Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Geflügel
Forum: Geflügel
Alles rund ums gefederte Vieh

Masthahnchen nur mit Finisher füttern

#
Masthahnchen nur mit Finisher füttern
Hallo
ich hatte im Frühjahr diesen Jahres 20 Masthähnchen ich hab sie erst mit Kükenstarter dann Mastfutter und anschließend mit Geflügelfinisher von Golddot gefüttert. Nun habe ich erfahren, das im Mastfutter Kokzidiostatika enthalten sind und ich würde lieber ohne Antibiotika arbeiten und ich nicht glaube, dass das Medikament aus dem Körper raus ist nur weil ich eine Woche mit Finisher füttere. Mein Problem ist nun, ich bekomme kein anderes Futter in der Gegend als das von Golddot und habe mir gedacht ob ich nicht einfach nach dem Kükenstarter mit dem Finisher bis zur Schlachtung fütter. Da die Hähnchen allerdings auf der Wiese freilaufen weiß ich nicht ob man auf Kokzidiostatika verzichten kann oder gibt es alternativen zu Kokzidiostatika bei Hühnerfutter hab ich was von Kräuterzusatzen gelesen.

Inhaltsstoffe Hähnchenmast
Inhaltsstoffe
23,0 % Rohprotein, 3,5 % Rohfett, 5,0 % Rohfaser, 6,0 % Rohasche

Inhaltsstoffe Finisher
Inhaltsstoffe
18,0 % Rohprotein, 5,0 % Rohfett, 4,0 % Rohfett, 6,0 % Rohasche

Danke im voraus für die Hilfe

Gruß Alex

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Paracox Impfung, dann kannst du auf Kokzidiostatika verzichten. Wird bei Legehennen gemacht, bei Masthähnchen rentiert sich das halt nicht.
Wenn du den Finisher von Anfang an fütterst, dann werden die Tiere halt nicht bedarfsgerecht ernährt und haben dementsprechend dann halt auch nicht die zu erwartenden Zunahmen. Gut bei 20 Tieren,...
Der Neider sieht den Garten, den Spaten sieht er nicht.
0
 
@ maxp #
maxp schrieb:

Paracox Impfung, dann kannst du auf Kokzidiostatika verzichten. Wird bei Legehennen gemacht, bei Masthähnchen rentiert sich das halt nicht.
Wenn du den Finisher von Anfang an fütterst, dann werden die Tiere halt nicht bedarfsgerecht ernährt und haben dementsprechend dann halt auch nicht die zu erwartenden Zunahmen. Gut bei 20 Tieren,...


.......wahrscheinlich für den eigenen Grill ist das wurscht.
0
 
#
Kokzidiostatika sind kein Antibiotikum sondern ein Parasitikum denn Kokzidien sind Parasiten die im Darm leben. Gerade wenn die Hähnchen auf der Wiese laufen würde ich da nicht drauf verzichten da sich Kokzidien dort aufhalten und entwickeln wo es Feucht ist.

Wenn du die Hähnchen für dich selbst hälst kannst du sie füttern wie du lustig bist musst aber gerade in der anfangszeit darauf achten das die Hähnchen auch die nötige menge an Mineralstoffe und Vitamine bekommen.
0
 
@ alex90 #
Ja wenn die seit dem Frühjahr hast, dann sind dei ja schon groß.
Als wir noch in Hähnchen machten für den Eigenbedarf hat man denen am Ende immer vom eigenen Weizen gefüttert, auch weil sie dann ein festeres Fleisch bekamen.
Also ein paar Kilo Weizen wirst schon irgendwo auftreiben können.
1
 
@ alex90 #
Hallo alex90!
Krankheiten und Parasiten gibt es mindestens so lange wie die Wirte(in diesen Fall das Geflügel). Huhn und Hahn gibt es auch schon weit länger als Industriefutter. Vermehrung und Aufzucht kann Mann/Frau auch getrost der Natur überlassen. Es gibt jedoch mehr Verluste und andere Fleisch und Ei Qualitäten.
Viel Freude noch an Deinen Federvieh!
0
 
#
Intensivfütterung und Extensivhaltung, wie soll das unter einen Hut gehen?
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind. K.Wecker
1
 
@ DWEWT #
DWEWT schrieb:

Intensivfütterung und Extensivhaltung, wie soll das unter einen Hut gehen?


" unter einen Hut gehen...."
noch gut auch !
um den Hof ein paar Masthähnchen und die anderen 1000 im Stall !

Spas bei Seite.
gibt es doch bei Mutterkühen auch Rassen die man so hält u. anschließend mästet !
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 13.10.17 um 17:40 Uhr.
@ Heiliger_Aloisius #
Heiliger_Aloisius schrieb:

Spas bei Seite.
gibt es doch bei Mutterkühen auch Rassen die man so hält u. anschließend mästet !


Ich habe noch keinen Rindermäster gesehen, der in der intensiven Endmast seinen Rindern Weidehaltung anbietet.
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind. K.Wecker
2
 
@ DWEWT #
DWEWT schrieb:

Ich habe noch keinen Rindermäster gesehen, der in der intensiven Endmast seinen Rindern Weidehaltung anbietet.


Geben tuts alles, das sind dann die, die sich wundern, das der Händler am Ende nur die Augen verdreht^^
gerade in der Muhkuhhaltung ist es doch die Diskrepanz zwischen dem Eigenlob und der realität manchmal erschütternd.
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, dass in der Ukraine das Getreide so hoch wie Telegrafenmasten wächst?"
Antwort: "Im Prinzip schon. Nur nicht so hoch, sondern so weit auseinander."

Im Süden sagt man "Du bist nicht meinesgleichen, aber setze dich ruhig zu mir",
im Norden sagt man "Du bist meinesgleichen, aber bleibe mir vom Leibe".
(amerikanisches Sprichwort)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang