Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rind
1766 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Rind
Die Kuh macht "Muh" und Kühe machen Mühe

Mehr Verdienen und weniger Arbeiten!

@ dacks #
dacks schrieb:

Hast mich nicht verstanden.....10000 Konvi-8000 Bio. Oder gehst du von 8000 bei Konvis aus? Ich hab halt rrd`s Leistungsspektrum angenommen.



oh sorry, hab ich überlesen.
es gibt bios mit 8000 litern, aber am liebsten sind mir die zwischen 6000 und 7000, gesunde kühe , nix zukauf, grosse fruchtbarkeit, die laufen einfach problemlos


Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.10.17 um 18:20 Uhr.
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:

Also 28 h in drei Tagen, das ist jetzt nicht Tag und Nacht.
Dieses Pensum kannst auch zu dieser Jahreszeit noch bei Tageslicht erledigen.
Momentan laufen die Häcksler hier noch auf Hochtouren, wenn man so will, kann man 28h auch so in zwei Tagen erwerkeln.

Mein Großvater brachte mal in den 70ern so ein landwirtschaftliches Buch mit von einer Lehrfahrt,
also ich glaub ich war dann der Erste der das wirklich gelesen hat. Titel "mit weniger Arbeit mehr verdienen"
War so ein wenig meine Lieblingslektüre während der Lehrzeit, darin wurden dann Beispielsbetriebe beschrieben, war natürlich schon veraltet, aber interessant, manchmal hab ich dann gefrotzelt ob sie das denn nie gelesen haben.
Hab das Buch dann mal verliehen und nicht mehr zurückbekommen, aber einen Satz weiss ich noch gut,

"Schweiß ist kein Zeichen von Intelligenz"

den Autor weiss ich leider auch nicht mehr, war aber Flüchtling und dann mit einer Haustochter
(so nannte man die Mädchen vom Hof in der Nachkriegszeit), auf der schäbischen Alb verheiratet.


Von den AutorenAutor Kising,Werner könnte das sein :)
Erscheinungsjahr 1967


1
 
@ SecretWorld #
Ja, schau an, sehr gut Kising hieß der gute Mann,
ich sag ja inzwischen veraltet, aber etwas frisch und frech beschrieben, dann waren die Betriebe ja oft startup Unternehmen wie man es heute nennen würde.
Kann mich noch gut an den mit den Erdbeeren erinnern,in Raststatt, fast genauso waren dann die Betriebe hier, dann noch einen gewaltigen Schub durch die Osteuropäer dazu, momentan ist da Stillstand.


Du hast nicht zufällig mein Buch.
0
 
@ Seebauer #
Nein, habe das Buch nicht werde es mir aber in einer grösseren Bibiothek ausleihen, da hab ich auch den Autor gefunden.

Man bekommt gebrauchte bücher oft im Internet bei händlern, da könntest du fündig werden. habe da schon oft auch mal eine ältere Auflage eines Buches gefunden und so weiter. Du weisst ja nun den Autor, dann müsstest du das Buch zum Verkauf schon finden.
0
 
@ SecretWorld #
Ja danke,
hab mal so eins für meinen Senior gesucht, erhat immer davon erzählt, hieß der Rula Man,
war echt lustig, so ein Antiquar.
0
 
@ tyr #
tyr schrieb:

Kannst Du das auch auf Deutsch? Mindset



Ich verwende bewusst den endlischen Begriff. Denkweise wäre eine deutsche Übersetzung, jedoch kommt mir dabei die eigene Einstellung und Haltung zu kurz.

Hier ist der Begriff ganz gut erklärt: [karrierebibel.de]

Gruß Christian
0
 
@ siedler #
siedler schrieb:

Ich verwende bewusst den endlischen Begriff. Denkweise wäre eine deutsche Übersetzung, jedoch kommt mir dabei die eigene Einstellung und Haltung zu kurz.

Hier ist der Begriff ganz gut erklärt: [karrierebibel.de]

Gruß Christian

Da müßte ich meinen AD Blocker deaktivieren, um das zu lesen,fällt mir im traum nicht ein.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 13.10.17 um 21:17 Uhr.
@ siedler #
siedler schrieb:

Ich verwende bewusst den endlischen Begriff. Denkweise wäre eine deutsche Übersetzung, jedoch kommt mir dabei die eigene Einstellung und Haltung zu kurz.

Hier ist der Begriff ganz gut erklärt: [karrierebibel.de]

Gruß Christian


Warum erklärst Du nicht einfach auf deutsch, was Du meinst? Es gibt kaum eine genauerer Sprache als eben dieses Deutsch. Das Englische verwendet man doch in diesem Zusammenhang vor allem deswegen, weil man es nicht genau reklären kann, oder will......so kann sich jeder reindeuten, was er mag.
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, dass in der Ukraine das Getreide so hoch wie Telegrafenmasten wächst?"
Antwort: "Im Prinzip schon. Nur nicht so hoch, sondern so weit auseinander."

Im Süden sagt man "Du bist nicht meinesgleichen, aber setze dich ruhig zu mir",
im Norden sagt man "Du bist meinesgleichen, aber bleibe mir vom Leibe".
(amerikanisches Sprichwort)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
2
 
@ tyr #
Ich bin schon der Meinung, dass englische Begriffe manchmal einfach besser passen und für mich stimmiger sind. Vielleicht ändere ich ja tatsächlich noch die Begriffe, bisher habe ich jedoch keine Rückfragen zu den Begriffen erhalten.

Kuhverstand steht ganz am Anfang. Daher bin ich, wie Du Richtig erkannt hast, in vielen Punkten noch nicht so klar, wie ich schon gerne wäre! Es ist vielleicht ein bisschen wie bei BMW. Freude am Fahren steht und daran wird nicht gerüttelt. (Bei mir ist das: Mehr Lebensqualität für Milchviehhalter und Herdenmanager) Wie der Weg dahin aussieht muss jedoch getestet werden.

Ich möchte herausfinden, was meine Hörer interessiert und in welche Richtung sich Kuhverstand weiter entwickeln sollte. Deswegen ist es für mich absolut sinnvoll Mindset und auch Change als schwammige Begriffe zu nutzen. Meine Hörer sagen mir dann in der zweiten Frage der Umfrage ganz konkret wie sie den Bereich sehen.

Beste Grüße
Christian
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.10.17 um 08:49 Uhr.
@ siedler #
siedler schrieb:

Ich bin schon der Meinung, dass englische Begriffe manchmal einfach besser passen und für mich stimmiger sind. Vielleicht ändere ich ja tatsächlich noch die Begriffe, bisher habe ich jedoch keine Rückfragen zu den Begriffen erhalten.

Kuhverstand steht ganz am Anfang. Daher bin ich, wie Du Richtig erkannt hast, in vielen Punkten noch nicht so klar, wie ich schon gerne wäre! Es ist vielleicht ein bisschen wie bei BMW. Freude am Fahren steht und daran wird nicht gerüttelt. (Bei mir ist das: Mehr Lebensqualität für Milchviehhalter und Herdenmanager) Wie der Weg dahin aussieht muss jedoch getestet werden.

Ich möchte herausfinden, was meine Hörer interessiert und in welche Richtung sich Kuhverstand weiter entwickeln sollte. Deswegen ist es für mich absolut sinnvoll Mindset und auch Change als schwammige Begriffe zu nutzen. Meine Hörer sagen mir dann in der zweiten Frage der Umfrage ganz konkret wie sie den Bereich sehen.

Beste Grüße
Christian



Prinzipell versteh ich Dich schon, allein......weinn man genaue Aussagen möchte, sollte man vielleicht auch genauer Fragen. Das mach Mühe, ich weiß.......und wer will heutzutage sich schon Mühe machen, wenn es so schöne schwammige angeslächsische Begriffe gibt, die zwar keiner wirklich sinnvoll versteht, aber gut klingen.......nun, belassen wir es dabei.
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, dass in der Ukraine das Getreide so hoch wie Telegrafenmasten wächst?"
Antwort: "Im Prinzip schon. Nur nicht so hoch, sondern so weit auseinander."

Im Süden sagt man "Du bist nicht meinesgleichen, aber setze dich ruhig zu mir",
im Norden sagt man "Du bist meinesgleichen, aber bleibe mir vom Leibe".
(amerikanisches Sprichwort)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang