden Preis durchziehen wollen.
Bei der CDU soll ein Parteitag entscheiden.
Und auch die Grünen wollen die Parteibasis mit einbeziehen.

Mal gespannt wie sich die Niedersachsen-Wahl auf die Sondierungsgespräche auswirken wird.
Ausgelöst wurde das ganze ja von einer Grünen Abgeordneten die lieber Schwarz-Grün wollte und auch deshalb in die CDU wechselte. Und eben deshalb wollen die Grünen in Hannover keine Koalition mit der CDU.

Für Frau Merkel wäre es wohl ein SUPER-GAU wenn in beiden Fällen eine Jamaica-Koalitionsbildung platzt, die SPD unter keinen Umständen doch noch zu einer großen Koalition bereit ist und deshalb Neuwahlen drohen.

Ich bin der Ansicht, dass bis zum jüngsten tag gewählt werden kann, ohne dass sich viel ändert.
1
 
@ tyr #
Du gibst doch ab, nennt sich Grundsteuer.

In Vergleich zu den anderen Steuern (Kapitalertragssteuer, Einkommenssteuer etc.) ist der Steuersatz schon sehr gering und hat deshalb nicht viel mit Abgeben zu tun.
Da ist die "linke" ( wie schön zweideutig ) Vermögenssteuer mit 5 % schon ein anderes Kaliber.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang