Zur mobilen Version wechseln »
NachrichtenThemenMediathekCommunityWetterMärkte & PreiseShopBranchenbuchagrarheute.comlandlive.de
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
zurück zu Landwirtschaft »

Gruppe Biolandwirte

Besitzer: Sunyi
offene Gruppe, 31 Mitglieder

UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineGrußkartenMitglieder

Herzlich willkommen!

#
Herzlich willkommen!
Liebe Mitglieder der Gruppe Biolandwirte,

diese Gruppe wurde auf Initiative eines landlive-Mitglieds angelegt.
Seinem Vorschlag sind wir gerne nachgekommen, denn das Thema ist wichtig, wie jüngste Entwicklungen in der Landwirtschaft zeigen.

Für viele Kollegen, die sich gerade in der Umstellungsphase befinden oder sich diesen Schritt überlegen, soll diese Gruppe zu einer wertvollen Unterstützung werden.

Wir freuen uns auf einen reichhaltigen Erfahrungsaustausch und wünschen Euch viel Spaß in der Gruppe.

Stellt Euch und Eure Betriebe hier gerne vor - wir sind gespannt!

Viele Grüße

Sunyi


Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Danke!
Eine Veständisfrage. Wie kann man über die Hauptseite das Bioforum finden?
0
 
#
Na dann mach ich mal den Anfang.... Ich versuche mal den Beitrag halbwegs überschaubar zu halten.... Also... Gebürtig bin ich aus der Prignitz. Mütterlicherseits gabs da einen Betrieb. Wie es damals so üblich war mit allem was dazu gehört. Milchvieh, Schweinen, Geflügel und Ackerbau.... ach ja und natürlich Pferden... ;0)
Dank Sozialismus und der anschließenden Kollektivierung war Uropa erst das Land, später dann auch die Tiere los.
Oma und Opa haben den Betrieb dann auf Sparflamme laufen lassen. Opa war Brigadier, Oma bei der Brigade.
Meine Eltern haben sich dann im Nachbardorf einen kleinen Hof gekauft. Mein alter Herr war Pflüger auf der Kolchose, Mutti auf dem Büro. Zu hause hatten wir dann 1 Kuh plus Nachzucht und Federvieh... daher rührt wohl auch meine Kuhmacke. ;0)
Wir sind dann per Ausreiseantrag vor der Wiedervereinigung nach Norddeutschland ausgereist. Gelandet sind wir dann im Sauerland. Viel mit Landwirtschaft hatte ich dann leider nicht mehr am Hut. In den Sommerferien ging es nach Omi. Mein Onkel hat nach der Wende Bauer gespielt. Mmmm.. Kurzform. Ordentlich Kredite aufgenommen, nicht zurückgezahlt Hof weg.
Naja. Im Sauerland bin ich dann leider etwas verstädtet... hab dann eine Lehre als Speditionskaufmann gemacht und mich als Lagerist versucht. Glücklicherweise wurde dann aber die Liebe zur Landwirtschaft widerbelebt. Hab dann eine Ausbildung angefangen. 1 Jahr komvi. 1 Jahr Öko. Mein Ausbilder auf dem Öko Betrieb war gold wert und hat mir sehr viel über den ökolandbau beigebracht. Er ist Überzeugungstäter. Hat seinen Betrieb Anfang der 80er umgestellt und kennt jeden Grashalm auf seinem Acker beim Vornamen. Nach der Lehre bin ich arbeitender weise ein bischen durch Deutschland gezogen. Hab dann die Meisterschule für ökolandbau in Kleve besucht. Nach der Schule hab ich dann einen passenden Betrieb gesucht und bin in Norwegen fündig geworden.... so, das soll dann erstmal genug sein.... ;0)
0
 
@ Heico #
Hallo Heico,
nachdem du auf "Landwirtschaft" geklickt hast, in der darunter liegenden Leiste auf "Gruppen" klicken.
Gruß
Echi
0
 
#
Danke - gar nicht so schwer.
0
 
#
100 ha 41 acker 59 wiesen
Waren aber schon mal 50 ha mehr aber man muss nicht Arbeit zu Horror Preisen ans Bein binden
Laufstall
Weizen, Wintergerste , triticale und tc Erbsen Gemenge , silomais , Sommer Erbsen und Hafer in Anbau und natürlich Klee Kleegras
Knappe 110 gv
0
 
@ Heico #
Heico schrieb:

Danke!
Eine Veständisfrage. Wie kann man über die Hauptseite das Bioforum finden?


Die Themen der Gruppe werden auch in der "letzte Themen" Übersicht mit angezeigt
aber nur in der Landwirtschaft [agrarheute.landlive.de]
0
 
Werde Mitglied der Gruppe Biolandwirte, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang