Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Dies & Das
46 Themen, Moderator: Matthias, Susanne1, Manu
Forum: Dies & Das

Welche Leuchte für einen Keller-Waschraum ?

@ tyr #
tyr schrieb:

Ne normale 30Watt leuchtstoffröhre kostet so zwei, drei Euro. Wie lange muss die LED Leuchten, um eine echte Erparniss zu erziehlen? Von den ökologischen Aufwand der Herstellung zu schweigen?


Die LED ist sofort an...da verreckt kein Starter...Brummt nicht der Tafo und ne Wannenleuchte mit 2 Leuchtstoffröhren kriegste keinen Cent billiger.
Grüße vom Menthos
-----------------------------------
...Scheiße muß gut schmecken...Milliarden Fliegen können sich nicht täuschen!
...wo Wissen aufhört....fängt Glauben an!
...warum ich Tiere esse? Weil mir die Veganer zu mager sind!
-!- μολὼν λαβέ -!-
Ha'DIbaH DaSop 'e' DaHechbe'chugh yIHoHQo'.
yIQeqQo’ neH. DoS yIqIp!
0
 
@ Menthos #
Menthos schrieb:

Die LED ist sofort an...da verreckt kein Starter...Brummt nicht der Tafo und ne Wannenleuchte mit 2 Leuchtstoffröhren kriegste keinen Cent billiger.


Baumarkt Feuchtraumleuchten klassisch kosten inklusive zwei Röhren um die 20€....mit LED das Doppelte aber nur mit einer Röhre. Ich weiß ja nicht, wo Du so ein Zeug herbeziehst, aber selbst auf den Baumärkten ist es, iaR, so. Brauchbare LED sind in diesem Bereich derzeit noch zu teuer, und bieten keine Ersparnisse, da die Haltbarkeit die einer klassischen Röhre nicht übersteigt, und die Stromverbrauch so klein auch nicht, immerhin rd 20Watt gegenüber klassischen 36Watt bei signifikant geringerer Lichtleistung. So bräuchte er quasi eine Röhre mehr, um die Selbe Helligkeit zu erzeugen, was die Stromersparniss wieder schluckt.
Und das die Starter verecken ist extrem selten...........
Es gibt LED- Leuchten, die auch 3000lm schaffen, die Kosten dann aber auch gleich um die 50€ und mehr, und haben dann einen entsprechend höheren Stromverbrauch...und halten tun sie auch nicht länger.
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen."
(George Santayana)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
0
 
@ tyr #
tyr schrieb:
Baumarkt Feuchtraumleuchten klassisch kosten inklusive zwei Röhren um die 20€....mit LED das Doppelte aber nur mit einer Röhre. Ich weiß ja nicht, wo Du so ein Zeug herbeziehst, aber selbst auf den Baumärkten ist es, iaR, so.


Nö...stimmt nicht. Bei uns (Hela)
Wannenleuchte LED eine Röhre 19:90€
Wannenleuchte LED zwei Röhren 29:90€


Brauchbare LED sind in diesem Bereich derzeit noch zu teuer, und bieten keine Ersparnisse, da die Haltbarkeit die einer klassischen Röhre nicht übersteigt, und die Stromverbrauch so klein auch nicht, immerhin rd 20Watt gegenüber klassischen 36Watt bei signifikant geringerer Lichtleistung. So bräuchte er quasi eine Röhre mehr, um die Selbe Helligkeit zu erzeugen, was die Stromersparniss wieder schluckt.

Zum ausleuchten meines Stalls Werkstatt Kellerräume...mehr als ausreichend! Ich hab aber keine Ahnung...ich hab nur etwa 15 2er Lampen im Ersatz zur Neonlampe im Einsatz

Und das die Starter verecken ist extrem selten...........

Nö...ich hatte immer irgendeine Lampe die Flackerte, lange zum zünden brauchte, bei Kälte schlecht startete

Es gibt LED- Leuchten, die auch 3000lm schaffen, die Kosten dann aber auch gleich um die 50€ und mehr, und haben dann einen entsprechend höheren Stromverbrauch...und halten tun sie auch nicht länger.

Ob sie länger halten mag ich noch nicht beurteilen....sie brauchen weniger strom (bei 15 Lampen schon eine Hausnummer) machen bisher weniger Zicken.
Grüße vom Menthos
-----------------------------------
...Scheiße muß gut schmecken...Milliarden Fliegen können sich nicht täuschen!
...wo Wissen aufhört....fängt Glauben an!
...warum ich Tiere esse? Weil mir die Veganer zu mager sind!
-!- μολὼν λαβέ -!-
Ha'DIbaH DaSop 'e' DaHechbe'chugh yIHoHQo'.
yIQeqQo’ neH. DoS yIqIp!
0
 
@ Immenfreund #
Die Frage ist halt ob es unbedingt ne Feuchtraumleuchte sein muss...

Ich hab in allen Kellerräumen Radargesteuerte Lampen mit LED drinne...vorteil ist, das der Sensor schon anspringt wenn ich die Tür bewege und das Licht mir praktisch voraus eilt.... Hab ich auch im Hausflur... Find ich super
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
1
 
@ Darky #
Tach auch,
also wenn eine Waschküche(siehe Eingangsfrage) kein Feuchtraum ist dann weiß ich nicht wann es ein Feuchtraum gibt.
0
 
@ tyr #
tyr schrieb:

Baumarkt Feuchtraumleuchten klassisch kosten inklusive zwei Röhren um die 20€....mit LED das Doppelte aber nur mit einer Röhre. Ich weiß ja nicht, wo Du so ein Zeug herbeziehst, aber selbst auf den Baumärkten ist es, iaR, so. Brauchbare LED sind in diesem Bereich derzeit noch zu teuer, und bieten keine Ersparnisse, da die Haltbarkeit die einer klassischen Röhre nicht übersteigt, und die Stromverbrauch so klein auch nicht, immerhin rd 20Watt gegenüber klassischen 36Watt bei signifikant geringerer Lichtleistung. So bräuchte er quasi eine Röhre mehr, um die Selbe Helligkeit zu erzeugen, was die Stromersparniss wieder schluckt.
Und das die Starter verecken ist extrem selten...........
Es gibt LED- Leuchten, die auch 3000lm schaffen, die Kosten dann aber auch gleich um die 50€ und mehr, und haben dann einen entsprechend höheren Stromverbrauch...und halten tun sie auch nicht länger.

Tach auch,
frag mich gerade warum im Gartenbau in der Pflanzenbelichtung überall auf LED-Technik umgestellt wird?Mach dich doch einfach mal mit seriösen Untersuchungsergebnissen schlau.
0
 
@ Ochsenkopf #
Naja Waschküche ist ja nicht wie früher mal n offener Kessel mit heißem Wasser an dem geschrubbt wird....
Wenn in dem Raum eine Waschmaschine u ein Trockner stehen, dann ist das nicht feuchter als in Küche oder Wohnzimmer....
Bei mir steht da ne Waschmaschine und mein Heizungspuffer...die Wäsche trocknet an der Schnur aber da es immer warm ist wegen dem Puffer u der Heizung nebenan würde ich das nicht als Feuchtraum einstufen....
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
2
 
@ Darky #
Darky schrieb:

Die Frage ist halt ob es unbedingt ne Feuchtraumleuchte sein muss...

Ich hab in allen Kellerräumen Radargesteuerte Lampen mit LED drinne...vorteil ist, das der Sensor schon anspringt wenn ich die Tür bewege und das Licht mir praktisch voraus eilt.... Hab ich auch im Hausflur... Find ich super


Wo gibt es diese Leuchten ? Wären natürlich ein Vorteil wenn beide Hände mit Wäsche etc. voll sind.
1
 
@ Immenfreund #
Ich hab meine bei Amazon gekauft... gibt welche mit Infrarotsensor u welche mit Radar...Radar geht auch durch ne Holztür...man geht also bei Licht ins Zimmer...
Für Meinungsfreiheit und ein freies Internet! Ich beteilige mich an der Operation Payback!
1
 
#
Ok, ok, ich hab verstanden, es geht in dem Thread gar nicht um die sinnvollste Lösung, sondern nur darum, wie man am Besten sienen Spieltrieb ausleben kann.......da kann ich nun nich weiterhelfen, aber dafür gibt es ja offensichtlich genug Experten.......wie wärs mit ner App geteuerten Lampe, damit Du im Urlaub in Übersee Deine Funzel auch überwachen kannst?
Ich vertret hier meine Meinung.....Deine mußt Du Dir selbst bilden
Freiwirtschaft: [userpage.fu-berlin.de]

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen."
(George Santayana)

Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?
(Augustinus von Hippo)
1
 
Werde Mitglied der Gruppe Landfrauen, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang