Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Preise, Verbraucher, Handel und Politik
1249 Themen, Moderator: Susanne1, Manu, Matthias, nagus2, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Preise, Verbraucher, Handel und Politik
Wichtige Fragen, Daten und Fakten auch für Nicht-Landwirte.

Agrarblätter lassen Federn

#
Interessante Inhalte kann man auf 5 Seiten zusammenfassen - das ist bei fast allen Blättern das gleiche. Entweder man hat einen der vielen Betriebszweige nicht und somit sind die Themen "uninteressant", die Seiten bestehen aus Werbung, aus irgendwelchen realitätsfernen Testes (Werbung) oder sonstigen gelaber. Ich habe war noch die DLZ und TopAgrar aber mit Abstand das beste Blatt ist "Landwirt".
2
 
@ Naturwirt #
Ja, als jemand der hinter dem Mond lebt ist man froh über einen "atilla" der auf dem Mond lebt und wichtige Fragen beantworten kann.

du hast mich jetzt zum schmunzeln gebracht!

Das mit dem Detlef ist aber auch wohl Spekulation von Dir. Jedenfalls gut dass er weg ist und er hat sicher so manchen Bock geschossen, hier im Forum auch.

Sicher ist es meine Spekulation, aber ich kenne das andersweitig auch so: Wenn man den Weg nicht mitgehen will, dann verlässt man die Firma.
0
 
@ SchweineFranz #
Waru wurde die DLZ eingestampft hatte doch die größte Auflage von den 3en

Sehr gute Frage.. Vielleicht können das hier welche aus dem Moderationsteam beantworten.
Ich kann mir halt vorstellen: man muss die kleineren halt mit was vereinigen... und da musste jeder irgendwie Federn lassen.
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Sehr gute Frage.. Vielleicht können das hier welche aus dem Moderationsteam beantworten.
Ich kann mir halt vorstellen: man muss die kleineren halt mit was vereinigen... und da musste jeder irgendwie Federn lassen.

Hallo altilla!
Heißt das, alle sind gerupft worden?
0
 
@ 0 #
Hallo altilla!
Heißt das, alle sind gerupft worden?

Wie ich schon geschrieben habe: da musst du andere fragen. Habe keinerlei Einblick in den Bereich der Redaktionen/Zeitschriften.
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Sehr gute Frage.. Vielleicht können das hier welche aus dem Moderationsteam beantworten.
Ich kann mir halt vorstellen: man muss die kleineren halt mit was vereinigen... und da musste jeder irgendwie Federn lassen.

Hallo altilla,

was Du schreibst, trifft es ganz gut. Es geht um Rentabilität. Deshalb wurden im Rahmen einer neuen Digitalstrategie die Kapazitäten zusammengelegt.

Grüße
Sunyi

0
 
@ Doptrebo90 #
Doptrebo90 schrieb:

Interessante Inhalte kann man auf 5 Seiten zusammenfassen - das ist bei fast allen Blättern das gleiche. Entweder man hat einen der vielen Betriebszweige nicht und somit sind die Themen "uninteressant", die Seiten bestehen aus Werbung, aus irgendwelchen realitätsfernen Testes (Werbung) oder sonstigen gelaber. Ich habe war noch die DLZ und TopAgrar aber mit Abstand das beste Blatt ist "Landwirt".

Zumindest die DLZ, (agrarheute) kommt ja auch aus Bayern.
Also DLZ hat mir von der Frontseite her besser gefallen, das agrarheute wirkt etwas leblos.
0
 
#
Das die Agrarblätter Federn lassen liegt wohl auch daran, daß die Zielgruppe eingedampft wird...


Was mich eher wundert ist die Tatsache das solche Schmierblätter wie 'DIE ZEIT' immer noch am Markt sind obwohl sie so schlechte Recherche machen, das es zum Himmel stinkt.
Gegen die ist die 'BILD' ja geradezu seriös.
1
 
@ Notill #
Notill schrieb:

Das die Agrarblätter Federn lassen liegt wohl auch daran, daß die Zielgruppe eingedampft wird...


Was mich eher wundert ist die Tatsache das solche Schmierblätter wie 'DIE ZEIT' immer noch am Markt sind obwohl sie so schlechte Recherche machen, das es zum Himmel stinkt.
Gegen die ist die 'BILD' ja geradezu seriös.

Die sind nicht mehr lange am Markt. Viele merken nicht, dass sie am Markt vorbei produzieren. Schuld sind dann die alternativen Medien, oder sogar die eigene (abspringende) Kundschaft.
Aber wer es nicht schnallt, den bestraft die Realität.
Wenn´s Leben nicht so schön wär, wär´s echt nicht schön.
Beleidigungen zwecklos, ich bin schmerzfrei!
Ich Chef du nix. Niemandes Herr, niemandes Knecht
Rechne mit dem Schlimmsten und hoffe das Beste!
Die Glocke ist laut, weil sie leer ist!
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]
[www.facebook.com]
2
 
@ Notill #
Das die Agrarblätter Federn lassen liegt wohl auch daran, daß die Zielgruppe eingedampft wird...

Was mich eher wundert ist die Tatsache das solche Schmierblätter wie 'DIE ZEIT' immer noch am Markt sind obwohl sie so schlechte Recherche machen, das es zum Himmel stinkt.
Gegen die ist die 'BILD' ja geradezu seriös.

Bild und die Zeit haben ganz andere Zielgruppen.
Bild ist leichte Unterhaltung.
Die Zeit ist auch nicht immer so schlecht, wie du schreibst, will aber Niveau haben. Fehler passieren, aber bei dem Qualitätsanspruch sollte das nicht vorkommen.
0
 
Werde Mitglied der Community Landwirtschaft, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang